Vor Kurzem waren Christine, Jessi, Lisa und ich auf einem Event von Beauty Hills eingeladen. Das Event fand am Egersee im Schloss Waldeck statt und wir hatten wirklich eine wahnsinnig schöne Zeit und es war spannend die Marke Beauty Hills genauer kennenlernen zu dürfen. Vor Ort haben wir alle eine Gesichtsbehandlung bekommen, die Produkte, die dafür verwendet wurden und auch Beauty Hills selber, will ich euch heute genauer vorstellen.

Inhalt:

Die Marke Beauty Hills | Cleanser | Freshener | Aloe Vera Gel | Skin Awakening Serum | Aloe Vera Moisture Lotion

Beauty Hills – Das 5- Stufen System

Beauty Hills ist eine Marke, die eng mit Kosmetikinstituten zusammenarbeitet. Als Laie kann man die Produkte natürlich auch im Shop be ihnen bestellen, aber nach dieser Gesichtsbehandlung, die ich mitmachen durfte muss ich sagen, dass die Behandlung durch einen Profi doch eine andere Nummer ist.

Das besondere an Beauty Hills Produkten ist, dass es sich dabei um eine Systempflege handelt. Das bedeutet das die Produkte aufeinander aufbauen – in einem fünfstufigen System werden die Produkte nacheinander angewendet und die Wirkstoffe und Wirkungen bauen aufeinander auf.

Beauty Hills hat für jeden Schritt mehrere Produkte, so kann man also eine komplette Pflegereihe perfekt für die eigenen Bedürfnisse zusammenstellen. Ich werde euch nun die einzelnen Schritte vorstellen und jeweils das Produkt vorstellen, dass mir von Beauty Hills für meine Haut passend zur Verfügung gestellt wurde.

1. Reinigung – Cleanser Intensivreiniger

120ml – 33,50€

Der erste Schritt ist die porentiefe Reinigung eurer Haut. Unsere Haut wird über den Tag hinweg ganz schön strapaziert. Umwelteinflüsse, Schmutz, Ablagerungen das eigene Make Up und anderes. Das alles muss am Ende des Tages komplett entfernt werden, damit unsere Haut keine Unreinheiten bekommt. Wenn wir diesen Schmutz nicht entfernen, kann es durchaus sein, dass diese Ablagerungen bei den weiteren Pflegeschritten in tiefere Hautebenen eindringen können.  Und genau das wollen wir nicht, nur die Wirkstoffe sollen eindringen dürfen um unsere Haut angemessen zu pflegen. Daher ist eine solide Reinigung unheimlich wichtig und die Basis für eine gute Pflege.

Der Aloe Vera Cleanser ist ein wasserlöslicher Intensivreiniger. Das Reinigungsgel wirkt antibakteriell und entzündungshemmend. Es entfernt Schmutz, lässt Fette ausfließen und öffnet die Poren. Das ist wichtig für die folgenden Pflegeschritte.
Der Cleanser enthält aber selber schon Aloe Vera und Milchproteine, damit die Haut nicht austrocknet. Der Cleanser sollte morgens und abends angewendet werden, denn auch über die Nacht arbeitet eure Haut und am Morgen sollte die optimal für die Tagespflege vorbereitet werden. Die Intensivreinigung riecht sehr frisch und wird von einem leichten Aloe Vera Duft  begleitet.

2. Frische – Freshener Stimulator

120 ml – 26,90€

In diesem Schritt geht es darum unsere Haut  zu erfrischen. Wir entfernen also die Rückstände aus dem Leitungswasser wie z.B. Kalk und stellen den pH Wert unserer Haut wieder her.

Der Aloe Vera Freshener  ist dafür perfekt geeignet. Er beruhigt und vitalisiert unserer Haut. Die Haut fühlt sich nach der Anwendung gleich frischer an. Neben dem Widerherstellen des pH-Wertes wird auch unser Zellschutz aktiviert, der dafür zuständig ist dass kleinere Fältchen abgeschwächt werden.

Besonders gut finde ich, dass der Freshener keinen Alkohol enthält, da dieser nachweislich die Haut austrocknen würde. Mit einem Sprühkopf kann man das Produkt wunderbar dosieren und die Haut fühlt sich tatsächlich frischer an. Der Freshener zieht schnell ein und hinterlässt eine sehr sanfte Hautoberfläche. Für mich eines der besten Produkte bisher aus dieser Produktsparte.

3. Feuchtigkeit – Aloe Vera Gel – Skin Vitalizer

120ml – 29,50€ (UVP)

Unsere Haut ist jetzt komplett bis in die Tiefen gereinigt und für die Pflege perfekt vorbereitet. Nun können wir damit beginnen unserer Haut einen Feuchtigkeitsboost zu geben. Damit versorgen wir unsere Haut nicht nur mit Feuchtigkeit, sondern wir öffnen die Haut auch um die Pflege bis in die tieferen Hautschichten zu bekommen.

Hierfür nutze ich, das Aloe Vera Gel. Es enthält den Pflanzensaft einer Aloe Vera, der eine erhöhte Wirkstoffannahme unserer Haut gewährleistet. Also wieder ein Wirkstoffverstärker, der noch viel mehr kann. Er hilft die Feuchtigkeit in der Haut zu regulieren und aktiviert durch 200 Biosubstanzen auch noch unsere Hautzellen, so dass sie widerstandsfähiger gegen Umwelteinflüsse ist. Hier geht es darum ein gesundes Hautbild zu schaffen.  Das Aloe Vera Gel zieht extrem schnell in die Haut ein und hinterlässt wieder ein geschmeidiges Hautbild. Die Konsistenz erinnert wirklich an den Pflanzensaft einer Aloe Vera. Es ist weitestgehend geruchlos, wie der Rest der Reihe bisher. Das finde ich super, da man keine Duftüberlagerungen hat, die störend sein können.

4. Tiefe – Skin Awakening Serum

15ml  – 59,90€

In der Feuchtigkeits-Phase haben wir es nun geschafft, dass unsere Haut komplett bereit ist um Wirkstoffe aufzunehmen.  In diesem Schritt geht es nun darum die richtigen Wirkstoffe für die eigenen Bedürfnisse in der Tiefe zu platzieren. In dieser Tiefe können sie Impulse setzen, die unserer Haut hilft.

Ich habe hier das Skin Awakening Serum, grundsätzlich muss man aber sagen, dass jüngere Haut eigentlich keine so intensive Pflege braucht, wie die, die das Serum bietet. Ich nutze es aktuell alle zwei Tage und nur einmal täglich um meine Haut nicht zu überfordern.
Das Serum kann abends und – wie es der Name schon sagt – morgens angewandt werden. Der Multivitaminkomplex spendet Vitalität und regeneriert die Haut über Nacht.

Das Serum hat einen wahnsinnig stolzen Preis, aber man benötigt nur 3-5 Tropfen für das ganze Gesicht und es ist als 28 Tage Kur angelegt.  Die Vitamine schützen unsere Haut und spenden Feuchtigkeit, weiterhin kann das Serum die Hauterneuerung positiv unterstützen.  Es hat einen ganz leichten Citrus-Duft, der aber schnell wieder verfliegt.

5. Abschluss – Aloe Vera Moisture Lotion

120ml – 30,90€

Der fünfte und letzte Schritt ist der abschließende Schritt. Wir haben Wirkstoffe tief in die Haut eingeschleust damit diese nun arbeiten können. Um diesen Vorgang zu schützen, benötigt unsere Haut einen Schutz, der Umwelteinflüsse abblockt. Der Schutz wird immer an die eigenen Hautbedürfnisse angepasst, da er neben dem atmungsaktiven Schutzmantel, noch weitere pflegende Wirkungen hat.

Ich habe dafür die Aloe Vera Moisture Lotion. Die extrem leichte Lotion ist eine Feuchtigkeitspflege für jeden Hauttyp. Die Lotion zieht schnell ein und wirkt wieder sehr erfrischend durch die Aloe Vera. Man merkt richtig wie die Haut versiegelt und geschützt wird. Die Haut wirkt glatter und obwohl die Creme keinerlei Rückstände hinterlässt, fühlt es sich an wie ein Schutzfilm.

So das war nun mein Bericht über die Beauty Hills Produkte. Kanntet ihr die Marke schon? Ich bin ja sehr froh, sie kennengelernt zu haben. Ich finde das Prinzip der Systempflege super. Man hat einfach eine Art Leitfaden wie man seine Pflege optimal anwendet und hat die Möglichkeit sie an die eigenen Bedürfnisse anzupassen mit der Gewissheit, dass die Produkte aufeinander abgestimmt sind. Ich finde das Hautgefühl, dass man nach der Anwendung hat, einfach sehr gut und bin überzeugt. Die Preise mögen sicher einige abschrecken, aber ich kann nur sagen, dass die Produkte extrem ergiebig sind und man so schnell kein Back Up holen muss. Und ich finde durch die größeren Produktgrößen von 120ml (auch bei den Cremes) rechnet sich der Preis.

Beauty Hills Produkte sind tierversuchsfrei und paraffin-und parabenfrei

Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Ammonium Laureth Sulfate, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Lauramide DEA, Cocamidopropyl PG-Dimonium Chloride Phosphate, Cocamidopropyl Betaine, Hydrolyzed Soy Protein, Cymbopogon Schoenanthus Oil, Hydroxypropyl Methylcellulose, Glycol Stearate, Citric Acid, Methylchloroisothiazolinone, Methylisothiazolinone, Disodium EDTA, Fragrance, C.I. 19140, C.I. 42090.

Aqua, Propylene Glycol, Glycerin, Polysorbate 20, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Panthenol, Citric Acid, Potassium Sorbate, Phenoxyethanol, Caprylyl Glycol, Ethylhexylglycerin, Hexylene Glycol, Fragrance, Sodium Hydroxide, Disodium EDTA, C.I.16035.

Aqua, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Polysorbate 20, Glycerin, Dehydroxanthan Gum, Butylene Glycol, Phenoxyethanol, Chlorphenesin, Disodium EDTA.

Aqua (Water), Glycerin, C12- 15 Pareth- 12, Sodium Ascorbyl Phosphate, Panthenol, Niacinamide, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Hydrolyzed Actin, Ascorbyl Palmitate, Hydrolyzed Roe, Hydrolyzed Caviar Extract, Fucus Vesiculosus Extract, Retinol, Tocopherol, Alcohol, Propylene Glycol, Polysorbate 20, Potassium Phosphate, Phenoxyethanol, Ethylhexylglycerin, Lactic Acid, Parfum (Fragrance), Xanthan Gum, Lecithin, Pentylene Glycol, Sodium Chloride, Sodium Sulfate, Potassium Sorbate, Sodium Benzoate, Linalool, Buthylphenyl Methylpropional, Limonene, Alpha Isomethyl Ionone, CI 15985.

Water, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Caprylic/Capric Triglyceride, Propylene Glycol, Cetearyl Alcohol, Ceteareth-20, Glycine Soja (Soybean) Oil, Aloe Barbadensis Leaf Extract, Hydrolyzed Soy Protein, Cetyl Alcohol, Polysorbate 20, Sorbitan Palmitate, Phenoxyethanol, Carbomer, Potassium Sorbate, Sodium Hydroxide, Fragrance, C.I. 14700.


PR-Sample

5 Comments on Beauty Hills – Das 5 Stufen System

  1. Carmen
    15. März 2017 at 14:20 (7 Monaten ago)

    Das Prinzip klingt wahnsinnig interessant! Klingt nach einem tollen Erlebnis 🙂 Liebe Grüße ♡

    Antworten
    • Beauty Hills
      16. März 2017 at 15:01 (7 Monaten ago)

      Liebe Anni, vielen Dank für deinen tollen Bericht – es freut uns sehr, dass dir unsere Produkte so gut gefallen! Wir wünschen dir noch viel Spaß mit den Produkten, dein Beauty Hills Team

      Antworten
  2. Wonderful.Moments
    17. März 2017 at 9:06 (7 Monaten ago)

    Klingt toll! Wäre eine echte Alternative für mich, da ich aktuell versuche meine Gesichtspflege umzustellen 🙂

    Antworten
  3. Billchen
    17. März 2017 at 10:22 (7 Monaten ago)

    Die Produkte klingen alle wirklich gut. Ich kenne bisher nur den Hydra Gel Komplex der letztes Jahr mal in der beautypress Box war, den fand ich aber auch gut.

    Antworten

1Pingbacks & Trackbacks on Beauty Hills – Das 5 Stufen System

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *