Random Recap Oktober

Der schaurigste Monat des Jahres ist damit vorbei und ab jetzt bin ich absolut bereit für Weihnachten. Nur noch zwei Monate und ich werde in Lebkuchen baden. Aber nun lasse ich erstmal den Oktober Revue passieren, bevor mich die Vorfreude vollkommen überwältigt.

Mein Leben?

Dieser Monat war für mich eine ganz neuer Lebensabschnitt. Denn ich habe nun mit meinem Master begonnen. Ich bin damit also wieder ein Ersti und muss mich komplett neu im Studiengang zurecht finden. Ich freue mich aber sehr darauf und bin auch jetzt schon ganz begeistert  von meiner neuen Kohorte. Dazu bin ich aktuell noch auf der Suche nach einer Werkstudentenstelle. Ich hatte nun schon einige Vorstellungsgespräche – also drückt mir die Daumen das es was wird.

randomrecap_oktober_01

Gekauft

Diesen Monat ging es mir weniger ums Kaufen, sondern ums Verkaufen. Ich habe meine komplette Wohnung auf den Kopf gestellt. Die Küche wurde ausgeräumt, Küchengeräte ausgemistet und auf Ebay Kleinanzeigen gestellt. Der Kleiderschrankinhalt wurde beinahe halbiert. Ich musste plötzlich irgendwie Ballast abwerfen und gebe mir gerade große Mühe neue Besitzer zu finden. Aber trotzdem konnte ich bei diesem wahnsinnig coolen „Professional Bookworm“ Kissen nicht Nein sagen. Dazu kam noch ein Schal und eine Hose von H&M.  Das Bild mit dem Herz war eigentlich ein Geschenk, trotzdem wollte ich es euch Zeigen weil ich es genial finde.

randomrecap_oktober_02

Gelesen

Diesen Monat habe ich mal wieder etwas mehr lesen können, um ganze sieben Bücher wurde mein Stapel ungelesener Bücher reduziert. Und dieser Lesemonat war wirklich stark was die Bücher angeht. Ich hatte kein Buch, das mich enttäuscht hat. Jedes Buch war auf seine eigene Art und Weise interessant. Aber wenn ich meine Highlights benennen müsste, wären das wohl Lady Midnight und Eleanor & Park. Ich liebe die Schattenjäger einfach und die ganze Welt die Cassandra Clare aufgebaut hat und Rainbow Rowell hat es mir mit ihrem schlichten aber romantischen Stories angetan. Ich würde die Bücher immer wieder weiterempfehlen.

Gehört

Halloween ist zwar offiziell vorbei, aber trotzdem gehört der Soundtrack von „Nightmare before Christmas“ für ich im Oktober zum Repertoire.  Ich persönlich liebe ja sehr die „Nightmare revisited“ Version in der Bands wie Korn und  Flyleaf die Songs neu interpretiert haben und sie noch düsterer wirken lassen. Love it!

Gesehen

Diesen Monate habe ich zufällig eine für mich unglaublich geile Serie gestartet. Es gibt Serien von denen weiß ich nur ganz grob die Story und unterschätze sie gewaltig, so dass ich gar nicht erst damit beginne. So auch mit “ Prison Break“ passiert und nun habe ich endlich damit gestartet. Und wisst ihr was? Ich möchte  die Serie am Liebsten am Stück binge watchen und nicht aufhören. Ich bin verliebt und begeistert von der spannenden Serie.random_recap_03

Und die anderen Blogger?

» Oft finde ich es schrecklich nervig wenn Blogger nur noch von SEO reden, aber bei „Blog your Thing“ gibt es einen tollen Beitrag der das Thema SEO anspricht und sinnvolle – leicht umsetzbare Tipps anbietet. Schön etwas Neues zu lernen!

» Ich bin nicht vegan, trotzdem liebe ich es neue Dinge in der Küche auszuprobieren. Habt ihr schonmal pflanzliche Milch selber gemacht? Ich auch nicht, aber ich möchte es unbedingt ausprobieren. Auf Vanillaholica gibt es dafür eine super Anleitung

» Die Bloggerszene ist im ständigen Wandel und so auch meine Interessen. Blogs die ich damals gerne gelesen habe, habe ich inzwischen aus meiner Leseliste geworfen. Meine Gedanken, die mich dabei immer wieder begleitet haben, hat Fee Schönwald  in einem Beitrag gut zusammengefasst. Wo bleibt die Inspiration?

» Und da ich es ja auch liebe zu Backen muss ich euch unbedingt auch diesen Rezeptbeitrag von Himmelsblau zeigen. Zimt Cupcakes mit Schokofrosting – Prädikat lecker!

» Ich bin der Ansicht jeder sollte sein Bestes tun um diese Welt zu einer besseren zu machen. Das man dabei nicht alles abdecken kann, dürfte eigentlich jedem klar sein. Trotzdem gibt es immer wieder Menschen denen nichts gut genug ist. Die Mädels vonlike a riot haben genau darüber geschrieben und ich weiß genau was sie meinen!

» Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber ich erinnere mich noch ganz genau an meine allererste Wohnung und an all die Erfahrungen, die ich dabei sammeln konnte. Auf Mädchenhaft gibt es einige Tipps für eure erste Wohnung, die ich genauso unterschreiben kann. Weil ganz ehrlich – einiges davon passt beim dritten Umzug immer noch.

 

Teilen:

8 Kommentare

  1. 2. November 2016 / 11:22

    Oooh, vielen Dank für die Erwähnung! 🙂 Die Cupcakes waren auch echt großartig lecker 😀 Ich finds übrigens total witzig, dass wir das gleiche Wallpaper haben, was für ein Zufall!

    & natürlich viel Erfolg beim Masterstudium 🙂

    Alles Liebe
    Missi

    PS: Wo hast Du das geniale Kissen gekauft? *____*“

    • Anni Hydrogenperoxid
      2. November 2016 / 12:26

      Bei Bookworm Boutique über den Shop Society6 🙂 Ganz viel süßer Bookstuff

  2. 2. November 2016 / 14:03

    Oh man das Kissen ist ja herrlich! Ich werde das glaube ich für meine Freundin nachkaufen & ihr zum Geburtstag schenken 😀
    Und das Herzschild ist auch toll, sowas würde ich auch gern bekommen.
    Liebst,
    Farina

  3. 2. November 2016 / 19:14

    Oh jaa, ich weiß noch wie ich Prison Break gesuchtet habe, als es früher im TV lief. Ich glaube, dass war damals auch die erste Serie, die ich Folge für Folge geschaut habe. Sie ist einfach so genial durchdacht. Ich bin schon ganz gespannt auf die neue Staffel 🙂
    Liebe Grüße
    Kristina

  4. 2. November 2016 / 19:44

    Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen für die Wekrstudentenstelle! Ich werde mir mal deinen vorgeschlagenen Post zu SEO durchlesen, klingt interessant. 🙂

  5. 2. November 2016 / 21:02

    Ein sehr schöner Beitrag! Ich wünsche dir einen tollen Start in den November.
    Herzliche Grüße,
    Marie <3

  6. 4. November 2016 / 15:52

    Prison Break steht auch noch auf meiner Watchlist!
    Ich drücke dir die Daumen für deine Vorstellungsgespräche.

    Liebe Grüße ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.