Ich bin eine lila Zuckerwatte

Zu allererst entschuldige ich mich für die Webcam Bilder aber ich war  nun ein bisschen zu faul um die DSLR anzupacken. So heute hatte ich ja die erste Haarsträhne mit Lilac gemacht und war glatt etwas enttäuscht wie matt es rauskam. 
Eigentlich wollte ich heute nur die eine Strähne machen, aber ich bin ein schwacher ungeduldiger Mensch und konnte es nicht abwarten. Und deswegen gibt es das Endergebnis eben schon heute. ICH LIEBE ES

Vor knapp zwei Stunde habe ich mich einfach ins Bad gestellt und drauf losgepinselt.Schicht für Schicht von unten nach oben habe ich das Lilac drauf gepinselt, weil ich mir sicher war, dass eine Dose nie und nimmer reichen würde, aber sowas fällt einem immer zu spät ein.
Frau hat natürlich ganz zuversichtlich weiter gemacht, ich wollte es unbedingt durchziehen und es heute haben. Als Lilac dann kurz vor der Zielgerade  ausging, habe ich einfach das Violet mit meiner restlichen Body Shop Haarkur gemischt und damit weiter gemacht. Ganz risikoreich, im ersten Moment war es mir echt egal ob es fleckig wird.
Beim Einwirken habe ich mir dann schon kurz Sorgen gemacht, ob man den Unterschied, der zwei Farben doch sehr sehen würde. Aber meine Angst war unbegründet. Ich finde das Endergebnis ist ziemlich toll geworden. Ich liebe es  total , ich fühle mich wie Zuckerwatte.
Morgen werde ich auf jeden Fall nochmal darüber tönen, da ich am Poni und allgemein am Deckhaar einige Strähnen nicht richtig erwischt habe, und die nun mehr grau als lila sind 🙂

Aber ansonsten muss ich mir schon selber auf die Schulter klopfen ♥
Kurzer Haar-Zwischenstand ENDE 

Teilen:

29 Kommentare

  1. 29. August 2012 / 20:09

    das sieht richtig gut aus!
    ich stand mal kurz davor meine haare komplett pink zu färben. jedoch ein bisschen spät, da ich kaum viel später einen ausbildugnsplatz bekam. schade drum aber was solls 😀 im Studium dann ;D

  2. 29. August 2012 / 20:09

    Sehr schön! Ich hab inzwischen auch vor es mal pastelliger angehen zu lassen als sonst… aber solange es noch so warm ist wollte ich eh nicht färben, weil ich die Haare dann nie offen trage.

  3. 29. August 2012 / 20:11

    Ich habe einmal in Internet gelesen das man die Directions Farben gut mit Kuren strecken kann und das dem Farbergebnis nichts ausmacht. Beim letzten Haare rot erneuern habe ich dann einen Pott genommen (brauche sonst 1 1/2 mindestens) und den Rest mit der Kur gestreckt und gut umgerührt. Dem Farbergebnis hat das echt gar nichts ausgemacht – so wie als würde ich nur Directions hernehmen. Kann ich also empfehlen! ;]

    Einziges Manko – Kur verflüssigt sich ja bei Wärme meistens und so war es auch bei mir – die Directionsmasse auf den Haaren fließt dann leider an der Kopfhaut entlang. Bin ständig mit einem Papier durch die Gegend gerannt weil es drohte ins Gesicht zu laufen.

  4. 29. August 2012 / 20:15

    Das sieht echt gut aus Süsse :*

    gulun-dunyasi.blogspot.com

  5. 29. August 2012 / 20:21

    Sieht wirklich gut aus 🙂
    Ich bin auch so ein ungeduldiger Mensch, ich will auch immer alles jetzt, sofort, nicht morgen 😀

  6. 29. August 2012 / 20:22

    Will auch so gerne bunte Haare! Aber das bleichen würde meine Haare töten x_X

  7. 29. August 2012 / 20:28

    Sieht super aus 🙂

    Mit Kur strecken mach ich auch ganz gerne, da es ja eh einwirken muss und dann gleichzeitig auch gepflegt wird.

  8. 29. August 2012 / 20:33

    Sieht klasse aus, aber ich hätte mich das wohl nie getraut =D

  9. 29. August 2012 / 20:42

    Sieht eeecht gut aus 🙂 Will bessere Bilder davon XD

  10. 29. August 2012 / 23:38

    Aaaww lila Haare sind toll! Und es steht dir echt gut! :3
    Bin schon auf weitere Bilder gespannt!

  11. 30. August 2012 / 0:09

    Sieht doch total schnieke aus!!! Bei Directions Farben macht es meißt keinen großen Unterschied wenn man sie mischt (ausser natürlich gelb mit blau oder so’n Quatsch). Ich pack mir auch immer 2 unterschiedliche Farben auf den Kopf.

    Herzlich Willkommen im Kreise der Bunthaarigen.

  12. 30. August 2012 / 8:25

    Davon will ich definitiv mehr Bilder sehen! Auf den ersten Blick ist es noch ein bisschen ungewohnt, aber hat auf jeden Fall etwas! 🙂

  13. 30. August 2012 / 8:29

    thihi das schaut total knuffig aus, die farbe ist wundertoll geworden und ich find es schaut viiiiiiiiiiiiiieeel besser als reinblond aus :3

  14. 30. August 2012 / 8:36

    Ich wünschte ich könnte mal wieder ein wenig mehr mit meinen Haaren rumexperimentieren.. Aber so von fast schwarz aus ist das nicht so leicht..

    Aber steht dir wirklich gut und es erinnert wirklich an Zuckerwatte ♥♥

  15. 30. August 2012 / 8:42

    uiii, das sieht toll aus, steht dir echt gut. 😉
    ich bin ein wenig neidisch auf deine tollen haare…

    lg

  16. 30. August 2012 / 9:05

    Ich mag es nun nicht so, aber vielleicht geschminkt und aufgehübscht doch anders… würde mich über mehr Bilder freuen.

  17. 30. August 2012 / 21:32

    Jetzt hast du genauso Blaubeerzuckerwatte auf dem Kopf wie ich. ♥

  18. 30. August 2012 / 23:00

    Oh yeah, ich steh auf die Farbe! Wenn ich noch einmal vorhabe meine Haare zu quälen würde es wahrscheinlich auch so ein Pastell lila werden… ich liebe lila 🙂

  19. 31. August 2012 / 16:16

    Also ich finde es sieht schön aus & ich liebe lila *___* & dafür dass du es selbst gemacht hast sieht es nicht fleckig aus oder sonst was.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.