Living | Wohnzimmer & Dekoration

Unser Umzug ist nun schon fast ein halbes Jahr her. Aber wir haben uns immernoch nicht komplett eingerichtet. Wir stellen immer noch munter um und tauschen Möbel aus. Daher wird es nun wieder Zeit für einen zweiten Blick in unser Wohnzimmer. Aber hier gab es schonmal ein kleines Schmankerl.

posterlounge_08 posterlounge_09 posterlounge_03Es ist oft so, dass ich von Trends oder Lifestyle Themen nur über andere Blogs erfahre. So ging es mir auch mit dem sagenumwobenen Minimalismus. Als ich davon gehört habe, musste ich laut lachen. Versteht mich nicht falsch – ich liebe so manche Wohnungseinrichtung mit diesem Stil oder besser gesagt Lebensgefühl. Aber wenn man sich dann selber in seiner Wohnung umblickt und feststellt, wie sehr man auf Dekoration und – wie meine Oma sagen würde – „Kruscht“ steht. Dann merkt man erstmal wie wenig ein Trend für einen selbst geeignet ist.

posterlounge_05 posterlounge_07 posterlounge_12Aber nun genug über meinen Deko-Tick geredet. Nun geht es mal in mein Wohnzimmer. Es ist immernoch nicht fertig. Es fehlen noch die Gardinen, einige Regale, die aber morgen ankommen dürften , einen Lesesessel, Stehlampe und und und. Aber ich finde man erkennt schon ziemlich gut die Linie, die ich anstrebe. Ein gemütliches Wohnzimmer ist für mich unheimlich wichtig, da ich hier die Meiste Zeit verbringe, daher darf es hier gerne extra heimelig sein. Klar dafür brauche ich eine bequeme Couch, viele Teppiche (deutsche Übersetzung: Wolldecken) und vor allem auch jede Menge Deko, die die weißen Möbel etwas auflockert.

Ich persönlich setze dabei gerne auf Kerzen, diverse Boxensysteme – damit man gleich noch etwas Stauraum bekommt-, Pflanzen und vor allem auch auf Wanddekoration. Es gibt einfach manche Wände, die man nicht aktiv nutzt. Diesen Leerraum empfinde ich dann oft als störend und kahl. Ja fast schon kalt. Und das kann ich in meinem Wohnzimmer einfach nicht haben. Und glaubt mir bis vor Kurzem hatte ich von diesen Leerstellen noch mehr als genug.

posterlounge_13Dank dem Shop Poster Lounge konnte ich das nun ändern. Ich habe mich sicher stundenlang damit auseinandergesetzt welche Motive ich mir vorstellen kann und welche zu mir passen. Das „Problem“ daran, mein Freund musste meine Auswahl natürlich auch absegnen. Wir leben schließlich zusammen und er muss meinem Dekorationswahn schon viel zu oft nachgeben (Bei der Blumen Bettwäsche hat er sich geweigert…nunja). Nach langem Hin und Her haben wir uns dann endlich geeinigt gehabt. Schöne Federn über die Film-Kommode und unser beider Favorit der Stadtfuchs über dem Bücherregal. Ich bin sehr zufrieden mit unserer Auswahl. Mal sehen wie die Bilder wirken werden, wenn alles an seinem Platz steht wie geplant,


In Kooperation mit Poster Lounge

Teilen:

17 Kommentare

  1. 25. Januar 2016 / 19:35

    Sieht echt toll aus bei dir! Richtig genütlich! Mir fehlen auch noch Gardinen. 😮 aber so muss ich sie wenigstens nicht waschen 😀

  2. 25. Januar 2016 / 21:13

    Ich selbst bin ja ein totaler Fan vom Minimalismus. Aber jeder Mensch hat andere Vorzüge, sonst wären wir ja alle gleich!
    Dein Wohnzimmer sieht auch wirklich gemütlich aus, da mag man sich am liebsten aufs Sofa kuscheln und nicht mehr aufstehen!

    Liebe Grüße, Franzi 🙂

  3. 26. Januar 2016 / 7:33

    Endlich mal wieder ein Wohnzimmer bei dem man sieht dass dort Menschen leben.
    Find ich super mit all dem kruscht. Es wirkt bewohnt, lebendig und persönlich.
    Optisch finde ich zwar so ultra klinische Räume schick aber darin wohnen könnte ich nicht. Das geht schon oft mit den Möbeln los. Zugenagelt hab ich es auch gern, also wenig offene Schränke/Vitrinen aber wenn dann auch alles so geometrisch und kahl ist finde ich es ungemütlich.
    Viele denken ja auch dass dieser Minimalismus ordnung mit sich bringt aber oft ist dass dann so „außen hui“ und wenn man einen Schrank aufmacht ist alles vollgestopft, weil man ja nichts draussen hinstellt. xD

    Finde deine Einrichtung super schön und wohnlich!

    LG
    K.ro

  4. 26. Januar 2016 / 7:47

    ein tolles Wohnzimmer! sehr symphatisch :).

  5. 26. Januar 2016 / 11:34

    Umzüge – meiner erst kein Monat her und ich hab sowas von die Nase voll! … Es ist einfach so teuer und wenn man sich das alles so schön vorstellt und kauft… dann hat man den Salat auf dem Konto 😀
    Mir gefallen eure Bilder super gut! Besonders das mit dem Hase!

    Liebe Grüße,
    Bambi

    http://www.xfunkelmaedchen.blogspot.de

  6. 26. Januar 2016 / 21:19

    Deine Einrichtung ist wirklich schön, gefällt mir super gut 🙂
    Vorallem das Krümmelmonster, das hatte ich heute Mittag noch in der Hand :p
    Liebe Grüße
    http://mrparomrs.blogspot.de/

  7. Paola
    27. Januar 2016 / 8:42

    Das sieht wirklich toll aus. Auch die Sortierung der DVDs in Schubläden gefällt mir sehr. Sag mal wo bekommt man so ein Häuschen für die Blumen? Ich habe selbst mal versucht auf Google etwas zu finden, mir viel aber nicht der richtige Suchbegrif ein. Habe ein paar Mini Kakteen zu Hause stehen, die nur auf sowas warten. 🙂

    • Anni Hydrogenperoxid
      27. Januar 2016 / 9:55

      Das Häuschen gibt es aktuell bei Aldi Süd 🙂 Hab ich erst vor ner Woche oder so gekauft
      Aber bei Ikea müsste inzwischen auch eines im Sortiment sein 🙂

      • Paola
        27. Januar 2016 / 13:04

        Ach! Da habe ich auch die kleinen Kakteen her. 🙂 Danke!! Werde nachher mal schauen.

  8. 12. Februar 2016 / 11:50

    Ich bin ja ein großer Bücherfreund, war ich schon immer. 😉 Mittlerweile hab‘ ich zwar einen eReader, den nutze ich aber in erster Linie, um mir von der Stadtbibliothek eBooks auszuleihen. Sehr praktisch, diese Rund-um-die-Uhr-Verfügbarkeit.
    Worüber ich mir immer wieder den Kopf zerbreche ist die Ordnung meiner Bücher in den Regalen. Im Moment sind sie nach Größe geordnet, das erscheint mir aber schon wieder zu langweilig. Klar ist, dass zusammengehörende Bücher nebeneinander stehen. Aber wie den Rest ordnen? Wie machst du das? Deine Regale finde ich optisch sehr ansprechend. 🙂

  9. 10. Juni 2016 / 8:00

    Sehr schöne Einrichtung und Dekoration! ♥
    Die DVD Kommode finde ich super! 🙂
    Grüße ♥

  10. 28. Dezember 2016 / 9:59

    Wo hast du das wunderschöne weiße Windlicht und die schönen Kerzen mit diesem Muster her? 🙂

    • Anni Hydrogenperoxid
      28. Dezember 2016 / 11:05

      Das große Windlicht ist von Ikea 🙂
      Welche Kerzen meinst du denn genau? die auf dem Beistelltisch sind von Tchibo 🙂

      • 28. Dezember 2016 / 11:50

        Dankeschön 🙂 Ich meine die Kerzen die auf der Kommode stehen wo eure DVDs drinnen sind.

        • Anni Hydrogenperoxid
          28. Dezember 2016 / 11:52

          Ah okay, ich war gerade selber beim falschen Blogpost 😀
          Die kerzen sind auch von Ikea 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.