41 Woche | Ich will doch nur einen Wintermantel

Am besten in schwarz, ein Kragen darf  auch nicht fehlen, auf keinen Fall ein geradliniger Schnitt, darin sehe ich ja aus wie eine Presswurst. Nach unten hin etwas weiter, eventuell sogar ein tolles Oversize Model mit Übergroßer Kapuze. Ja das waren meine Mantelvorstellungen. An sich kein Meisterstück…. Denkste.

Vorgestern war ich in der Stadt und war auf der verzweifelten Suche nach einem Wintermantel, ich wusste schon im Voraus, dass es verdammt frustrierend werden würde, und damit lag ich recht. Ich will keine gesteppten Daunenjacken, ich möchte keine Parkas, ich möchte einfach einen schlichten schwarzen Mantel der zu allem passt und eventuell in drei Jahren immernoch zeitlos ist. Diese Ansprüche waren definitiv zu hoch gesetzt. Die einzigen schwarzen Mäntel, die ich fand waren sehr gerade geschnitten, mit meiner Hüfte ist das allerdings viel, aber nicht tragbar. Also ging ich mit leeren Händen nach Hause.
Am Abend setzte ich mich vor den Laptop und checkte jeden Online Shop, den ich als passend empfand. Aber nein nicht mal da wurde ich fündig. Eventuell bin ich einfach zu wählerisch, aber bei Wintermänteln greife ich gerne mal tiefer in die Tasche für ein gutes Teil, dass mir mehrere Jahre hält. Ich bin niemand der Mäntel jedes Jahr neu kauft. Das ist für mich ein Zweckobjekt. Ich soll nicht frieren und mich nicht komplett unwohl fühlen für die nächsten paar Jahre. Daher ist das für mich eine doch nicht ganz unwichtige Entscheidung, ich hatte noch nie einen Mantel, der für mich DER Mantel war. Das möchte ich ändern. Aber leider macht mir da die aktuelle Mode einen Strich durch die Rechnung. Bisher habe ich nur einen gefunden bei dem ich dachte BÄM. Und dann was war? AUSVERKAUFT. Ich will weinen. Jetzt aktualisiere ich täglich die Forever21 Seite in der Hoffnung, dass sie ihn aufstocken.
Habt ihr auch solche Probleme bei der Mantelwahl? So richtige first world problems.

Gesehen –  Ironman3
Gehört –  Mal wieder Sonic Syndicate und jede Menge Jrock
Getan –  Kingdom Hearts gespielt, nachdem ich meinen Freund dazu überreden konnte bei der gemeinsamen Spiele-Wahl
Gegessen –  Gebratenen Reis mit Ente
Gelesen –  Packungsbeilagen, wie kann man nur so oft krank werden.
Getrunken – Rooibos Tee
Gedacht – Manchmal sollte man einfach gar nichts sagen und es still hinnehmen, als 24/7 an anderen herumzunörgeln. Vorallem wenn es sich um Kleinigkeiten handelt. 
Gefreut –  Dass ich bald wieder etwas zu tun habe und das Rumsitzen ein Ende hat
Gewünscht –  Sich von selbst reinigende Töpfe, aber dann wäre ja alles viel zu einfach.
Gekauft –  Leider keinen neuen Wintermantel 

Ein kleines Geschenk von Rings and Tings | Vampire Cat
Der erste Schnee , zum Glück nur etwas
Kranke Anni und jede Menge Flausch
Ich hab mal wieder gekocht, das Rezept folgt | Kingdom Hearts endlich 🙂

Teilen:

15 Kommentare

  1. 13. Oktober 2013 / 13:04

    Das Problem mit dem passenden Wintermantel habe ich auch immer v.v. und wenn man dann mal was findet ist er sooo teuer das man sich dann doch dagegen entscheidet v.v. Schon ärgerlich sowas. Ich hoffe wir werden dieses Jahr beide noch erfolgreich damit einen zu finden XD.

    Liebe Grüße

  2. 13. Oktober 2013 / 13:06

    Boah diese Mantelprobleme kenne ich… bin nun jahrelang mit einem schwarzen Dufflecoat rumgelaufen, den lieb ich auch heiß und innig, aber langsam sieht er einfach abgetragen aus. Habe mir dann voriges Jahr einen neuen gekauft, auch für teuer Geld (so um die 120€, glaub ich) und er ist auch ok, aber einfach kein Traum… ich weiß auch nicht, aber so richtig warm werd ich nicht damit (haha, Wortspiel^^)… na ja ich hab mir vorgenommen, in 1-2 Jahren halte ich nochmal Ausschau und dann schlag ich zu, sobald ich was richtig tolles finde…ich find ja die Khujo- Modelle immer ganz schön und bereue es fast, dass ich voriges Jahr dann doch den anderen genommen habe…

  3. 13. Oktober 2013 / 14:31

    Das Problem kenne ich auch.. 😀 Letztes Jahr habe ich soo lange nach einem Mante gesucht, hatte eine ähnliche Vorstellung wie du. Bei Only bin ich dann endlich fündig geworden, hat meinem Konto etwas weh getan, aber dafür trage ich ihn dieses Jahr wieder und werde ich wohl auch noch mehrere Jahre weiter tun. ^-^

  4. 13. Oktober 2013 / 14:43

    Oh, die Schmuckstücke sehen so toll aus 🙂 Sehr hübsch

  5. 13. Oktober 2013 / 14:47

    wie oder wo hast du denn dein wunderschönen header her? lg Di Ana

  6. 13. Oktober 2013 / 14:57

    die mach ich immer selber 🙂

  7. 13. Oktober 2013 / 15:14

    Da es bei euch ja schon schneit, musst du dich beeilen. 😀
    Aber das Problem kenne ich auch, Wintersachen sind oft mehr zweckmäßig als schön.

  8. 13. Oktober 2013 / 15:23

    So ein süßes Katzenfoto <333
    Ich hab auch lange nach dem perfekten Wintermantel/ der perfekten Winterjacke gesucht und habe mir dann letztes Jahr im September die Wellensteyn “Schneezauber” gekauft. Die ist klassisch, hält super warm, lang und kuschlig – und ich kann sie einfach zu allem kombinieren. Ist zwar teuer, hält aber auch lange 🙂
    <3

  9. 13. Oktober 2013 / 16:08

    habe derzeit ein sehr ähnliches problem. bei mir kommt noch hinzu, dass mich meine oma da etwas sponsoren will. wir sind nämlich vor kurzem darauf gekommen, dass ich nach meiner kindheit nie wirklich einen “richtigen” herbst-/wintermantel (jacken) hatte. (ich hab mal ne zeitlang den bw-parka meines dads benutzt, aber der war einfach viel zu groß und schwer!)
    jetz haben da ja großeltern noch viel schlimmere ansprüche (meine zumindest) und so wollte ich ihr zeigen, dass es eigentlich unmöglich ist einen mantel zu finden, der ihren vorstellungen entspricht und den man sich trotzdem leisten kann. dass heutzutage beinahe alle jacken auch innen aus irgendwelchen kunsstoffen bestehen haben sie inzwischen eingesehen. dass mehr auf aussehen geachtet wird, als auf wind-/regenfestigkeit haben sie auch gemerkt, das sie selbst dazu neigen. jetzt bleibt nur noch das problem, dass alles was annähernd den vorstellungen entspricht teurer ist, als sie dachte und dass sie jacken alle viel zu kurz findet .. (auch wenn es keinen unterschied macht, da ich ohnehin immer warm darunter angezogen bin)
    was ein dilemma … 😀 hab jetzt mal drei bei zalando bestellt und mein dad holt auch mal einen aus so nem wander-shop 😀 ich bin mal gespannt

  10. 13. Oktober 2013 / 21:31

    Ich hab auch grad so ein *Mantel* Problem 😉 Ich will endlich mal nicht so extrem frieren und mich mit tausend Pullis schichten ;( Ich glaub ich bin extremst kälteempfindlich! Ich friere *jetzt* schon total schlimm zuhause und ich frag mich die ganze Zeit: Wie ich jeden Winter überlebe? 😀 Achtest du /Ihr auf Daunenmäntel oder sowas? Hatte ich bisher eigentlich nicht und ich trage immer tonnenweise Pullis unter der Jacke/Mantel ;( Das schaut doof aus und ich friere trotzdem 😀

  11. 13. Oktober 2013 / 22:18

    Ah ja, die Wahl des richtigen Mantels ist wirklich immer sehr schwer o.O

    Ich persönlich hab einen weißen Daunenmantel, den ich mal von ner Bekannten bekommen hab.
    Auch ein gerade Schnitt, und eigentlich nicht wirklich mein Stil – aber i-was hat das Ding weshalb ich es liebe.
    Und er is warm *__*

    Jedoch hab ich letztes Jahr einen Wollmantel gemacht. Ein richtiger Rotkäppchenmantel <3
    Er ist rot, ausgestellt, und hat eine riesige Kapuze.
    Fotos davon werden kommende Woche wohl auf meinem Blog landen^^
    Dir wünsche ich aber noch viel Glück bei der Mantel-Suche.
    Ich drück dir die Daumen^^

    Liebe Grüße
    Kanae~

  12. 14. Oktober 2013 / 1:05

    Dieses Jahr gings flott. War erst im C&A, dann im h&m und zack hab ich mich entschieden. Ich hoffe, meine Entscheidung ist kuschelig genug 😀

    Das zweite Katzenfoto sieht geil aus. “Herpderp” und “U got to be kitting me!” in einem x3

  13. 14. Oktober 2013 / 15:40

    Deine Beschreibung passt ganz gut zu meinem Mantel von Only 🙂 Klassisch, unten leicht ausgestellt, weder Parka noch Daune, Übergroße Kapuze die auch als großer Kragen dient 🙂 100 € – bei Zalando, direkt Only oder wie ich vn peek&Cloppenburg 🙂 Glaub er heißt “Lisa Wollmantel klassisch” oder so ähnlich – gibt es in Schwarz, Grau, Petrol und Bordeaux 🙂 Muss mal schauen ob ich den Link noch finde!

    • 14. Oktober 2013 / 16:35

      okay der könnte es sein. sofort in die engere auswahl. danke für den wahnsinnig guten tipp **

  14. 15. Oktober 2013 / 11:23

    Den Schnee hatten wir hier zum Glück noch nicht. Darauf bin ich auch noch nicht eingestellt 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu