Sommerzeit ist auch Bowle Zeit. Ich liebe es eine gute Bowle vorzubereiten, wenn man Freunde für einen gemütlichen Abend auf dem Balkon einlädt. Aber auch als Mitbringsel eignet sich diese Erfrischung sehr gut. Dieses Mal habe ich eine fruchtig-blumige Bowle gezaubert: eine Himbeer-Veilchen-Bowle.

Zutaten für die Himbeer-Veilchen-Bowle:

  • 300gr. frische Himbeeren
  • 2 Limetten
  • 2-3 TL Kokosblütenzucker
  • 40 ml Himbeer Sirup
  • 40ml Veilchen Sirup
  • Rosé Sekt
  • 100 – 200 ml Wodka
  • Eiswürfel
  • Minze

optional:

  • Hibiskusblüten
  • Veilchenblätter

Für die Bowle benötigt ihr entweder eine große Schlüssel oder einen schönen Krug.

Als erstes halbiert ihr die Limetten und gebt den Saft in eure Bowle-Schüssel. Zupft nun einige Blätter der Minze ab und gebt sie genau wie den Kokosblütenzucker und die frischen Himbeeren hinzu.
Schenkt nun den Veilchensirup, Himbeersirup und Wodka ein.  Natürlich könnt ihr hier mit der Menge abhängig von eurem Geschmack spielen.
Nun müsst ihr die Bowle nur noch mit einem Rosé Sekt auffüllen, und jetzt ab damit in den Kühlschrank, damit die Bowle schön gekühlt ist, bis eure Gäste kommen.
Bereitet aber am Besten schonmal Eiswürfel vor. Für die Dekoration der Gläser habe ich mich für Limettenscheiben am Glas entschieden, ein wenig Minze und eine in Sirup eingelegte Hibiskusblüte pro Glas. Zur Bowle selber, passen natürlich auch noch wunderbar Veilchenblätter.

Für die alkoholfreie Version lasst ihr einfach den Wodka weg und ersetzt den Rosé Sekt durch einen alkoholfreien Sekt. Wer komplett auf den Sekt-Geschmack verzichten will, kann als Basis auch auf kohlensäurehaltige Drinks mit Beerengeschmack umsteigen.


PINT IT

12 Comments on Rezept | Himbeer-Veilchen-Bowle

  1. Missi
    8. August 2017 at 6:50 (2 Wochen ago)

    Mmmh, das sieht wirklich hervorragend und superlecker aus! 🙂 Ich überlege gerade, wie man das Ganze eventuell als alkoholfreie Variante abwandeln kann, um seinen Gästen Auswahl zu bieten 😀
    Liebe Grüße,
    Missi von Himmelsblau

    Antworten
    • Anni Hydrogenperoxid
      8. August 2017 at 9:59 (2 Wochen ago)

      Hey,
      die alkoholfreie Variante steht unten im Text dabei 🙂

      Antworten
      • Missi
        8. August 2017 at 14:23 (2 Wochen ago)

        huch, das habe ich doch glatt überlesen!
        Danke 🙂

        Antworten
  2. Tess
    8. August 2017 at 10:35 (2 Wochen ago)

    Super Idee und bestimmt sehr erfrischend. Wird bald mal gestestet! 🙂

    Antworten
  3. L♥ebe was ist
    8. August 2017 at 15:36 (2 Wochen ago)

    wow meine Liebe, dieser Cocktail ist ja echt ein Eyecatcher! ich bin nicht ganz so der Wodka-Fan, aber ich denke mit den Beeren und dem Vanille-Aroma ist das eine richtig tolle Kombination 🙂

    klingt und sieht sehr gut aus!
    wünsche dir eine tolle Woche,
    ❤ Tina von Liebe was ist
    Liebe was ist auf Instagram

    Antworten
  4. Nicci
    9. August 2017 at 0:17 (2 Wochen ago)

    Das wurde direkt gepinnt, liebe Anni 🙂
    Sieht sehr lecker aus und gegen eine gutgemachte Bowle kann man echt nichts sagen!

    Hoffentlich keine komische Frage, aber kriegt man den /das Veilchensirup denn auch in Supermärkten oder Getränkemärkten?

    Ich hab schon letztens vergeblich nach Melonensirup gesucht, da erscheint mir Veilchensirup noch exotischer 🙂

    Liebe Grüße ♥
    Nicci von http://www.gossip-gaga.blogspot.de

    Antworten
    • Anni Hydrogenperoxid
      9. August 2017 at 13:57 (2 Wochen ago)

      Hey,
      den Veilchensirup bekommst du im Normalfall im Rewe (da hab ich ihn her) 🙂 Der ist von der Marke Monin, die stehen oft in der Nähe vom Alkohol oder an den Kühltheken 🙂

      Antworten
  5. Jimena
    9. August 2017 at 7:23 (2 Wochen ago)

    Das hört sich ja nach einer ganz tollen Erfrischung an, das muss ich unbedingt einmal ausprobieren!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    Antworten
  6. Nele
    9. August 2017 at 11:32 (2 Wochen ago)

    Hmm, sieht super lecker aus. Und toll dekoriert. Das Auge „trinkt“ ja schließlich mit.

    Antworten
  7. dahi tamara
    11. August 2017 at 15:39 (1 Woche ago)

    himbeeren und veilchen! das klingt nach einer exotischen, aber absolut köstlichen verbindung. ich liebe ja eh blumenaromen – das schreit danach, ausprobiert zu werden *-*

    liebe grüße
    dahi tamara

    Antworten
  8. Michelle Früh
    18. August 2017 at 10:24 (3 Tagen ago)

    Da hätte ich jetzt so lust drauf. ich liebe Himbeeren
    Muss ich unbedingt mal probieren
    Liebe Grüße Michelle von beautifulfairy

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *