Aufgebraucht | Kosmetikmord im Januar und Februar

Ich habe mal wieder zwei Monate meinen Müll gesammelt. Die ganzen Beauty Produkte habe ich endgültig aufgebraucht und kann nun ein endgültiges Fazit abgeben. Heute sind Marken wie Beauty Hills, Balea und Schaebens dabei.

Haarpflege, Shampoo & Spülung

Von Balea gab es die Toffee Love Limited Edition, die musste ich direkt ausprobieren und ich hätte mir gewünscht es nicht getan zu haben. Ich bin ein Fan der Balea Shampoos, aber dieses hier war einfach so unglaublich süß, dass es mir persönlich einfach zu viel beim Duschen war. Karamell ist wohl nichts für mich in meiner Haarpflege.

Die Dove Kräftigungsritual Spülung ist auch wieder mit dabei. Sie enthält Avocadoöl und als ich sie vorher benutzt habe, hatte ich das Gefühl sie trocknet meine Haare aus. Aber durch einen Fehlgriff habe ich sie aus Versehen ein zweites Mal gekauft. Dieses Mal konnte ich aber nichts beklagen, dann lag das wohl damals nicht an der Spülung und ich muss mein negatives Urteil von früher revidieren.

Die Gliss Kur Total Repair Reflex-Glanz-Kur war aber definitiv nichts. Die Glanz-Kur ist sehr glitschig und das fühlt sich auch im feuchten Haar so an. Allerdings merkt man nach dem Trocknen gar nichts mehr davon. Die Spitzen und Längen haben sich nicht nennenswert verbessert oder sich überhaupt irgendwie verändert.

Als zweite Kur kam die Balea Schönheitsgeheimnisse Beruhigende Spülung mit Hafermilch ins Spiel. Eine der Reisegrößen, die hier schon länger rumliegt, und in Oslo endlich verwendet wurde. Die Spülung riecht leicht nach Hafermilch, die Spülung schließt die Schuppenschicht der Haare nicht so gut, wie erwartet. Nach dem Ausspülen fühlt sich die Oberfläche immernoch sehr rau an. Also für mich leider nichts.

Duschgel & Bodylotion

Die Aroma Dusche von t: by tetesept “Hallo Sonnenschein”* war mein Lieblingsduschgel und ich werde es mir definitiv wieder holen. Ich liebe Duschprodukte die sehr frisch riechen und dank dieses hier riecht nach Limette und Ingwer, was eine meiner liebsten Kombinationen ist. Es schäumt schön auf und macht richtig wach. Am liebsten nutze ich es am Morgen, weil es für einen schönen Frischekick sorgt.

Die Dove Derma Spa Bodylotion* habe ich für die Hautpflege genutzt. Sie Lotion ist intensiv verwöhnend. Beim Auftrag schmilzt sie förmlich auf der Haut und zieht sofort ein. Die Haut ist danach leicht pudrig aber es gibt keine Rückstände auf der Haut. Ich habe mich nach der Anwendung sehr gepflegt gefühlt.

Gesichtspflege

Im Winter ist meine Gesichtshaut eine Katastrophe. Sie ist total trocken und ich muss wirlich intensiv pflegen. Dafür habe ich die Weleda Wohltuende Gesichtscreme mit Mandelöl* genutzt. Sie ist für sensible Haut, beruhigt die Haut und hilft gegen Hautirritationen. Die Creme ist richtig dick und reichhaltig. Trockene Stellen hatten damit wirklich keine Chance bei mir. Eines meiner liebsten Produkte der letzten zwei Monate. Ich habe sie nur abends angewendet, da sie morgens zu viel war, wenn ich mich danach schminken wollte.

Davor habe ich die Medipharma Cosmetics Hyaluron Nachtpflege* benutzt. Die Creme war definitiv leichter, aber sie hat trotzdem wunderbar geholfen. Das Hyaluron regeneriert die Haut, reduziert leichte Fältchen und spendet Feuchtigkeit. Perfekt für eine Nachtpflege, sie ist so leicht, dass es mich wirklich gewundert hat wie hoch der Pflegeaspekt bei mir war.

