Anzeige – Ende November darf man gerne mal über Weihnachtsgeschenke sprechen. Ich habe zwar noch nicht alle Geschenke, aber ich weiß schon genau was ich wem schenken werde. So organisiert war ich noch nie so früh vor Weihnachten. An dieser Stelle will ich euch einige Inspirationen geben, die mich zum Beispiel sehr ansprechen würden.

Die richtigen Weihnachtsgeschenke finden

Natürlich hat jeder Freunde und Familie, die einen unterschiedlichen Geschmack haben. Daher finde ich die Shops sehr praktisch, die viele unterschiedliche Themen abdecken und bei denen man eventuell das Glück hat für alle sofort etwas zu finden. Radbag ist zum Beispiel so ein Shop. Unterschiedlichste Kategorien wie Fashion, Wohnen, Technikgadgets und Nerdstuff sorgen dafür, dass man mit viel Glück nur eine Bestellung abschicken muss und so alle Weihnachtsgeschenke sofort beieinander hat. Ich habe mich für euch mal umgesehen und unter Berücksichtigung meines eigenen Geschmacks und dem meiner Freunde einige Geschenkideen zusammengetragen.

Dekoration & Wohnen

Ich bin jetzt in einem Alter in dem man eigentlich schon in den eigenen vier Wänden lebt, auch die Leute in meinem Freundeskreis ziehen nun nach und nach aus oder mit Freunden zusammen. Jeder der schonmal ausgezogen ist, weiß wie teuer das ist, vor allem wenn man nur ein Kinderzimmer mit Bett und Kleiderschrank hat. Nachdem man dann erstmal die Kücheneinrichtung und Wohnzimmereinrichtung gekauft hat, bleibt im Normalfall nicht mehr viel Geld übrig um die Wohnung mit Deko und kleinen Eyecatchern noch wohnlicher zu machen. Hier kann man super ansetzen um schöne Geschenke zu planen. Über Lichterketten, schöne Wandbilder wie das schöne Holzbild auf den Bildern hier, sobald man grob weiß was den Freunden gefällt, kann man hier eigentlich nichts falsch machen.

Küche & Kochen

Als mein Dad meiner Mum mal ein Schneidebrett-Set zu Weihnachte geschenkt hat, saß meine Oma total entgeistert daneben. „Du kannst deiner Frau doch keine Küchenutensilien schenken – hilf ihr doch einfach beim Kochen“. ich habe ihr Entsetzen damals nicht verstanden und tue es heute noch nicht. Als Olli mir vor zwei Jahren ein Kochbuch geschenkt hat, haben bei der Bescherung alle scharf die Luft eingezogen, ich dagegen habe mich gefreut wie ein kleines Kind. Ich liebe es zu Kochen, zu Backen, neues auszuprobieren und es auch schön anzurichten. Wenn mich Freunde besuchen, planen wir oft vorher was wir gemeinsam kochen werden. Für mich ist Kochen eine der schönsten Betätigungen der Welt. Alleine oder mit Freunden ist mir dabei egal. Daher sind Weihnachtsgeschenke, die mit Kochen oder der Küche zu tun haben auch meine Favoriten. Ein schöner Dekanter mit Weingläsern für die Weintrinkerin im Freundeskreis – die Flasche Wein gibt es natürlich dazu in einer schönen Holzbox! Eine schöne große Tasse für den Kumpel der anstelle von Kaffee immer Kakao trinkt – am besten in der Form eines Narwals oder mit coolen Sprüchen.

radbag-07radbag-06 radbag-02 radbag-01

Nerd Stuff

In meinen Augen gehört das hier zur einfachsten Kategorie. Mein Freund und ich werden uns dieses Jahr wohl gegenseitig die neuen Pokemon Editionen schenken. Das ist etwas was unweigerlich fest geschrieben ist. Und das war schon immer so. Er schenkt mir Disney Plüschies, ich ihm Star Wars Stuff. Für eine bestimmte Freundin wüsste ich genau welche Comics in ihrer Sammlung fehlen. Freunde zu haben die ganz offen ein bestimmtes Fandom oder mehrere feiern, vereinfacht das Schenken ungemein. Früher war es schwer an nerdige Sachen zu kommen, ohne eine Hypothek auf das eigene Haus aufnehmen zu müssen, aber seit Comicverfilmungen, Zombieserien und und und im Alltag überall anzutreffen sind, findet man immer häufiger bezahlbare Gadgets und witzige Gegenstände, die das Nerdherz höher schlagen lassen. Und dabei handelt es sich nicht mal mehr um sinnlose Staubfänger, sondern um schöne Erweiterungen des Hausstandes. Schneidebretter mit Breaking Bad Motiven , ein Game of Thrones Kochbuch oder einfach eine verdammt große Sturmtrooper-Tasseradbag-03 radbag-04 radbag-05


 

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Radbag entstanden. Ich bedanke mich für die schönen Sachen.

5 Comments on Inspiration Weihnachtsgeschenke

  1. Hannah
    23. November 2016 at 12:22 (9 Monaten ago)

    Wooow, also die Tasse mit „Carpe the fuck*ng Diem“ finde ich am Besten 🙂
    Da hast Du wirklich ein paar kleine Besonderheiten zusammengestellt. Vielen Dank dafür!
    Lieben Gruß
    Hannah von http://justlikehannah.de/

    Antworten
  2. Paola
    25. November 2016 at 8:45 (9 Monaten ago)

    Dieses Entsetzen über Küchengeschenke kann ich auch nicht verstehen. Ich habe letztes Jahr eine gute Pfanne bekommen und eine mega praktische Kochpinzette und mich sehr gefreut. Mit dem Game of Thrones Kochbuch liebäugele ich auch. Sind da wirklich kochbare (keine zig schwer erhältlichen Zutaten), ansprechende Rezepte drin? An einer Review wäre ich sehr interessiert. 🙂

    Antworten
  3. Jana
    26. November 2016 at 20:52 (9 Monaten ago)

    Ich liebe Kochbücher ja auch. Ich kann auf dem Sofa sitzen und darin schmökern wie in einem guten Roman! 😀
    Eine Stormtrooper-Tasse hat mein Liebster dieses Jahr auch in seinem Adventskalender – und eine Dorctor Who Teekanne. 😀

    Liebe Grüße ♥

    Antworten
  4. Lotta
    28. November 2016 at 22:23 (9 Monaten ago)

    Hallöchen und oh mein Gott..
    erstens musste ich gerade Narwal googlen und zweitens oh mein Gott ich liebe diese Tasse. 😀 Ich liebe Tassen und Gläser allgemein extrem, aber die ist ja zauberhaft, also unglaublich zauberhaft. Du hast mich verzaubert. Ich bin schockverliebt. Danke.

    Liebst, Lotta

    Antworten
  5. Billchen
    4. Dezember 2016 at 6:09 (9 Monaten ago)

    Ich muss auch endlich mal anfangen Weihnachtsgeschenke zu kaufen. Die tolle Waltasse hab ich neulich auf Instagram schon bewundert 🙂

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *