Guilty Pleasure Movies

Es regnet, es ist kalt und jetzt kommt einfach die häßliche Zeit des Herbst. In dieser Zeit verlasse ich das Haus nur selten und versuche mich zu Hause zu beschäftigen. Meistens gebe ich einem meiner Hobbys nach: Filme. Ich bin eine begeisterte Kinogängerin und liebe es neue und alte Filme zu sehen. Manchmal sind das gute Filme und manchmal sind es Filme, die man wohl als Guilty Pleasure bezeichnen kann.

Viele meiner Guilty Pleasure Filme würde ich nicht als schlecht bezeichnen, aber oft höre ich von Freunden „Was?! Die Filme gehören ernsthaft zu deinen liebsten Filmen?“. Ja was soll ich sagen, so mancher Film landet häufiger als mir lieb ist in meinem Player und passt eigentlich so gar nicht zu meinen bevorzugten Genres, aber was soll ich sagen? Ich kann nichts anders.

Natürlich Blond

Ja das ist einer der wichtigsten Filme in meinem Leben. Ich liebe es wie Reese Witherspoon Elle Woods verkörpert. Von Anfang an nehmen wir sie nur als Mädchen wahr, dessen einziges Ziel ist zu heiraten und Hausfrau zu werden. Und als sie verlassen wird, erkämpft sie sich ihren Platz in Harvard um ihren Freund zurück zu bekommen. Ich liebe die Verwandlung im Film selber, als sie realisiert, dass sie diesen Mann nicht in ihrem Leben braucht und alles was sie will selbst erreichen kann. Elle Woods ist für mich einfach eine ganz starke Persönlichkeit in einem Film, der mehr auf Comedy ausgelegt ist.

High School Musical

Was soll ich sagen, ich liebe die Disney Filme einfach. Nicht nur High School Musical, auch Camp Rock und das Prinzessinnen Schutzprogramm, aber das High School Musical hat es mir besonders angetan, weil es der erste war, den ich je gesehen habe. Ich weiß noch genau wie er Mittags lief und am Montag in der Schule alle total gehypt waren „Hey hast du den Film am Wochenende auch gesehen? Der war ja so cool“. Das war wirklich ein riesen Ding bei uns damals. Ich schaue mir immer wieder gerne an wie Troy mitten beim Basketballtraining davon singt, dass seine Freunde auf keinen Fall davon erfahren dürfen, dass er gerne singt. Grundsätzlich gibt es in diesem Film so unheimlich viele Logiklöcher, aber er gehört einfach zu meiner Jugend dazu und ich liebe ihn. Teil 2 und 3 übrigens auch.

Romy und Michelle

Viele Menschen kennen diesen Film nicht und ich muss sagen, dass ihr das unbedingt nachholen solltet, dieser ganze Film ist so witzig. Romy und Michelle sind nach all den Jahren nach der High School immer noch beste Freundinnen. Sie sind schrill und bunt, sie gehen mit High Heels ins Fitness Studio und haben durchschnittliche Jobs, aber sie lieben sich und sind glücklich. Naja bis die Einladung zum  Jahrgangstreffen ins Haus flattert. Sie erinnern sich wie sie in der Schulzeit gemobbt wurden und wollen ihren Mitschülern vorspielen, dass sie erfolgreiche Business Frauen sind. Mit gemietetem Wagen, schicken Hosenanzügen und der Lüge, dass sie die Post-Its erfunden haben, geht es also los und wir wissen alle, dass das sowas von nicht funktionieren wird. Trashiger Film mit absolut wichtiger Botschaft.

Clueless

Es gibt nicht viele Filme, die die 90er rein optisch so perfekt darstellen wie Clueless. Dieser Film macht Spaß. Cher und Dionne sind beste Freundinnen und versuchen die neue Mitschülerin Tai in die High School einzuführen, dafür muss sie sich nur ändern. Ganz nach Chers Vorstellungen natürlich. Cher ist das typische verwöhnte Anwaltstöchterchen, dass alles bekommt was es will und die genau weiß wie sie etwas bekommt ohne viel dafür tun zu müssen, dazu zählen vor allem ihre Noten. Doch im Film selber sieht man langsam wie Cher realisiert, dass das alles nicht so ganz funktioniert und alles in eine Richtung läuft, die ihr nicht gefällt. Die Selbstfindungsphase einer verwöhnten High School Prinzessin, deren  Art und Weise sich am Ende gegen sie stellt und sie zwingt umzudenken.

Kennt ihr einen dieser Filme? Sagt mal, was sind eure Guilty Pleasure Movies?

Teilen:

12 Kommentare

  1. 17. November 2017 / 20:08

    Also das sind so Filme die mich so gar nicht ansprechen, die High school musical Filme musste ich auch immer an sehen, mit meinen Töchtern.
    Zum Glück gibts so viel Auswahl an Filmen da wohl jeder glücklich wird.

    LG aus Norwegen
    Ina

  2. Eve
    17. November 2017 / 20:10

    Ich liebe High School Musical total, bin aber ohnehin ein totaler Fan von Kitschfilmen!

  3. 17. November 2017 / 21:47

    Ich habe nur Romy &Michelle nicht gesehen.Die anderen Filme sind irgendwie Kult. Bei mir landet aber auch oft The longest Yard im DvD Player. Ich liebe Adam Sandler. Es gibt aber auch Leute die den Film nicht kennen. Den sollte man aber kennen 🙂

    xoxo Vanessa

  4. 18. November 2017 / 6:54

    Guten Morgen Anni, ich muss ja sagen, dass ich lieber Crime Serien schaue. Und wenn ich Filme schaue, dann eher keine Komödien. Dann eher solche Sagen wie Star Wars, Die Tribute von Panem oder Divergent. Wobei das nicht immer so war. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende. Liebe Grüße Jana von Magische Farbwelt

  5. 18. November 2017 / 11:41

    Ich kenne alle, bis auf Romy und Michelle. Er hört sich aber lustig an. Genau das richtige für graue Tage.

    Lieben Gruß
    Kristina

  6. Lizi
    18. November 2017 / 11:46

    Ich liebe Clueless.
    Schau das selber noch manchmal.
    Klasse Idee solche Filme.
    Liebe Grüße

    Lizi

  7. 18. November 2017 / 14:09

    Oh ja! Natürlich Bond und Clueless sind auch wirklich tolle Filme, die man an einem verregneten Tag schauen kann. Ich habe auch die Serie damals (Clueless) rauf und runter geschaut und wollte unbedingt so einen Kleiderschank haben 🙂

    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

  8. 18. November 2017 / 15:37

    Obwohl ich in der Clueless-Ära aufgewachsen bin, und diesen Film damals natürlich vergöttert habe, finde ich „Mean Girls“ schon ziemlich guilty pleasure-verdächtig.

  9. 18. November 2017 / 20:04

    Ich LIEBE Clueless!!! Der Film ist einfach nur toll. Und auch Natürlich Blond finde ich ziemlich gut.
    Romy und Michelle und Highschool Musical habe ich glaube ich auch mal gesehen, bin mir aber nicht so sicher.
    Filme die ich toll finde und andere vielleicht eher nicht so…….hm, ich glaube „Susan verzweifelt gesucht“ von Madonna. Ich habe ihn geleibt, geleibt und dann wieder geliebt 🙂

  10. 18. November 2017 / 20:59

    Ich habe früher solche Filme echt geliebt, aber jetzt find ich sie nur noch nervig – dafür lieben sie meine Töchter!

  11. 18. November 2017 / 23:01

    Hey liebe Anni.
    Ich bin der totale Gegensatz, ich mag kein Kino. War zwar ab und an dort aber irgendwie reizt es mich überhaupt nicht. Zuhause ist das dann doch am schönsten.

    Liebste Grüße,
    Sandra.

  12. 22. November 2017 / 0:54

    Bis auf Romy und Michelle kenne ich alle und liebe sie ebenfalls <3. Bin ja ebenfalls ein großer Fan von Disney Realverfilmungen und kenne deshalb alle von dir gennanten und schaue die mir auch immer wieder gerne an. Übrigens soll High School Musical ja nun als Serie zurückkommen, bin mal gespannt wie die aussieht und ob das funktioniert ;). Die Filme waren ja vor allem aufgrund des Casts so erfolgreich. Ansonsten würde ich als meine Guilty Pleasure Filme noch "Mean Girls" , "Plan B für die Liebe" und die typischen Kandidaten wie "The Notebook", "30 über Nacht" oder "Ein verrückter Tag in New York" nennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.