Lily Rose | Who’s that Girl & the Time of my Life

Ich bin ein Verpackungsopfer. Sobald ein Produkt süß aussieht muss ich es mir gleich ein zweites Mal ansehen und es landet sehr schnell im Warenkorb. Daher haben de Düfte der Marke Lily Rose auch gleich meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen.

lilyrose_01 lilyrose_02„Lily Rose“ ist eine Parfüm-Reihe mit insgesamt vier Düften: „Who´s that Girl“, „the time of my life, „Dancing Queen“ und „I believe i can fly“.  Alle Düfte sind in einer kleinen Dose verpackt, die mit süßen Illustrationen geschmückt ist. Auf jedem Bild sieht man „Lily Rose“, die der Marke auch ihren Namen gibt. Die Düfte sind auf die Situationen abgestimmt, auf denen sich die Dame auf den Bildern befindet. Temperamentvolle Dancing Queen oder geheimnisvoll wie bei „Who´s that Girl“. Die ganze Aufmachung gefällt mir sehr gut und schafft ein schlüssiges Markendesign. Aber nicht nur die süßen Vintage Döschen machen etwas her, sondern der Flacon selber kann das Duftregal optisch aufwerten. Auch diese sind in einem schlichten Vintage-Design gehalten, dass trotzdem mit dem gewissen Etwas glänzt. Ich habe vor Ort zwei Düfte zum beschnuppern bekommen, die ich euch heute auch vorstellen möchte. Alle vier Duftnoten sind übrigens vegan.

lilyrose_04the Time of my life

Der Duft für verliebte Damen. „the Time of my Life“ ist ein sehr frühlingshafter Duft. Floral und leicht auf der Haut umspielt er die Trägerin leicht ohne schwer aufzuliegen. Ein sehr sanfter und femininer Duft, der das romantische Thema der Verpackung aufgreift. Der Duft setzt sich aus Pflaume, Vanille und wertvollen Hölzern zusammen. Übrigens mein liebster Duft aus der Reihe. Er eignet sich einfach perfekt für den Alltag.

lilyrose_05who´s that Girl?

„Who’s that Girl“ ist eigentlich wie komplette Gegenteil von „the Time of my Life“. Dieser Duft stellt „Lily Rose“ als erfolgreiche Business Frau dar, die gleichzeitig glamorös und modern ist.  Daher ist der Duft um einiges schwerer, was aber sehr sinnlich und sexy wirkt. Während „the Time of my Life“ eher blumig ist, ist „Who’s that Girl“ blumig, würzig und leicht süß. Der ganze Charakter des Duftes ist aber eher sinnlich und anziehend. Dominiert wird der Duft von Kirsche, roten Früchten, Patchouli, Vanille, Rose und ein wenig Moschus. Ihr merkt schon, dabei handelt es sich um eine andere Hausnummer. Diesen Duft finde ich sehr intensiv und ich bin mir noch nicht sicher ob ich ihn wirklich mag. Er ist auf jeden Fall nicht so gut für denn Alltag geeignet, eher für einen Abend unterwegs. Ich werde für mich noch herausfinden müssen ob er wirklich meinen Geschmack trifft.

Kennt ihr die Düfte von Lily Rose schon? Würden Sie euch im Laden auch direkt ansprechen? 

[line]

PR-Sample

Teilen:

3 Kommentare

  1. 21. September 2016 / 13:25

    Willkommen im Club der Verpackungsopfer! Ich bin ja auch so ein Fall, der viele Sachen nur aufgrund der hübschen Aufmachung kauft 😀 Wo gibt’s die Düfte zu kaufen? Bin jetzt sehr neugierig 🙂

    • Anni Hydrogenperoxid
      23. September 2016 / 20:44

      Die müsste es soweit ich weiß bei Müller geben 🙂
      Der Duft in der türkisenen Dose ist übrigens auch der Wahnsinn 🙂

  2. 4. Oktober 2016 / 13:41

    Haha ich bin auch so ein Verpackungsopfer. Die Flakons sind wirklich wunderschön.

    Gruß&Kuss
    Johanna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.