Nein nein, ihr könnt wieder ausatmen. Mein Freund hat mir keinen Antrag gemacht. Trotzdem ist nun wieder offiziell die Hochzeitszeit eingeläutet. So ist es auf jeden Fall bei uns. Man sieht immer häufiger verliebte Brautpaare vor Kirchen, die sich verliebt in die Augen schauen, währen die Brautjungfern sich die Tränen wegtupfen. Und genau für diesen Anlass hat Sally Hansen nun die Hochzeitskollektion auf den Markt gebracht.

Sally Hansen Hochzeitskollektion

Die Sally Hansen Hochzeitskollektion

Die Hochzeitskollektion von Sally Hansen Complete Salon Manicure ist limitiert und sind ab Mai 2017 für 8,99€ (UVP) zu bekommen.
Die Reihe zeichnet sich durch ihre zarten Nudetöne, pastellige Rosa- und Pinktöne, sowie einem dezenten Grau aus.  Die Farben sind teilweise sehr dezent, manche dagegen sind etwas knalliger. Damit eignen sie sich nicht nur für die Braut, sondern auch für die Brautzeuginnen, Gäste und für alle, die einfach im Alltag schöne lackierte Nägel haben wollen.

Die Lacke haben wieder Mal ganz besondere Eigenschaften. Sie funktionieren ohne Unterlack und benötigen keinen, sie stärken den Nagel, helfen beim Nagelwachstum, es sind traumhafte Farben, sie haben einen Splitter Schutz, benötigen auch keinen Überlack und haben ein schönes Gel-Finish. Vor allem den Splitter Schutz liebe ich ja. Ich trage Sally Hansen Lacke gerne mal eine Woche lang, ohne mich über Tipwear beschweren zu müssen. Das habe ich ansonsten bei den wenigsten Nagellacken. Daher bin ich schon ein großer Fan.

Dieser Splitter Schutz hängt mit dem Keratin-Komplex zusammen, dieser hilft die Nägel zu festigen und eben dem Absplittern und Tip Wear entgegenwirkt.

In der Hochzeitskollektion von Sally Hansen gibt es insgesamt sieben verschiedenen Farbtönen. Sie haben alle ein gelig glänzendes Finish. Aber schauen wir uns die Nuancen mal genauer an.

Die Farben

Sally Hansen HochzeitskollektionLet’s Snow ist ein sauberes cleanes Weiß, das sich sicher gut für kleine Nailarts oder Pünktchenmuster eignet. Nur weiß auf den Nägeln sieht für mich immer etwas strange aus, aber als kleiner Eyecatcher kann man das gut einsetzen.
Sweet Talker gehört wohl zu meinen Favoriten. Dabei handelt es sich um einen schönen sehr hellen Nudeton, ohne jegliche Rosa-Einschläge. Der perfekte Lack für einen „No-make-Up Look“ und für alle, die es gerne natürlich aussehen lassen wollen.Sally Hansen Hochzeitskollektion
Stellar Style ist ein rosafarbener Lack, er ist sehr hell und dezent. Das Rosa wirkt nicht zu „mädchenhaft“, sondern eher schick, wie ich finde. Von den vier Rosatönen, definitiv mein Favorit. In Full Blue-m sticht extrem heraus in dieser Hochzeitskollektion. Irgendwie passt er dazu, aber irgendwie bricht er auch total das Schema. Ich bin allerdings froh, dass er dabei ist. Zum einen ist er eine gute Alternative für die Mädels, die eventuell nicht so gerne Rosa auf den Nägeln tragen, und zum anderen ist es einfach ein schönes Grau-Blau, dass nicht sofort nach schmutzigem Nebel aussieht.Sally Hansen Hochzeitskollektion
No Ifs, Ands oder Buds ist eine richtige Sommerfarbe. Auf den ersten Blick wirkt er nur rosa, aber beim zweiten Mal hinsehen, erkennt man einen leichten peachigen Unterton, der den Lack für mich ziemlich interessant macht. Style Icon dagegen ist wirklich ein klassisches Rosa, das fast schon wieder ins Pinke geht. Dieser Lack ist mir etwas zu viel Rosa, um mir zu gefallen. Pink Pong ist dieser eine Ton, der immer nach Leberwurst aussieht. Das ist aber nichts schlechtes. Ich persönlich bin ein großer Fan des Leberwurst-Rosas, ich habe nur keine bessere Metapher um es zu beschreiben.

Swatches

Sally Hansen Hochzeitskollektion

Let’s Snow, Sweet Talker, Stellar Style
Pink Pong, Style Icon, No Ifs Ands or Buds, In Full Blue-m

Alles in Allem finde ich die Kollektion richtig toll. Außer „Style Icon“ gefallen mir die Farben richtig gut und ich freue mich schon sie zu lackieren. Jetzt fehlt mir nur noch eine Hochzeitseinladung. Will gerade vielleicht jemand Ja sagen ?
Aber sind wir ehrlich. Die Farben sind so schön – ob Hochzeit oder nicht – davon können gerne einige einziehen, auch für den Alltag.

9 Comments on Sally Hansen | and she said YES

  1. Miss Classy
    17. Mai 2017 at 16:05 (1 Monat ago)

    Die Farben sind wirklich sehr schön, und zu einer Hochzeit bin ich auch eingeladen. 😉 Werd mir die Farben mal genauer ansehen.
    Liebe Grüße
    Doris
    http://www.miss-classy.com

    Antworten
  2. Rebecca
    17. Mai 2017 at 17:41 (1 Monat ago)

    Der Mai ist auch einfach so ein wunderschöner Monat um zu Heiraten, ich mag diese Zeit sehr gerne!
    Die Farben von Sally Hansen sind ganz zauberhaft. Im Augenblick bin ich ganz verliebt in Pastelltöne und Nudefarben!

    xo, Rebecca
    http://pineapplesandpumps.com/

    Antworten
  3. Sarah
    17. Mai 2017 at 18:23 (1 Monat ago)

    Wow das sind wirklich wundervolle Farben!
    So schön frisch und sommerlich – wirklich toll zum Heiraten! 🙂
    Liebe Grüße Sarah<3

    Antworten
  4. Lena
    17. Mai 2017 at 19:07 (1 Monat ago)

    Toller Post, hast die einzelnen Farben super beschrieben!
    Ich war noch nie auf einer Hochzeit, aber das kommt bestimmt noch, wenn die Freunde erst mal alle in das Alter kommen.
    Finde die Nagellacke für den Anlass super, aber auch für jeden anderen im Frühling.

    Liebe Grüße,
    Lena von lenajbecker.com

    Antworten
  5. kim
    17. Mai 2017 at 20:35 (1 Monat ago)

    Ich bin total in love mit dem Titelbild von dem Blogpost! Richtig der gute Zufall, dass die Rosen genau die gleichen Nuancen wie die Lacke haben. Sehr schöne Farben 🙂

    greetings, Kim
    https://fullmoonthrills.wordpress.com/

    Antworten
  6. Lisa
    18. Mai 2017 at 8:49 (1 Monat ago)

    Die Farben sind wirklich wunderschön!

    Antworten
  7. die chrissy
    22. Mai 2017 at 16:47 (1 Monat ago)

    Eine richtig tolle LE! Ich werde mir die Lacke mal genauer anschauen. Ganz weiß gefällt mir unglaublich gut, lässt sich aber immer so schwer sauber auftragen. Vielleicht ist ja der Lack für meinen großen Tag dabei 🙂

    Antworten
  8. Smiley
    7. Juni 2017 at 17:21 (3 Wochen ago)

    Hallo Anni,
    die Farben sehen wirklich klasse aus. Jetzt in der Wedding Season kommen so viele schöne Nude-Töne auf den Markt (ich habe ja auch noch gaaar keine zuhause 😉 ). Ob ich aber wirklich auf den Unterlack verzichten würde…ich trau mich das ja nie und habe immer Angst, dass sich meine Nägel dann unschön verfärben könnten. Der Splitter Schutz klingt wirklich toll, eine lange Haltbarkeit ist mir bei Nagellack mit am wichtigsten.

    Liebe Grüße,
    Christina

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *