Heute bin ich dran bei der Blogparade “ Meine Lieblingsstadt“ . Gestern hat Thomas uns von seiner Liebe zu Peking erzählt und morgen ist die Lidia dran. Bin ganz gespannt welche Stadt sie uns zeigen wird.

Mir fiel meine Wahl wirklich schwer, ich hatte zwei Städte in der engeren Auswahl. London und Prag, beide Städte sind hauptsächlich wegen der Erinnerung meine Lieblinge. Erst wollte ich Prag nehmen, da ich mir dachte sicher nehmen noch einige auch London. Aber ganz ehrlich, dass ist mir jetzt egal. London war für mich einfach perfekt und jeder hat ja seine eigenen Gründe wieso diese Stadt für einen besonders ist.

Als meine beste Freundin 18 wurde, feierte sie eine riesige Party und ich war wirklich darauf versessen ihr das Beste Geschenk zu machen, dass sie jemals bekommen hat. Ich hab wirklich lange hin und her überlegt, bis mir eine London-Reise in den Kopf kam. Ich wusste sie wollte schon immer in diese Stadt, also hab ich  echt alles in Bewegung gesetzt. Ich habe alles mit unseren Eltern abgesprochen, da es unsere erste Reise alleine ohne Eltern war, das war dann natürlich eine Art Meilenstein. Ich habe Reisekataloge durchforstet und weitere Freunde animiert mitzukommen. Und zu guter Letzt habe ich bei allen Eingeladenen nachgefragt, wer sich alles beteiligen möchte. Bei uns war es ganz normal XXL-Sammelgeschenke zu machen.

Ihr glaubt mir gar nicht wie schwer es war alles unter einen Hut zu bekommen ohne dass sie etwas davon mitbekommt, aber das war es alles wert wenn ich mich daran erinnere wie sie auf der Tanzfläche wie eine Wahnsinnige rumgesprungen ist nachdem sie es erfahren hat. Ich hatte mir wirklich Mühe gegeben mit der Aufmachung. Eine kleine rote Karte mit allen Namen der Beteiligten, die aussah wie eine Telefonzelle. Aus Bastelkarton habe ich den Union Jack auf den Umschlag gebastelt. Damals hatte ich noch kein Grafikprogramm. Ich habe lauter kleine Bilder von ihr ausgeschnitten und in London Bilder gesetzt. Aber für die Dame würde ich das immer wieder tun.

Also ging es für uns drei Tage nach London,  es war wundervoll. Etwas planlos aber toll. Wir sind gleich am ersten Tag Taxi gefahren weil wir unser Hotel nicht gefunden haben. Ein süßes Kleines, direkt neben einer Underground-Station. Es war nicht das schönste oder das teuerste Hotel, aber sie hatten tolles Frühstück und waren auch so nett uns ein drittes Bett ins Zimmer zu stellen, als sie gesehen haben, dass wir nur ein Zimmer von den zwei Gebuchten nutzen (ein Kumpel ist leider abgesprungen und anstatt zu viert waren wir nur zu dritt).

Es war das Geschenk für meine Freundin, daher durfte sie auch alles aussuchen was wir uns ansehen. Aber sie hat wahrlich eine tolle Auswahl getroffen. Wir waren in Madame Tussauds, am Picadilly Circus, in Camden Town, in diversen Museen, auf der Tower Bridge , am Gleis 9 3/4, am Buckingham Palace, Big Ben, Westminster Abbey, London Eye und und und.  Wir haben glaube ich wirklich alles an Sehenswürdigkeiten gesehen. Es war eine typische Seightseeing Tour, ich habe mich total in die Architektur dort verliebt.
Und die Underground Stationen waren auch ein Erlebnis für sich. Wie man durch die ganze Stadt fahren kann ohne einmal auf den Straßen gelaufen zu sein. Please mind the Gap. Ein Satz den ich glaube nie mehr in meinem Leben vergessen werde.
Shoppen waren wir fast gar nicht, da wir einfach alles ansehen wollten und das hatte für uns definitiv Priorität. Aber da ich auf jeden Fall wieder hin möchte wird sich das sicher noch ergeben. Ich finde London einfach wegen den Erinnerungen, die ich damit verbinde unglaublich toll. Aber auch die ganze Stimmung dort, die Menschen, die Stadt selbst ist einfach genau meins.

