Bye Bye BB Cream? Hydrance OPTIMALE

Ich bekomme einiges an PR Samples zugeschickt, aber wenn mich ein Päckchen von Avène erwartet freue ich mich immer doppelt. Seit dem ersten Beautypress Event bin ich ein richtiger Fan und daher freut es mich doppelt, dass ich heute die neue Dreifachpflege „Hydrance OPTIMALE Perfekter Teint „ vorstellen kann. Bye Bye BB Cream? Mal sehen ob da etwas dran ist

avene_hydrance_01Die Hydrance OPTIMALE Perfekter Teint ist eine Dreifachpflege, die sich damit brüstet um einiges mehr zu können als die herkömmlichen BB Creams.

Diese Pflege verbindet drei Pflegelinien von Avène in einem Produkt

  1. Hydrance OPTIMALE Feuchtigkeitspflege
  2. Eau Thermale Avène Sonnenschutz
  3. Make Up Linie Couvrance

Das Beste aus allen drei Reihen wurde genommen um dieses Produkt zu entwickeln.

avene_hydrance_02 avene_hydrance_05Wie alle Avéne Produkte enthält auch dieses hier wieder das feuchtigkeitsspendende Thermalwasser. Aber auch die Wirkstoffe der Hydrance Optimale Feuchtigkeitspflege wirken mit. Lipmucin und Meiboiserin sorgen dafür, dass das Thermalwasser in die Haut eindringen kann um unseren Hydrolipidfilm der Haut zu stabilisieren. Feuchtigkeit wird in der Haut gehalten. Das Tocopherol neutralisiert freie Radikale und schütz so Hautzellen.

Der Avène Sonnenschutz wurde in dieser Pflege mit SPF 30 realisiert. Vorallem im Sommer ein großer Pluspunkt für das Produkt. Ich nutze fast keine Tagespflege mehr ohne SPF, aber dieser Wert ist bei Make Up Produkten bisher der höchste den ich je gesehen habe.

Die eigene Make Up Linie von Avène Couvrance hat auch einen Teil beigesteuert. Die Hydrance Optimale Perfekter Teint kommt nur in einem Farbton auf den Markt, dieser soll sich aber den einzelnen Hauttönen anpassen. Ich hab es nun bei mir und zwei Freunden mit anderen Hauttönen probiert und siehe da es funktioniert ganz gut, wobei sie ein Problem hat sich der olivfarbenen Haut meines Freundes anzupassen. Aber nun gut.

Leichte Hautunebenheiten werden abgedeckt und das Hautbild soll ebenmäßiger wirken. Eben wie bei einer BB Cream.

avene_hydrance_06 avene_hydrance_03Das Produkt gibt es in zwei Ausführungen. Einmal für normale bis Mischhaut (Leicht) und einmal für trockene bis sehr trockene Haut (reichhaltig). Parabene sind nicht enthalten und wie die Meisten Avene Produkte ist die Hydrance auch hypoallergen. Mit einem preis von 21,90 € (UVP) sicher nicht günstig, aber nach einem ausführlichen Test muss ich sagen: Ich würde es nochmals investieren.

avene_hydrance_07

Beim ersten Mal bin ich fast schon erschrocken, da das Produkt so dunkel aussage. Sobald man es allerdings einarbeitet passt es perfekt zu meinem Hautton. Man könnte fast meinen, die Hydrance OPTIMALE passt sich den Hauttönen an. Das Finish ist sehr leicht und beinahe pudrig.
Meine Haut ist abends nach dem Abschminken nicht ausgetrocknet. Ich bin wirklich begeistert – mal wieder. Ich finde besonders den Sonnenschutzfaktor sehr gut, SPF 30 ist für ein Make Up Produkt eigentlich schon sehr hoch und den benötige ich definitiv bei starker Sonneneinstrahlung. Also ich werde der BB Cream über den Sommer auf jeden Fall Bye Bye sagen und bei der Hydrance Optimale bleiben.


PR Sample

Teilen:

14 Kommentare

  1. 29. Mai 2015 / 22:02

    Ich mag die Avene Produkte ebenfalls sehr gerne. Die Hydrance Optimale hört sich wirklich sehr interessant an. Vor allem der enthaltende LSF 30 macht sie perfekt für den Sommer. Werde ich mir mal näher ansehen

    LG Manuela
    Blush & Sugar

    • 1. Juni 2015 / 12:41

      Das liest sich ja einem super Produkt von Avene.
      Ich finde es nämlich furchtbar, dass in den meisten Make-up-Produkten entweder gar kein LSF enthalten ist oder nur ein sehr geringer.
      Und Produkte von Avene sind doch irgendwie immer toll.
      Dankeschön für die schöne Vorstellung. Den Preis finde ich absolut angemessen. Ich werde mal in meiner Apotheke schauen, ob es dort vorrätig ist.

