Fonts – Monday pt.1

In letzter Zeit werde ich immer häufiger gefragt welche Fonts ich für meine Bilder und den Blog verwende. Daher dachte ich mir ich führe eine neue Kategorie ein und stelle euch dort regelmäßig – vielleicht einmal monatlich – meine liebsten Fonts vor. Die ihr euch dann auch selber herunterladen könnt.

Ich hoffe die Idee gefällt euch und ich würde mich dann auch über Rückmeldung eurerseits freuen. Wenn es Fragen geben sollte, einfach kommentieren und ich helfe so bald es geht.  Aber nun geht es an den eigentlichen Post.

Standardmäßig hole ich mir meine Schriften entweder von Deviantart oder Dafont. Die Schriften dort sind meistens kostenlos und können frei heruntergeladen und genutzt werden. Ganz wichtig hierbei ist, dass ihr überprüft was der Ersteller von euch für die freie Nutzung verlinkt. Wenn er oder sie in den Credits erwähnt werden will, solltet ihr dem auch nachgehen, denn sie haben sie eine Menge Mühe gegeben um euch die Schriften kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Nachdem ihr euch für eine Schrift entschieden habt, könnt ihr diese einfach herunterladen. Manche Schriften kommen allein oder in verschiedenen Ausprägungen wie Bold oder Expanded. Im Normalfall haben Schriften die Dateiendungen .OTF oder .TTF.
Die Installation ist dann denkbar einfach.

mondayfonts_installation

Für Windows:
Öffnet die Systemsteuerung und sucht „Schriftarten“. Dort könnt ihr die Fonts einfach per Drag and Drop ablegen und so installieren

Für Mac: (Ich bin ein Windows Kind – korrigiert mich wenn ich was Falsches behaupte)
1. Doppelklick auf die Font Datei und im neuen Fenster einfach Installieren auswählen
2. Sucht über Spotlight die „Schriftensammlung“ und legt die Schrift dort ebenfalls mit Drag and Drop ab

Nun müssten euch die Schriften in euren gängigen Programmen angezeigt werden und bereit sein damit ihr sie nutzen könnt.

Aber was sind nun meine liebsten Schriften im Moment ? Hier eine kleine Zusammenstellung mit den Links, damit ihr sie euch bei Bedarf gleich auch holen könnt. Ich habe mal mit sechs Fonts begonnen

mondayfonts_font_01

Dragon is coming |  Mathilde  | Jellyka Saint Andrew’s Queen

 

mondayfonts_font_02
Dolce Vita
| Walkway (Expanded) |New Garden

Teilen:

7 Kommentare

  1. 13. Mai 2015 / 7:28

    Wirklich tolle Idee 🙂 Ich selbst liebe ja auch Fonts und kann nie genug haben <3 Würde auf jedenfall gerne mehr sehen!

  2. 13. Mai 2015 / 19:32

    Huch, ich kann endlich mein Kommentar dalassen 😀

    Ich finde die Idee grandios 😀

    Ich bin immer etwas überfordert, wenn ich neue Schriften suche, da es so viele gibt. Da sind deine Posts sicher hilfreich, weil ich nicht so eine Reizüberflutung habe xD
    (ich hoffe man versteht so halbwegs was ich meine)

  3. 13. Mai 2015 / 20:29

    Oh das ist ja toll! Ich habe mich schon länger gefragt, warum ich nie solche schönen Schriften auf meinem Laptop finde… Dann hatte ich herausgefunden, dass man die bei Dafont herunterladen kann, aber ich habe mir nie die Mühe gemacht zu googlen, wie ich das dann installiert bekomme, weil ich dachte, dass es eh mega schwierig wäre, aber das ist ja echt einfach. Bin gespannt, welche Schriftarten du noch so vorstellst 🙂

  4. 14. Mai 2015 / 10:32

    “Dolce vita” wandert mal direkt in meine Schriftsammlung, so schön schlicht – ich habe ja eine große Schwäche für Fonts aller Art und bin immer auf der Suche nach neuen 🙂
    Alles Liebe,
    Anne

  5. 16. Mai 2015 / 21:43

    “Mathilde” ist eine wunderschöne Schriftart. Benutze ich viel zu selten. <3
    "dolce vita" ist grad in die Sammlung gewandert, ich danke für's zeigen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu