blogalltagEs ist soweit, ich bin wieder für euch da. Der Blog lag nun zwei Wochen lang flach, genauso wie ich. Nein ernsthaft, ich war voll und ganz mit meiner Bachelor Arbeit beschäftigt. Da musste der Blog einfach hinten angestellt werden. Aber nun bin ich wieder da.

Die letzten Wochen haben mir einiges abverlangt. Stress wurde für mich neu definiert. Das Schreiben einer Bachelor Arbeit, das schlechte Gewissen im Kreuz wegen dem Blog, ein Umzug muss gehostet werden und dann hat Madame auch noch einen Job. Nun ist wenigstens eine Sache davon, von meinen Schultern gefallen. Trotzdem habe ich mir in dieser doch sehr stressigen Zeit Gedanken über den Blog gemacht, auch wenn ich nichts veröffentlicht habe. Und die Quintessenz ist auf jeden Fall folgende: Ich bin unzufrieden!

Noch steht bei mir eine schriftliche Prüfung und ein Medienprojekt an, was natürlich auch Zeit benötigt. Daher werden die Änderungen natürlich nicht von heute auf Morgen sofort durchschlagen, aber trotzdem will ich das mal festhalten.

Ich liebe meinen Blog und ich liebe es nach wie vor alle möglichen Beauty Produkte auszuprobieren, trotzdem will ich etwas mehr Vielfalt bieten als „Schaumal die tolle Marke an“. Denn wenn es sich häuft – was es definitiv tut – dann hab ich davon selber schnell die Nase voll, wie nun  auch passiert. Um Alice im Wunderland nach Burton zu zitieren „ Ich habe mein mehr sein verloren“. Ich will wieder mehr Vielfalt in den Blog bringen, und trotzdem den Beautyteil beibehalten.

changeDaher habe ich einiges auf meiner „Ich würde dieses und jenes gerne ändern“-Liste.

Der Font – Monday wird nun auf jeden Fall fester Bestandteil des Blogs werden, an sich möchte ich mehr Beiträge bringen, die mit dem Bloggen und zugehörigen Tools zu tun haben, bringen. Neben Outfits und Beauty möchte ich definitiv einen größeren Teil meines Blogs dem Thema „Living“ widmen. Das ist ein Thema, das mir einfach Spaß macht. Leider ist dieses Thema, wenn man nur die eigene Wohnung zur Verfügung hat, nach kurzer Zeit schwer zu befüllen. Daher werde ich Blogvorstellungen in diesem Bereich einführen. Ich hoffe natürlich, dass sich einige Blogger finden lassen, die bereit dazu sind einmal im Monat einen Einblick in ihre Wohnung oder Zimmer zu geben.

Zusätzlich dazu kommt in den nächsten 2 Wochen ein neues Design online. Ich habe schon mehrere in der engeren Auswahl und freue mich schon richtig auf die Änderung. Trotz anfänglicher Skepsis, finde ich Magazinstile immer angenehmer. Aber mal sehen vielleicht wird es auch eine Mischform.

Nun denn, trotz Unzufriedenheit bin ich jetzt zurück im Blogalltag und ich freue mich richtig darauf.

3 Comments on Der Blogalltag hat mich zurück

  1. Beauty Kamee
    23. Juli 2015 at 17:37 (2 Jahren ago)

    Ich finde deinen Blog so gut wie er ist. Es ist alles da und übersichtlich.
    Mach einfach weiter so wie du kannst und möchtest.
    Leute die wegen längerer Abstinenz als Leser abspringen, haben deinen Blog nicht geschätzt.

    Liebe Grüße

    Antworten
  2. Mina EnRage
    23. Juli 2015 at 17:42 (2 Jahren ago)

    Ich würde mich direkt mal für „Living“ melden.
    Ich zieh doch bald um und hoffe es wird herrlich 😀
    Das Küchenthema wird endlich grün!!!!
    Das Wohnzimmer wird entweder Gothchique oder Shabby Birch 😉

    Und wenn sich deine Leser auf eines gefasst machen können, dann ist es DEEEKO 😀

    Antworten
  3. Die Chrissy
    25. Juli 2015 at 11:38 (2 Jahren ago)

    Voll guuut, dass du endlich deine Abschlussarbeit hinter dich gebracht hast! Jetzt kannst du bestimmt richtig durchatmen und dich auf den Umzug konzentrieren. Ich freue mich natürlich, dass du wieder zurück bist :-*

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *