About Anni | Pokemon Facts

Pokemon GO ist nun endgültig auch in Deutschland angekommen. Die Leute drehen durch, die meisten lieben es, die anderen finden es kindisch. Ich gehöre zur ersten Kategorie. Pokemon ist für mich mehr als nur ein Spiel sondern eine Repräsentation meiner Kindheit und begleitet mich bis heute. Daher also heute einige Fakten über Pokemon und mich. Passt ja aktuell sehr.

pokemon_02

Als ich acht Jahre alt war bekam ich nach langem Betteln und Quengeln endlich meinen ersten Game Boy samt der blauen Edition von Pokemon. Allerdings war mein 8-jähriges Ich scheinbar nicht die Hellste. Ich habe es das erste Mal im Teenager Alter durchgespielt, da ich als Kind schlicht und ergreifend zu blöd dafür war, zu verstehen warum ich nicht in die erste Arena in Alabastia durfte. Spaß hat es mir trotzdem gemacht, auch wenn ich damals nie weiter als zu Major Bob kam. Fun Fact: Vor einigen Jahren wurde bei uns eingebrochen, es wurde alles mitgenommen: Schmuck, Eheringe meiner Eltern, Geld einfach alles und auch meine blaue Edition von Pokemon. Manche Leute schrecken einfach vor nichts zurück. Inzwischen haben mein Freund und ich aber so gut wie jede Pokemon Edition neu gekauft.

Meine Eltern konnten nie verstehen warum ich Pokemon (oder jeden anderen Anime der damals auf RTL 2 lief) so mochte. Aber während andere Eltern ihren Kindern verboten haben es zu sehen oder zu spielen, haben meine Eltern mich immer machen lassen. Fanden sie es absolut dämlich? Auf jeden Fall. Daher war es für mich eine große Geste. Andererseits waren sie auch sehr glücklich über den Game Boy. Da ich regelmäßig reisekrank war und jede Fahrt in den Urlaub von meinem sensiblen Magen abhing, war es wie eine Erleuchtung als wir feststellten, dass ich zwar nicht im Auto lesen konnte, der Game Boy mir aber nichts ausmachte. 8 Stunden Pokemon auf dem Weg zur Nordsee. Geil!

pokemon_03Mein liebster Pokemon Typ ist Wasser und Eis. Ich wähle immer Schiggy als Starter und versuche immer ein Jugong, sowie ein Lapras zu bekommen. Aber durch die ganzen Erweiterungen habe ich eine ganze Liste voller Lieblingspokemon. Ganz vorne dabei sind außerdem Ampharos, Libelldra und Enton. Von den legendären Pokemon gefallen mir aber nach wie vor Mew und Mewtu am Meisten. Am liebsten spiele ich übrigens die silberne oder die Smaragd Edition, trotz der Tatsache, dass ich mit Rot und Blau aufgewachsen bin.

Mein Vater und mein Onkel haben sich damals erbarmt mit meiner Cousine und mir in den ersten Pokemon Film im Kino zu gehen. Ich glaube bis heute das war ein riesiges Opfer für sie. Jahre später habe ich versucht den Film irgendwie auf DVD aufzutreiben. Inzwischen gibt es ihn wieder öfters zu sehen, dem Hype zum Dank. Als ich suchte war es sehr anstrengend und nervenaufreibend, wenn man nicht gerade 70€ für 90 Minuten Film ausgeben will. Als ich ihn endlich bekommen hatte, habe ich eine Privatkopie gebrannt, so dass das Original nur einmal im Player gelaufen ist und nun fein säuberlich bei meinen Filmschätzen steht.

Teilen:

6 Kommentare

  1. 18. Juli 2016 / 14:23

    Ich finde es gerade total cool wie sich alle in ihre Kindheit zurück versetzt fühlen 🙂 ich muss gestehen ich bin auch als erstes losgerannt um pokemons zu sammeln und bin gespannt wie lange der Hype anhält.
    Liebe Grüße, Mona

  2. 18. Juli 2016 / 16:05

    Ich bin auch mega Pokemonsüchtig gerade.. Hebe in meiner Kindheit auch Rot und Blau gespielt und hab das N64 Pokemon Stadium Modul am häufigsten dafür genutzt “mit mir selbst” Pokemon von rot auf blau und andersherum zu tauschen… Ich war echt süchtig.. 🙂 Jetzt übrigens auch! Mein Freund und ich machen jeden Abend eine “Poketour” zu den Stops und suchen Pokemon 😉
    Liebe Grüße, Ina

  3. 18. Juli 2016 / 19:21

    Ich habe gerade erst mit Pokémon Go angefangen, finde es aber trotzdem super. Um ehrlich zu sein habe ich die Spiele selten durchgespielt, weil es mir irgendwann auf die Nerven ging, unendlich lange leveln zu müssen und mir dann einfach der Spaß abhanden gekommen ist. Ich habe es aber immer wieder aufs neue versucht. 😀 Meine Eltern waren damals total dagegen und ich habe die Spiele nur gespielt, weil meine Oma damals einen Gameboy inklusive Rubin und Feuerrot auf einem Parkplatz gefunden und mir und meinem Bruder mitgebracht hat. Da konnten sie es dann zum Glück nicht mehr verbieten und auch wenn es mir sehr um das Kind leidtut, das seinen Gameboy verloren hat, bin ich doch dankbar dafür. 😀
    Ich finde die App jedenfalls super, gerade weil es auch die klassischen Pokémon sind, mit denen viele noch aufgewachsen sind. Manche übertreiben allerdings etwas damit und mir wäre es ganz recht, wenn es nicht in sämtlichen Medien Thema Nummer 1 wäre. Man kann ja auch Spaß daran haben, ohne 24/7 darüber zu sprechen. 😀

    Liebe Grüße!

  4. 19. Juli 2016 / 20:50

    Hi, ich liebe Pokemon genau so wie du und könnte den ganzen Tag mit den Spielen verbringen.
    Mir gefällt dein Blog so gut, sodass ich dir jetzt einfach mal folge.
    Liebe Grüße 🙂
    http://mutantly.blogspot.de/

  5. 20. Juli 2016 / 21:31

    haha, wie cool! jetzt lese ich sogar schon auf blogs darüber! mein verlobter und ich haben pokemon go auch schon für uns entdeckt. ich war als kind eigentlich kein großer pokemon-fan, das ging so ein bisschen an mir vorbei. aber aktuell finde ich es richtig toll 🙂 liebe grüße, laura // Blondebunana

  6. Alice
    24. Juli 2016 / 15:57

    Ich bin auch ein riesen Pokemonfan! Die meisten sagen ja immer, “nur die erste Generation ist die wahre!”, aber ich seh das überhaupt nicht so. Ich freue mich schon auf Sonne und Mond und spiele auf meinem DS aktuell die X-Edition. An das Remake von Saphir und Rubin habe ich mich noch nicht rangetraut, aber das kommt sicher demnächst noch (erstmal muss der Pokedex bei X gefüllt werden, hihi). Ich hab aber auch mega hohe Erwartung an dem Spiel, weil die Saphir meine liebste war. Pokemon Go habe ich mir natürlich auch schon vor dem offiziellen Start in Deutschland geholt und wenn ich länger draußen bin, spiele ich auch ganz eifrig. Hätte ich gerade ein Bier in der Hand, würde ich dir jetzt ganz freudig zuprosten, weil ich in meinem Umfeld der einzige richtige Pokemonfan bin 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies nicht zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen solltest du Sie aktivieren. Wenn du diese Website ohne Cookies verwendest werden manche Inhalte nicht korrekt angezeigt. Wenn du alle Inhalte sehen möchtest, klicke auf "Akzeptieren"

Schließen


Etwas suchen?