Handpflege

Meine Hände habe ich mit der Eubos Sensitive Handcreme Repair & Schutz gepflegt. Ich finde die Handcreme riecht wie Sonnencreme, aber ohne dass sie klebt. Um ehrlich zu sein finde ich das ziemlich genial. Dazu wird die Hand auch wirklich gepflegt, es gibt einen richtigen Sofort-Effekt jedes Mal nach dem Auftrag. Das liegt am Hydro-Derm-Faktor und Vitamin-Pflegekomplex. Danach fasst man im Winter seine Hände wieder gerne an.

Um meinen Nagellack zu entfernen habe ich den Ebelin Nagellackentferner ohne Aceton benutzt. Ich bin verliebt, und das eigentlich nur wegen der Verpackung. Dieser Pumpspender ist einfach praktisch und man hat einfach eine Hand frei, weil man die Verpackung nicht halten muss. Und der Nagellack wird dabei auch noch ordentlich entfernt, enthalten sind auch noch Biotin und Arganöl.

Masken

Masken habe ich die Monate recht häufig verwendet. Daher ist auch die ganze Packung Beauty Hills Cleaning Oxygen Mask* (Review) leer geworden. Die schwarze Maske enthält Aktiv-Kohle und entgiftet die Haut, hilft gegen oxidativen Stress und erfrischt die Haut.
Während dem Auftrag wirft die Maske kleine Blasen und es kribbelt angenehm auf der Haut. Diese Aktiv-Kohle Masken haben einfach mein Herz erobert und meine Haut fühlt sich danach immer ganz frisch und samtig an.

Die zweite Maske im Bunde ist die Schaebens Thalasso Maske*. Die Maske enthält Algen, Plankton und Perlen. Die grüne Gesichtspflege spendet Feuchtigkeit, regeneriert die Haut und sorgt auch für Frische. Den Geruch fand ich auf Anhieb etwas ungewöhnlich, aber das liegt wohl an den Inhaltsstoffen, trotzdem war es eine gute Pflege für meine Haut. Daher werde ich sie definitiv nachkaufen.

Dekoratives

Die BB Cream von LR Colours* hat mich sehr enttäuscht. BB Creams decken ja nicht gänzlich, aber diese hier macht einfach gar nichts. Nicht mal die Rötungen wurden angeglichen, dazu hat sie an den falschen Stellen noch nachgedunkelt und ich hatte oft orangene Ränder am Gesicht, aber sonst sah man beinahe nichts von der Farbe.

Mein Lieblingsprodukt ist nun das erste Mal leer geworden, die Ardell Eyebrow Pomade in “Medium Brown”*. Lange habe ich nur mit Stift und Puder gearbeitet, aber diese Pomade hat mir die Augen geöffnet. Niemals wieder etwas anderes, das Produkt hält bombenfest, selbst nach einer durchgefeierten Nacht halten die Augenbrauen.

Ein weiteres Lieblingsprodukt ist der Catrice Liquid Camouflage Concealer in “Porcellain”. Für mich eine richtig tolle Empfehlung im Drogeriebereich. Der Concealer deckt einfach sehr gut und und entspricht genau meinem Hautton, der einen leichten Gelbstich hat. Der Nachschub ist schon lange gekauft.

Auch ein Duft wurde leer und zwar der Betty Barclay “Pretty Butterfly”*. Der Duft ist blumig und fruchtig. Dabei wirkt er aber nicht zu mädchenhaft, dank Moschus und Papyrus wirkt er etwas herber. Der Duft hält aber leider nicht so lange an, wie ich es mir wünschen würde. Trotzdem gibt es eine Empfehlung wegen dem tollen Duft.


Jedes Produkt, dass mit einem Stern gekennzeichnet ist wurde gesponsort, war ein PR-Sample oder war in einer gesponsorten Beauty Box enthalten

Teilen:

13 Kommentare

  1. 5. März 2018 / 15:44

    hihi, “Kosmetikmord” ist schon ein cooles und v.a. witziges Wort – sehr treffend! ich finde solche Reviews immer genial, um mal neuen Input zu bekommen!

    die Weleda Mandelcreme habe ich selber schon getestet … fand die auch toll!
    was ganz toll klingt, ist die Aroma Dusche von Tetesept! die muss ich auch mal ausprobieren 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  2. 5. März 2018 / 15:47

    Sehr coole Produkte. Besonders neugierig gemacht hat mich die Gesichtscreme von Weleda. Ich habe leider eine sehr trockene Haut, vor allem im Winter. Ich muss sie unbedingt mal ausprobieren. Die Sachen von Weleda riechen auch immer so himmlisch.

    Liebe Grüße
    Tina

  3. 5. März 2018 / 17:05

    Sehr schöne und interessante Produkte! Die Dove Bodylotion ist sehr schön finde ich und hat einen angenehmen Duft. Den Nagellack Entfernter von ebelin ist ebenso großartig.

    Die anderen Produkte kannte ich noch gar nicht, werde ich mir aber definitiv mal genauer ansehen.

    Viele Grüße,
    Christin

  4. 5. März 2018 / 18:51

    Ich habe auch längere Zeit den Catrice Camouflage Concealer verwendet. Derzeit teste ich einen anderen, gehypten, Ran kommen tut der allerdings nicht an den von Catrice.

    Danke für die Vorstellung.

    Alles Liebe,
    Julia
    http://www.missfinnland.at

  5. 5. März 2018 / 19:03

    Ich find es ja immer faszinierend was da so verbraucht wird. Hier ist die kleinste der Größte Verbrauchen, ihr Hobby ist das aus kippen von Shampoos und Duschbads zur Zeit. Das meiste gibts hier gar nicht, was ich nie so ganz verstanden habe warum müssen Duschbad oder Shampoos nach lebensmittel riechen?

    LG aus Norwegen

    Ina

  6. 5. März 2018 / 19:42

    Die Lotion von Dove hatte ich auch schon. Ich fand sie sehr unangenehm auf der Haut, weil sie mir schon zu seidig war. Als Handcreme habe ich sie immer noch und freue mich schon darauf, wenn sie leer ist 😀

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

  7. 5. März 2018 / 19:45

    Ich fühle mit dir, was die Winterhaut angeht. Da habe ich auch immer totale Probleme durch die trockene Kälte. die Mandelcreme von Weleda werde ich mir also mal merken – die habe ich bisher noch nicht ausprobiert. Ich wühle mich zwar schon wieder durch die verschiedenen Cremes, aber bis jetzt bin ich einfach noch nicht zufrieden.
    Danke für den Tipp!

    Liebe Grüße
    Sarah

  8. 5. März 2018 / 19:54

    Da sind tolle Produkte dabei! Bei mir sammelt sich auch so langsam was an. Die Weleda Creme und der Catrice Concealer sind alte Favoriten von mir 😉

    Liebe Grüße, Esra
    https://lovelylines.de/

  9. 5. März 2018 / 20:43

    Schön, dass mit Weleda auch Naturkosmetik vertreten war. Die anderen Produkte reizen mich persönlich nicht mehr so richtig, seit ich Mutter bin. Da verschieben sich die Prioritäten! 😉
    Danke fürs Testen & liebe Grüße
    Kathi

  10. 5. März 2018 / 21:14

    Du hast ja einige tolle Produkte aufgebracht. Die Handcreme finde ich übrigens auch toll sie pflegt super die Hände.

    LG Jasmin

  11. 6. März 2018 / 9:40

    Die Weleda Creme habe ich früher auch sehr gerne benutzt aber irgendwie hatte ich das Gefühl, dass sie ein bisschen zu reichhaltig für meine empfindliche Haut ist. Trotzdem mochte ich sie gerade im Winter sehr gerne.

  12. 8. März 2018 / 16:29

    Die Dove DermaSpa Bodylotions sind mir persönlich viel zu stark parfümiert. Ich bin von der Duftwolke immer fast umgefallen und habe alle Dove PR Samples verschenkt.
    Liebe Grüße
    Nancy 🙂

  13. 11. März 2018 / 0:00

    Meine Liebe,

    da hast ja einige Produkte verbraucht. Ich bin Tetesept Fan und finde die Produkte ganz toll. Die anderen kenne ich noch gar nicht.

    danke für deine Übersicht!
    Liebe Grüße
    Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.