Es ist einfach schon Mitte Mai, eigentlich ist es für einen April Rückblick ja schon definitiv zu spät. Aber bisher kam ich einfach noch nicht dazu, euch meine gelesenen Bücher im April vorzustellen. Das muss ich heute unbedingt nachholen. Ich versuche Spoiler zu umgehen, aber da ich auch zweite Bände vorstelle, kann ich für nichts garantieren.

Inhalt:

Ein Rezept für die Liebe | Siege and Storm | Rette mich vor dir | Ich brenne für dich


Ein Rezept für die Liebe

Ein Rezept für die Liebe von Rachel Gibson♥ ♥ ♥ ♡♡
Rachel Gibson | Seitenzahl: 350

Kate Hamilton hat es schwer mit Männern: Erst lehnt ihr Langzeitfreund Manny ihren Heiratsantrag ab, und als sie kurze Zeit später in einer Bar versucht, den charmanten Rob zu verführen, ergreift dieser Hals über Kopf die Flucht. Verzweifelt über soviel Misserfolg zieht Kate sich in ein verschlafenes Nest in den Bergen von Idaho zurück, wo ihr Großvater lebt. Aber zur Ruhe kommt sie auch dort nicht, denn der neue Nachbar ihres Großvaters ist ausgerechnet Rob…

Normalerweise lese ich solche Bücher nicht 2x. Aber hier habe ich wirklich erst nach 100 Seiten gemerkt „Hey, das Buch kennst du schon“. Das zeigt nur wie ähnlich sich die Stories der Rachel Gibson Bücher doch sind. Aber das ist einfach das Genre, da kann man das Rat nicht neu erfinden. Das Buch gehört zu ihrer Seattle Chinooks Hockey Reihe. Und da ich Männern gerne beim Eishockey zuschaue,kam ich um dieses Buch nicht herum. Rob und Kate sind ein tolles Protagonisten Gespann, sie foppen sich und brauchen ihre Zeit um miteinander warm zu werden. Aber genau das macht ihr Zusammentreffen so witzig und amüsant. Was ich bei Rachel Gibsons mag, ist dass die Protas einfach schon über 30 sind und man kein pubertäres Verhalten über 10 Seiten lesen muss.


Siege and Storm

Siege and Storm byLeigh Bardugo♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Leigh Bardugo | Seitenzahl: 432 | Sprache: Englisch

Hunted across he True Sea, haunted by the lives she took on the Fold, Alina must try to make a life with Mal in an unfamiliar land, all while keeping her identity as the Sun Summoner a secret. But she can’t outrun her past or her destiny for long. The Darkling has emerged from the Shadow Fold with a terrifying new power and a dangerous plan that will test the very boundaries of the natural world. With the help of a notorious privateer, Alina returns to the country she abandoned, determined to fight the forces gathering against Ravka. But as her power grows, Alina slips deeper into the Darkling’s game of forbidden magic, and farther away from Mal. Somehow, she will have to choose between her country, her power, and the love she always thought would guide her – or risk losing everything to the oncoming Storm.

Ich bin ein Grisha Fangirl geworden. Ich kann es nicht leugnen. Für mich mit Abstand die beste Fantasy Reihe seit langem. Band 1 hat schon stark gestartet, aber Band 2 setzt einfach noch einen drauf.

Die Story selber entwickelt sich zu einer spannenden Jagd, die mit einer Überraschung endet. Und langsam aber sicher kommt es zu den ersten Kämpfen, die zum einen super spannend sind und zum anderen wunderbar geschrieben sind von Leigh Bardugo. Man wird immer wieder überrascht und auch die Charaktere entwickeln sind in interessante Richtungen. Alina, Mal und auch der Darkling zeigen ganz neue Seiten von sich, die einen als Leser überraschen. Ich kann gar nicht erwarten wie diese Saga enden wird. Bei manchen Reihen hat man ja schon Vermutungen, aber hier tappe ich gewaltig im Dunkeln und ich weiß nicht, was mich erwarten wird. Prädikat Genial!


