A-Derma Intensiv-Balsam & regenerierende Creme

Ich bin ein großer Fan von Avene und Rene Furterer. Aber Pierre Fabre hat noch weitere Marken, von denen ich lange Zeit gar nichts wusste. Darunter fällt auch die Marke A-Derma. Dabei handelt es sich um pflanzendosierte Dermo-Kosmetik. Was das heißt, erfahrt ihr heute im Beitrag.

A-derma_02A-Derma die Marke

A-Derma ist eine pflanzenbasierte dermatologisch wirksame Hautpflegemarke. Alle Produkte von A-Derma basieren  auf der Rhealba Junghafernpflanze. Aus dieser wird Junghaferpflanzenextrakt gewonnen, der eine hohe Konzentration an Saponien und Flavonoiden enthält. Die Produkte sind durch die Proteinfreiheit hochverträglich und damit auch für Personen mit sensibler Haut geeignet.

A-derma_04

Was ist nun so besonders an diesem Junghaferpflanzenextrakt?

  • es reguliert die Entzündungskaskade
  • es ist immunregulierend
  • es wirkt reizlindern
  • keine Sensibilisierung durch Proteine
  • kein Risiko durch Kreuzallergien

Auch bei A-Derma bemerkt man die Philosophie und Linie von Pierre Fabre. Die Produkte haben verhältnismässig wenig Inhaltsstoffe und enthalten keine ätherischen Öle, Farbstoffe und Alkohol. Heute habe ich zwei Produkte der Marke in petto, die ich euch vorstellen möchte.

A-derma_0EXOMEGA Intensiv-Balsam für Gesicht und Körper

200ml – 16,90€ (UVP)

Alle Personen, die an sehr trockener Haut oder sogar an Neurodermitis leiden, sollten nun die Ohren spitzen. Denn das Intensiv-Balsam beruhigt den Juckreiz und hilft dabei eure Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen um Hauttrockenheit zu vermindern.

Die Creme eignet sich wie schon gesagt für Personen mit trockener Haut, Neurodermitis-Erkrankten aber kann auch problemlos für Kinder ab 3 Monaten genutzt werden. Vielleicht ganz interessant für die Mamas unter euch.

Das Intensiv-Balsam kann in einer 400ml Pumpspender-Verpackung gekauft werden, oder aber in der 200ml Version, die einen entscheidenden Vorteil hat. Die 200ml Verpackung hat nämlich ein steriles Verschlusssystem, so dass keine Bakterien eindringen können und die Creme während der Verwendung steril bleibt.

Neben dem eben schon erwähnten Rhealba Jungpflanzenextrakt ist auch noch Nachtkerzenöl, pflanzliches Glycerin, Vitamin B3 und Sheabutter enthalten. Ein Lipidgehalt von 40% sorgt dafür, dass die Haut nicht austrocknet.

Beim Auftrag bemerkt man gleich wie schwer die Creme ist. Sie ist leicht einzumassieren, aber man bemerkt den hohen Lipidgehalt ohne Frage. Was mich fasziniert ist, wie schnell die Creme aber trotzdem einzieht. Was mich etwas stört, ist der sehr medizinische Geruch, aber der ist definitiv zweitrangig, wenn man die Wirkung betrachtet.

A-derma_03Epithealiale A.H DUO Regeneriende Creme

40ml – 15,90€ (UVP)

Was für ein komplizierter Name. Die Epithealiale A.H DUO ist eine regenerierende Haut-und Narbenpflege für strapazierte Haut (auch nach ästhetischen dermatologischen Behandlungen).  Aber auch für die Pflege eines Sonnenbrandes kann sie genutzt werden.

Sie ist also perfekt für die natürliche Hautgeneration und um die Wundheilung, sowie Narbenheilung zu verbessern. Die Creme kann bei frischen, aber auch bei alten Narben genutzt werden. Ihr könnt die regenerierende Creme im Gesicht, am Körper und an den äußeren Schleimhäuten anwenden. Auch sogar an offenen Hautstellen, aber erst nach einer ordentlichen Reinigung dieser.

Die Wirkstoffe, die hier maßgeblich beteiligt sind, sind das Rhealba Jungpflanzenextrakt, Hyaluronsäure und Glutamine, ebenso Gylcerin und Sheabutter.

Die Epithealiale A.H DUO  versorgt unsere Haut mit wichtigen Nährstoffen und Feuchtigkeit. Die Epithelisierung wird beschleunigt und das Hautbild und auch Narben werden verbessert. Wenn man die Creme rechtzeitig an einer Wunde anwendet, kann der Entstehung von Narben sogar vorgebeugt werden.

Ich habe einige alte Narben und habe schon einiges probiert um sie unscheinbarer erscheine zu lassen. Die Epithealiale A.H DUO benutze ich erst seit Kurzem und kann daher noch kein endgültiges Urteil zu der Wirksamkeit machen. Die Creme ist allerdings um einiges leichter als das Intensiv-Balsam und fühlt sich auch leichter an. Die Haut wirkt nach der Anwendung tatsächlich sehr schnell, gepflegter und gesünder. Ich bin schon gespannt, wie sich die Wirkung auf längere Zeit entwickelt.

WATER (AQUA). CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE. GLYCERIN. BUTYROSPERMUM PARKII (SHEA) BUTTER (BUTYROSPERMUM PARKII BUTTER). DIMETHICONE. GLYCERYL STEARATE. CETEARYL ALCOHOL. PALMITIC ACID. STEARIC ACID. ALANYL GLUTAMINE. AVENA SATIVA (OAT) LEAF/STEAM EXTRACT. BATYL ALCOHOL. BENZOIC ACID. CAPRYLYL GLYCOL. CETEARYL GLUCOSIDE. DIMETHICONOL. POLYACRYLATE-13. POLYISOBUTENE.

AQUA. PARAFFINUM LIQUIDUM. BUTYROSPERMUM PARKII BUTTER. GLYCERIN. POLYSORBATE 60. cETEARYL ALcOHOL. DIMETHICONE. PEG-12. OENOTHERA BIENNIS OIL. SQUALANE. NIACINAMIDE. 10-HYDROXYDECENOIC ACID. AVENA SATIVA LEAF/STEM EXTRACT. BHT. C13-14 ISOPARAFFIN. CETEARYL GLUCOSIDE. DISODIUM EDTA. LAURETH-7. POLYACRYLAMIDE. SODIUM ACETATE. TOCOPHEROL. INGREDIENTS EXOMEGA.


PR-Sample

Teilen:

3 Kommentare

  1. 8. Februar 2017 / 16:37

    Kannte ich noch gar nicht. Klingt aber toll
    Vielen Dank fürs Vorstellen
    Liebe Grüße Michelle von beautifulfairy

  2. 8. Februar 2017 / 22:34

    Über diese Marke habe ich bisher nur wenig gelesen. Ich bin schon gespannt auf deine Ergebnisse. 🙂

    Liebe Grüße

    Anna <3

  3. 9. Februar 2017 / 17:17

    Es wäre wirklich toll wenn damit auch ältere Narben verbessert werden. Ich habe die Creme auch noch hier liegen und muss sie unbedingt mal verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.