12 Comments on Die Liebe für eine Stadt und die Erinnerung

  1. InPerpetuum
    4. Mai 2013 at 14:28 (4 Jahren ago)

    Sehr cooles Geschenk was ihr da gemacht habt 🙂 Ich mag London auch super, super gerne, bin aber generell ein totaler England-Fan!
    Das ganze ist ja schon ein paar Tage her bei euch, sah das Gleis 9 3/4 da auch schon so doof kommerziell aus? An einer Seitenwand im Kings Cross wo ein Herr stand, der einem den Schal hochgehalten hat, damit es auf dem Bild (das natürlich völlig überteuert war) wirklich so aussah, als würde man durch die Wand gehen? Fand‘ ich ziemlich schade als ich da war 🙁

    Antworten
    • Ando
      4. Mai 2013 at 14:34 (4 Jahren ago)

      wir waren vor 3 jahren 🙂 da war der bahnhof gerade im umbau und das gleis hatte nur diesen wagen der zur hälfte in der wand war und ein schild. mehr nicht 🙂

      Antworten
  2. caro
    4. Mai 2013 at 14:48 (4 Jahren ago)

    Oh Gott, was für eine tolle Idee! Ich glaube, ich würde auch ausflippen, wenn mir jemand eine Reise schenken würde! 😀
    Zu der Stadt: London ist wirklich eine tolle Stadt. Ich war da mal mit meinen Eltern aber das ist jetzt auch schon Jaaaahre her. Ich würde sofort noch einmal hinfahren, wenn mich jemand fragen würde! 🙂
    Schöner Post!

    Liebe Grüße,
    caroline

    http://beinggreatmustsuck.wordpress.com/

    Antworten
  3. THFranzi
    4. Mai 2013 at 14:48 (4 Jahren ago)

    Sehr schöner Post
    ich war erst vor zwei Monaten in London und wir waren auch am Gleis 9 3/4 und das war ganz nett gemacht und die Bilder haben da genauso viel gekostet wie die in den Harry Potter Studios in Watford.
    Ich finde London auch toll aber es hat mich jetzt nicht so begeistert wie andere Großstädte, vielleicht hab ich auch schon zu viele gesehen. mein post gibt es am 14 🙂

    Antworten
  4. Bella Snow
    4. Mai 2013 at 16:13 (4 Jahren ago)

    Nach London will ich auch unbedingt nochmal! Und ich will unbedingt ein Foto mit ner Kofferkarre im Kings Cross Bahnhof machen, wie ich volle Pulle auf die Wand zurenne ;D

    Antworten
  5. Leeri
    4. Mai 2013 at 22:05 (4 Jahren ago)

    Ich will auch soo gern nach London <3
    London ist einfach was besonderes 🙂

    Antworten
  6. Shena Ana McThobi
    4. Mai 2013 at 22:55 (4 Jahren ago)

    ISt wirklich eine tolle Stadt 🙂
    Hatte schon zwei Mal die Gelegenheit ein paar Tage dort zu verbringen und einmal bin sind wir nur dadurch um in eine andere Stadt zu kommen 😉 (Vielleicht stelle ich die am 20. bei mir vor, aber ich weiß es noch nicht 😉 )
    LG

    Antworten
  7. Diana
    4. Mai 2013 at 23:18 (4 Jahren ago)

    London ist auch meine Lieblingsstadt. 🙂 War im April erst dort, wunderschön.

    Antworten
  8. nonebutyouu Sandi
    5. Mai 2013 at 10:59 (4 Jahren ago)

    ich will auch unbedingt demnächst nach London, ich hoffe wir schaffen es in den nächsten Ferien. ich habe nur Gutes von London bis jetzt gehört:)
    LG nonebutyouu

    Antworten
  9. strandgut
    5. Mai 2013 at 12:03 (4 Jahren ago)

    Camden Town. ♥
    Ich will unbedingt wieder nach London. Ist schon über 1 Jahr her jetzt.

    Antworten
  10. Angy
    5. Mai 2013 at 13:09 (4 Jahren ago)

    hach ich will auch endlich nach london! <3

    Antworten
  11. Jenny ♥
    5. Mai 2013 at 21:12 (4 Jahren ago)

    Hach ich will auch mal nach London endlich <333

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *