Aufgebraucht | Kosmetikmord im Januar

Und heute kommt der erste Aufgebraucht Post des Jahres. Schauen wir uns doch mal an was ich seit Neujahr im Januar so vernichtet habe und welche Produkte definitiv wieder aufgefüllt werden müssen.

aufgebraucht_januar_2016_03anatomicals Duschgel „marvellous mango and papaya“
Neben Masken mein erstes Produkt von anatomicals. Ich muss ehrlich sagen, dass ich hier ein Opfer der Verpackung wurde. Das cleane Design mit der Schrift hat mich einfach angesprungen. Leider war es für mich ein Fehlkauf. Normalerweise liebe ich Mango, aber dieser Mango Duft gemixt mit Papaya war nicht wirklich meins. Es war nicht wirklich fruchtig, eher total lasch in der Kurve. Leider enttäuschend.
Nachkaufen: Nein

Nivea Pflegeshampoo Anti-Spliss
Ja nur Nivea Shampoos greife ich inzwischen immer ganz gerne, wenn ich nichts mehr auf Vorrat habe und ich nicht gerade in einem DM bin um zu Balea zugreifen. Eigentlich ein ganz solides Shampoo mit Babassu-Öl. Wirklich verbessert wurde der Zustand meines Spliss zwar nicht, aber es hat meine Haare gereinigt und damit alles erfüllt was ich erwartet habe. Aber manchmal habe ich das Gefühl, die Nivea Shampoos sind sehr schwer für die Haare.
Nachkaufen: Vielleicht

aufgebraucht_januar_2016_01Luvos Anti-Aging-Maske & Schaebens African Peeling
Die Luvos Maske ist angereichert mit Sojaöl, was man sofort merkt. Die typische Heilerde Konsistenz ist hier etwas öliger. Meine Haut war aber danach sehr gepflegt. Die African Peeling Maske von Schaebens war leider eine Limited Edition. Denn sie gehört zu meinen all-time-favourites. Ich liebe das Prinzip von Maske und Peeling in einem. Dabei riecht sie noch wunderbar würzig.
Nachkaufen: Ja

aufgebraucht_januar_2016_02Alverde Repair Haarspitzen Fluid
Dieses Fluid enthält Avocado und Sheabutter. Es hat eine leichte Konsistenz und hat dafür gesorgt, dass meine Haare kämmbarer wurden und meine Spitzen nicht in jede Richtung abgestanden sind. Schade, dass nur so wenig enthalten war, da muss man öfters Nachschub besorgen.
Nachkaufen: Gerne

Sebamed Augencreme
Die Sebamed Augencreme gehört zur Anti-Aging Reihe, trotzdem kann ich sie nur jedem empfehlen. Mit Hyaluron Komplex, Q10 und feuchtigkeitsspendenden Phyto-Peptiden versorgt sie die Haut um die Augen mit sehr viel Feuchtigkeit und hat bei mir geholfen, den bereich etwas aufgepolstert wirken zu lassen.
Nachkaufen: Ja

aufgebraucht_januar_2016_04Bioderma Sensibio AR (Review)
Diese Creme habe ich inzwischen so oft nachgekauft. Bioderma ist im Bereich der Gesichtspflege einfach mal meine liebste Marke. So eine solide Performance, durchgängig bei jedem Produkt begeistert mich einfach. Die Creme spendet sehr viel Feuchtigkeit und hilft bei Hautrötungen. Und es hat bei mir tatsächlich funktioniert.
Nachkaufen: Ja

Avène Cold Cream
Die Handcreme von Avene ist sehr reichhaltig und man merkt, dass sie wirklich als Winterpflege ausgelegt ist. Gleichzeitig ist sie aber auch das erste Produkt von Avene, dass mich leider nicht auf voller Linie überzeugen kann. Den Geruch der Cold Cream empfand ich sogar als etwas medizinisch angehaucht, ein wenig wie Desinfektionsmittel. Das hat bei mir die begeisterung sehr  getrübt.
Nachkaufen: Nein

Bed Head by Tigi Recovery Conditioner
Das Shampoo der Reihe hat mich ja – wie schon das letzte Mal erzählt – vollkommen begeistert. Der Conditioner dagegen hat mich etwas enttäuscht. Meine Haare waren nach der Anwendung etwas strohig. Was mich doch sehr überrascht hat, da der Conditioner ja genau dagegen wirken soll.
Nachkaufen: Nein

Teilen:

3 Kommentare

  1. 8. Februar 2016 / 16:20

    Ich brauche ja immer noch meine Augencremes auf, doch wenn ich mal eine nachkaufen muss, werde ich bei Sebamed mal vorbeischauen 🙂

  2. 9. Februar 2016 / 6:39

    Uch mag die Avene Handcreme sehr. Der Geruch hat mich daran nie gestört. Aber das empfindet ja jeder anders.

  3. 12. Februar 2016 / 19:20

    Das Haarspitzenfluid habe ich auch sehr gerne benutzt, als ich noch lange Haare hatte. Jetzt mit Pixie cut muss ich mit solchen Produkten immer sehr vorsichtig sein, damit meine Haare nicht fettig aussehen…

    Liebe Grüße ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies nicht zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen solltest du Sie aktivieren. Wenn du diese Website ohne Cookies verwendest werden manche Inhalte nicht korrekt angezeigt. Wenn du alle Inhalte sehen möchtest, klicke auf "Akzeptieren"

Schließen


Etwas suchen?