Unboxing: Beautypress News Box Dezember

Weihnachten steht nun schon sehr nahe vor der Tür. Und hier kommt jetzt auch mein letzter Beauty-Blogpost bevor ich mich in das weihnachtliche Fresskoma bewege. Das Thema des heutigen Beitrags ist die letzte Beautypress News Box, die mich  Anfang Dezember erreicht hat. Den Inhalt und meine Meinung über die einzelnen Produkte möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten.bp_dezember_teteseptDas erste Produkt passt wirklich perfekt in die Weihnachtszeit. Und zwar die Kunstedition „Kuschelzeit“ von t:by tetesept. Das Schaumbad habe ich schon zu Hause und musste schon die zweite Verpackung anbrechen, weil der Duft so perfekt in den Winter passt. Orange, Zimt und Kardamon sorgen für einen wundervollen Duft. Und das beste ist, dass Orangenöl und Macadamiusnussöl nicht nur für eine schöne Atmosphäre sorgen, sondern die Haut auch noch mit Feuchtigkeit gepflegt und mit Feuchtigkeit versorgt wird.

bp_dezember_weledaÜber das zweite Produkt habe ich mich sehr gefreut. Und zwar war es das Weleda „Wildrosenöl“, ich habe schon einige Öle von Weleda zu Hause gehabt und kann nur sagen, dass mich alle davon überzeugt haben. Das Wildrosenöl habe ich tatsächlich noch nie ausprobiert und bin daher doppelt gespannt. Das Öl soll die Haut sanft machen und ihr neue Spannkraft verleihen. Mit Mandelöl und Jojobaöl angereichert, wird die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und sorgt für eine bessere Hautregeneration. Nach dem Auftragen riecht man wirklich wie ein wilder Rosengarten und man merkt richtig wie die Haut reichhaltig gepflegt wird.

bp_dezember_ulricEin Duft durfte dieses Mal auch nicht fehlen. „Mini Beauty“ von Ulrice de Varens PARIS. Der Duft enthält  als Kopfnote Schwarze Johannisbeere, Mandarine. Die Herznote  ist gekennzeichnet durch  Grapefruit, Himbeere, Pflaume, Orangenblüte und Kokosnuss. Die langanhaltende Basisnote  ist weißer Moschus,  Bourbonvanille, Zeder und Iris. Ein sehr junger Duft, der fruchtig und floral super für den Alltag geeignet ist. Ein massiver Minuspunkt ist allerdings der unheimlich starke Alkoholgeruch beim Auftrag. Für mich wirklich ein Punkt, der dafür sorgt, dass ich diesen Duft nicht empfehlen kann.

bp_dezember_guitoMal sehen ob die nächste Creme mich mehr überzeugt.  Die Derma Liss Creme von Guinot kann man als Anti-Age Pflege einstufen. Sie soll nämlich Fältchen glätten und Neue verhindern. Die Talkproduktion wird durch die Creme reguliert und Poren werden verfeinert. Die Creme hat eine Konsistenz und Farbe wie  Mousse Make Up, was mich zuerst sehr verwirrt hat. Beim Auftrag ist die Creme sehr seidig und was total verrückt ist, ist dass die Haut nach dem Auftrag wie gephotoshoppt aussieht. Man sieht richtig wie Unebenheiten verschwinden und die Haut geglättet wird. WOW! – Hier bin ich wirklich auf einen Langzeittest gespannt.

bp_dezember_b-kettnerDer Creamy Cleansing Foam von B.Kettner war auch schonmal hier auf dem Blog zu sehen, als ich damals eine Reinigungsbürste von B.Kettner verlost habe. Aber nochmals kurz hier die Fakten. Der Reinigungsschaum kann leicht über den Pumpspender dosiert werden. Der Schaum hat eine leichte Textur, die einen frischen Duft hat.  Die Haut wird wirklich porentief gereinigt und entfernt den Schutz. Auch wird die Haut vor starker Rückfettung geschützt. Ich werde den Reinigungsschaum nun mit meiner Reinigungsbürste verwenden und freue mich sehr darüber, wieder eine Packung davon im Schrank zu haben. Hier kann ich auch wirklich eine endgültige Empfehlung aussprechen, da ich ihn ja schon früher genutzt habe.

bp_dezember_aromagardenDas letzte Produkt war wieder von einer Marke, von der ich noch nie etwas gehört habe. Und zwar Aroma Garden, das Divine Serum  sieht nämlich schon unheimlich hochwertig aus, so dass ich neugierig wurde. Das Serum enthält ganze 15 ätherische Öle, dadurch wird die Haut mit Feuchtigkeit versorgt, geglättet und gestärkt. Die einzelnen Öle haben allesamt andere Funktionen. Das Ylang-Ylang und Jasmin Öl  aktivieren die Zellteilung und regen die Elastinproduktion an. Das Geranienöl dagegen  belebt und strafft die Haut. Vitamin C und E  haben eine antioxidantische Wirkung und schützen die Haut vor lichtbedingter Hautalterung.
Das klingt alles ganz toll, aber ich hatte mir schon gedacht, dass mir der Duft des Serums nicht zusagen würde. Ich bin kein Fan von ätherischen Ölen und gleich 15 Stück davon überfordern meine Nase  ganz schön. Ich werde es nun aber definitiv nutzen, da ich auf die Wirkung gespannt bin. Der Duft allerdings ist wirklich zu intensiv .


PR-Sample

Teilen:

5 Kommentare

  1. 19. Dezember 2016 / 19:40

    Die Box hat mir auch sehr gut gefallen! tetesept Bäder liebe ich ja.

  2. 19. Dezember 2016 / 20:32

    Eine schöne Box. Den Duft von ätherischen Ölen mag ich auch nicht.
    Liebe Grüße Michelle von beautifulfairy

  3. 20. Dezember 2016 / 23:13

    Die Mini-Serie gibt’s immer noch? 😀 Das „Mini Cool“ (glaube ich) war mein erstes – richtiges, eigenes – Parfum, damals vor… nicht ganz 10 Jahren?!

  4. 28. Dezember 2016 / 8:58

    Oh Bäder sind schon eine schöne Sache 🙂 am liebsten könnte ich jeden Tag in der Badewanne verbringen ^^
    Wo kann man denn die Beautypress News Box denn abonnieren?

    • Anni Hydrogenperoxid
      28. Dezember 2016 / 11:03

      Die Beautypress News Box ist leider eine Presse Box. Das heißt dafür wird man ausgewählt und sie ist so nicht abonnierbar.
      Aber wenn du dich bei Beautypress registrierst hast du eine Chance darauf und wirst eventuell auch auf die Events von ihnen eingeladen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.