Rette mich vor dir

Rette mich vor dir - Tahereh Mafi♥ ♥ ♥ ♥ ♡
Tahereh Mafi | Seitenzahl: 410

Juliette ist dem grausamen Regime entkommen, dass sich ihrer übernatürlichen Kräfte bedienen, sie zu einer willenlosen Marionette machen wollte. In Omega Point, dem geheimen Stützpunkt der Rebellen, scheint sie in Sicherheit. Doch auch hier muss Juliette um Anerkennung kämpfen – und um ihre Liebe zu Adam. Derweil rückt der Krieg mit dem Reestablishment unaufhaltsam näher. Und mit ihm das Wiedersehen mit dem dunklen und geheimnisvollen Warner, hinter dessen scheinbar gefühlloser Fassade sich so viel mehr verbirgt, als es den Anschein hat…

Normalerweise ist bei einer Trilogie, wie dieser hier, ja Band 2 dafür bekannt, der schwächste zu sein. Das kann ich an dieser Stelle aber gar nicht bestätigen. „Rette mich vor dir“ ist wohl einer der besten zweiten Teile, die ich je gelesen habe. Wir bekommen einen Einblick in Juliettes neues Leben, in das sie sich gemeinsam mit Adam und Kenji geflüchtet hat. Man bekommt einen Einblick was sich unter den Augen des Regimes ganz unbemerkt abspielt und kann richtig mit den Rebellen mitfiebern, die versuchen eine Rebellion zu planen.

Trotzdem ging mir Juliette an vielen Stellen auf die Nerven. Ich habe es oft, dass mich die Hauptprotagonistin nervt, aber die Sidekicks wirklich interessant für mich sind. So auch hier, Juliettes weinerliche Art kommt an manchen Stellen sehr penetrant durch und sorgt schonmal dafür, dass man sich eigentlich wünscht, sie hätte es in Band 1 nicht geschafft zu flüchten.

Weitere Rezensionen:

Verliebt in Zeilen | The Call of Freedom and Love


Ich brenne für dich

Ich brenne für dich - Tahereh Mafi♥ ♥ ♡♡♡
Tahereh Mafi | Seitenzahl: 379

Die Schlacht gegen das Reestablishment ist verloren, der Zufluchtsort der rebellen zerstört, Juliettes Freunde sind in alle Winde zerstreut. Über das Schicksal ihrer großen Liebe ist sie im Ungewissen – ebenso über ihre Gefühle für ihn. Die einzige Gewissheit, die ihr noch bleibt,  ist, dass sie das grausame Regime unbedingt besiegen muss. Doch dazu muss sie sich Warner anvertrauen, dem einen Menschen, den sie auf ewig zu hassen schwor. Und der ihr das Leben rettete. Jetzt verspricht er, an ihrer Seite zu kämpfen. Doch kann sie ihm vertrauen? Und was will er wirklich von ihr?

Die Reihe hat so unheimlich stark gestartet. Band 1 bekam von mir glatte fünf Herzen und das ohne jeglichen Abzug. Aber Band 3 leidet unter dem selben Problem, wie viele Dystopien für Jugendliche. Die lang angekündigte Schlacht, auf die man schon hinfiebert, wird in gefühlt sieben Seiten abgehandelt und rutscht total in den Hintergrund. Das einzige was noch wichtig erscheint, ist das Liebesdreieck der Protagonisten. Die Reihe hatte für mich sehr viel Potential, dass im dritten Band einfach verschenkt wurde. Die Reihe ist bei mir unerwartet doch noch durchgefallen. Ich wurde das Gefühl nicht los, dass es am Ende wieder wichtiger war, einen Freund zu haben, anstatt einfach die Welt zu retten.

Weitere Rezensionen: 

Verliebt in Zeilen | The Call of Freedom and Love

3 Comments on Bookworm April

  1. Lena
    15. Mai 2017 at 20:59 (2 Monaten ago)

    Super Beitrag, finde die Rezensionen echt liebevoll geschrieben, man merkt, dass du dir dabei viel Mühe gegeben hast! Für mich auf jeden Fall ein Ansporn, mehr zu lesen. Ich schaffe es nicht mal so viele Bücher in einem Jahr zu lesen haha.
    Also vielen Dank für den tollen Beitrag. Mir gefällt, dass du die Bücher immer mit Herzen bewertest, so kann man sie viel besser einordnen.

    Liebe Grüße,
    Lena von lenajbecker.com

    Antworten
  2. Wonderful.Moments
    16. Mai 2017 at 8:53 (2 Monaten ago)

    Da hast du aber viel gelesen! Ich versuche aktuell eher selbst zu Schreiben als zu lesen. Mein Kollege leiht mir aber bald ein super spannendes Buch aus. Das werde ich dann auch schnell durch haben 😀

    Antworten
  3. Janine
    17. Mai 2017 at 8:34 (2 Monaten ago)

    Liebe Anni, was für tolle Bücher, ich würde am liebsten jedes auch gleich lesen !! 😀 Am meisten aber interessiert mich „rette mich“ – klingt super spannend und momentan bin ich ja eh so auf dem Fantasy-Trip 😉
    Liebste Grüsse,
    Janine
    https://www.yourstellacadente.com

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *