Random Recap April

Hallo Mai! Schön dich zu sehen, bitte werde nicht so warm, ich bin noch nicht bikini-reif. Kleines Off-Topic am Rande bevor ich mit meinem Monatsrückblick starte. Der April war wirklich nur ein minder-spannender Monat. Aber man macht das Beste daraus.

nastygalNew In

Diesen Monat hatte ich gar keine Zeit mir groß etwas zu gönnen. Ich war beruflich soviel unterwegs, dass ich meine Freizeit nicht beim Einkaufen verbracht habe, sondern jeden Moment auf der Couch ausgekostet habe. Zum Glück gibt es ja noch Online Shopping und ich habe einige leichte Oberteile für den Frühling gekauft. Nasty Gal ist wirklich ein Fluch für meinen Geldbeutel. Aber die Sachen waren einfach so schön. Dazu gab es noch zwei Filme, damit die Filmsammlung nicht einstaubt: Jurassic World und Gone Girl.  Das Pikachu war übrigens ein Geschenk, weil ich diesen Monat so viel auf Messe war. Mein Freund rockt!

Gehört

Mein Lied des Monats war definitiv Speeding Cars von Walking on Cars. Sobald es im Radio läuft, verwandelt sich mein Auto in meine eigene kleine Karaoke Bühne, auf der ich dann ganz emotional  mitsinge. Das sind einige peinliche Momente an der Ampel definitiv wert.

Gesehen

Gleich nachdem Gone Girl bei uns einziehen durfte wurde er natürlich angesehen. Das Buch hatte ich letztes Jahr gelesen und es war eher ernüchternd. Gute Story mit einem langatmigen Schreibstil. Dabei liebe ich die anderen Bücher von Gillian Flynn so sehr. Der Film war in meinen Augen wirklich um längen besser als das Buch. Und glaubt mir das sage ich wirklich selten. Ben Affleck hat wirklich eine geniale Performance abgeliefert. Sehr empfehlenswert in meinen Augen.

gelesen_01Gelesen

Im Vergleich zu letztem Monat ist mein Gelesen-Stapel verhältnismässig klein. Dafür habe ich endlich mit der The Infernal Devices reihe gestartet. Ich liebe die Schattenjäger-Romane von Cassandra Clare einfach abgöttisch. Sie ist für mich die Queen des Urban Fantasy. Nachdem ich also Clockwork Prince und Clockwork Angel schon verschlungen habe, kann ich es gar nicht erwarten Teil 3 zu lesen. Dazwischen habe ich mich noch an einigen Liebesromane ergötzt. Darunter „P.S. Ich liebe dich“ und „Cottage gesucht, Held gefunden“. Letzteres war in Ordnung, aber eher ein schwacher Roman von Miss Phillips, „P.S.Ich liebe dich“ dagegen hat mich wirklich zu Tränen gerührt.

random_recap_03Und die anderen Blogger?

Die Spargel Saison hat begonnen und auf den Blogs sprießen die Rezepte dazu nur so aus dem Boden. Eines hat es mir besonders angetan. Und war eine Süßkartoffel-Spargel-Quiche. Das leckere vegetarische Rezept findet ihr bei Veggie Kochwelt.

Auch Ariane von Heldenwetter hat wieder einen schönen Beitrag geschrieben. Meine liebste Blogger-Backpackerin ist/war (?) in Ecuador. In ihrem neusten Beitrag erzählt sie Geschichten aus diesem Land. Also wer vom Fernweh überwältigt werden will, sollte definitiv reinklicken.

Die Überprofessionalisierung nervt mich schon lange an Blogs. Daher habe ich nicht schlecht gestaunt als die Mädels von Like a Riot genau über dieses Thema einen Beitrag geschrieben haben, der nicht besser beschreiben könnte, wie es mir aktuell mit dem Blog geht. Super dass auch solche Bloggrößen wie Linda und Caro hier kein Blatt vor den Mund nehmen.

Teilen:

8 Kommentare

  1. 4. Mai 2016 / 18:12

    Oh Gott ich hab nie Spargel zusammen mit Süßkartoffel gesehen. Aber das Rezept klingt echt super! Grade auf Süßkartoffel steh ich total. Danke für den Tipp! Wird bestimmt mal ausgetestet!

  2. nici
    4. Mai 2016 / 19:13

    Huhu..
    Sehr hübscher Rückblick.. Das Buch „PS ich liebe dich“ hat wohl jeder gelesen… ^^
    Den Beitrag von like a riot werde ich mir gleich einmal anschauen. Danke für den Tipp.
    Das mit den Spargel-Berichten habe ich auch schon bemerkt. Leider so gar nix für mich. Ich mag kein Spargel.

    Liebe Grüße

  3. 4. Mai 2016 / 19:42

    schöner Monatsrückblick, ich liebe Walking on Cars seit neustem auch! Das Lied und ihr Album ist einfach total schön 🙂

    Liebe Grüße
    Jasmin von nimsajx.blogspot.de

  4. 5. Mai 2016 / 1:24

    Mein April war irgendwie auch nicht so spannend, aber er hatte leider nicht mal Couch Momente… Hoffentlich bringt der Mai da mehr!

  5. 5. Mai 2016 / 12:22

    Dein Rückblick war spannend zu lesen. 🙂
    Mein April war nicht so spektakulär.

  6. 5. Mai 2016 / 12:52

    Mir gefällt dein Rückblick super gut, ich mache auch immer einen am Monatsende. Das Lied welches du vorgestellt hast gefällt mir total gut 🙂

    Alles Liebe,
    Lara

    http://www.lara-ira.de/

  7. 8. Mai 2016 / 23:38

    Vielen lieben Dank für die Verlinkung 🙂 Ich bin noch in Ecuador, bis Anfang Juli!

  8. 9. Mai 2016 / 21:24

    Ich finde solche Posts immer sehr interessant. Spargel esse ich so gar nicht gerne, deshalb sind die Rezepte nichts für mich.
    Liebe Grüße Michelle von beautifulfairy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.