  2. Johanna
    29. Mai 2015 / 22:54

    Avène ist wirklich eine tolle Marke.
    Ich liebe ja einige Produkte, vorne mit dabei das Thermalwasserspray.
    Ich trage eigentlich nur Concealer, sonst decke ich meine Haut nicht ab.
    Aber eigentlich klingt das Produkt auf jeden Fall toll. 🙂

    Liebst, Johanna <3

  3. 30. Mai 2015 / 7:17

    Avène mag ich auch sehr gerne, dass sich die Creme wirklich farblich anpasst, finde ich ja klasse. Da schau ich vielleicht tatsächlich mal vorbei, ich hab nämlich so ne doofe Hautfarbe, vielleicht passt die sich das hier mal gut an 😉
    Liebe Grüße!

  4. 30. Mai 2015 / 13:49

    Ich bn ein großer Fan von BB Creams und besitze aktuell „nur“ 6 Stück aus der Drogerie. Ich würde gerne noch eine BB Cream aus dem High End Bereich kaufen und ich denke, dass diese nach deinem Blogpost definitiv Potenzial hat 🙂 Aber auch die BB Cream von MAC – Namen leider vergessen – finde ich ganz interessant 🙂

    Liebe Grüße
    Mareike <3

  5. 30. Mai 2015 / 13:57

    Das ist mal spannend und definitiv eine Alternative! In meinem Fall sogar eine günstigere, meine Lieblings BB kostet immerhin 33 Euro 😉 Avene haben wurnderbare Produkte und nachdem ich meine Hautpflege komplett auf die Produkte von Avene umgestellt habe ist mein Hautbild ganz deutlich besser geworden. Wäre mir der Preis wert!

  6. 31. Mai 2015 / 0:08

    Hört sich sehr vielversprechend an. Ich bin momentan auf der Suche nach einer guten BB Cream oder etwas ähnlichen und da kommt dein Post ganz gelegen. Der SPF von 30 hat mich am Anfang auch ziemlich überrascht, ist ja nicht unbedingt wenig. Das einzige Problem, das jetzt noch besteht ist, dass ich auch zu den Olivmenschen zähle 😀

    Alles Liebe, Jacky
    kolibritastisch.blogspot.com

  7. 31. Mai 2015 / 0:51

    Das klingt nach nem tollen Produkt. Benutze eigentlich auch gern BB Cream im Sommer, aber diese Variante klingt nochmal um einiges ansprechender 🙂

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

  8. 31. Mai 2015 / 12:33

    Bisher habe ich keine guten Erfahrungen mit BB Creams gemacht, aber das waren auch nur sehr preiswerte Drogerieprodukte. Aber diese hier klingt wirklich toll, aber auch weil ich mit Produkten von Avéne einfach nur zufrieden bin.

    Liebste Grüße,
    Marina von Love & Fashion

  9. 31. Mai 2015 / 13:45

    Ich habe früher die Hydrance Optimale sehr gerne verwendet, bin aber aus Neugier auf andere Produkte nach xmal Nachkauf davon abgekommen. Auch die Couvrance Creme hatte ich schon. Dass es jetzt beide Produkte in einem Produkt vereint gibt, finde ich toll und ich spiele mit dem Gedanken mir dieses Produkt für den Sommer zu kaufen und hier sowohl meine Feuchtigketispflege als auch mein „Make-up“ zu vereinen. Danke für den Tipp.

    Liebe Grüße

    Mimi

  10. 31. Mai 2015 / 17:10

    Huhu,
    ich selbst nutze seit knapp zwei Jahren keine Foundation mehr sondern nur noch BB Creams. Daher war ich bei dem Titel „Bye bye BB Cream“ schon recht skeptisch. Aber deine Bilder (bin selbst ein totales Hellhäutchen), und der SPF sind wirklich überzeugend genug das ich überlege sie mir mal anzusehen.
    Liebe Grüße

  11. 1. Juni 2015 / 0:16

    Mich schrecken Produkte, die sich dem Hautton anpassen sollen immer etwas ab.
    Obwohl ich Avene wirklich mag und SPF 30 mich total anspricht, würde ich mir das Produkt selbst wohl eher nicht kaufen. Zumindest nicht, bevor ich es ausgiebig, auch im Gesicht, testen konnte.

    LG
    Liri

  12. 1. Juni 2015 / 20:16

    Die sieht echt dunkel aus. Sieht man echt nichts mehr davon wenn sie aufgetragen ist? auch nicht wenn man schwitzt?

    • 1. Juni 2015 / 20:38

      Ich kann natürlich nur für mich sprechen 🙂 Bei mir funktioniert sie super sobald sie verblendet und abgepudert ist. Aber ich denke bei so einer Creme sollte man immer im Laden checken ob es für einen selber aus passt.
      Beim Schwitzen ? Puh gute Frage, dem musste ich sie aktiv noch nicht aussetzen. Bei dem Wetter geh ich nur ungeschminkt raus 🙂

      Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.