Aufgebraucht | Kosmetikmord im März

aufgebraucht_märz_05
Heute pünktlich zum Monatsende gibt es einen Aufgebraucht März Post. Ich zeige euch kurz und knapp was ich im vergangenen Monat aufgebraucht habe und ob ich das Produkt nachkaufen würde oder ob ich es nicht empfehlen würde. Also los geht‘s mit meinem “Kosmetikmord”!

aufgebraucht_märz_04
Bebe MORE Bedtime Beauty (Review)

Die Bedtime Beauty war eine reichhaltige Nachtcreme. Mir hat sie als Creme sehr gut gefallen, meine Haut war nach der Anwendung immer sehr geschmeidig. Aber für eine Nachtcreme hat sie mir nicht genug gepflegt. Da hatte ich  mir mehr erhofft. Aber als Tagescreme – vor allem unter Make Up – hat sie gut funktioniert. Trotzdem würde ich erstmal ein anderes Produkt ausprobieren
Nachkaufen: Nein

Phyto Phytojojoba Shampoo (Review)
Dieses Shampoo hat mich auf so vielen Ebenen überzeugt. Es riecht wunderbar nach Pina Colada und Karibik. Es schäumt genau richtig auf und pflegt die Haare spürbar. Ein richtiger Feuchtigkeits-Kick war zu spüren. Unpraktisch fand ich nur die  Flasche, sie war aus Metall und so ließ sich der Rest nur mit Müh und Not herausschütteln. Zudrücken war keine Option.
Nachkaufen: Ja

Balea Feuchtigkeits-Haarmilch Mango + Aloe Vera
Diese Leave In Haarmilch hat mich mit dem Pumpspender an den Rand des Wahnsinns gebracht, ich kann es nicht leiden, wenn ich so schwer an den Rest rankomme. Aber im Großen und Ganzen ist die Haarmilch wieder ein solides Balea Produkt. Der Mango Geruch war sehr gut, aber die Wirkung selbst hat mich nicht hundertprozentig überzeugt.
Nachkaufen: Vielleicht

Luvos Gesichtswasser (Review)
Das Gesichtswasser von Luvos war ganz gut. Es  hat die Haut sehr gut von Schmutzresten befreit. Es war leicht klärend und erfrischend. Leider hatte ich trotz Schütteln am Ende einen großen Satz Heilerde auf den Wattepads, was sich natürlich im Gesicht abgesetzt hat. Schade.
Nachkaufen: Nein

aufgebraucht_märz_01
Schaebens Masken Diamant, Vanille, Revital

Die Schaebens Masken nutze ich immer unheimlich gern. Der Favorit hier war die Revital Maske,  die Meereskamille war sehr erfrischend. Einfach solide Produkte, die ich gerne für ein bisschen Wellness zu Hause habe.
Nachkaufen: Teilweise

Dermasence Adtop Creme (Review)
Über diese Creme habe ich schon  ausführlich geschwärmt und ich tue es immernoch. Die Creme  macht wunderbar sanfte Haut und spendet Feuchtigkeit vor allem bei trockenen Stellen. Im Winter wird sie wohl zu meiner Dauerausstattung gehören.
Nachkaufen: Ja

Manhattan Volcano Precise Mascara
Ich bin immer ganz schlecht darin Mascara zu bewerten. Ich fand ihn gut,  das Bürstchen hat meine Wimpern gut getrennt und super Farbe abgegeben. Allerdings hat er mir zu wenig Volumen hingeschummelt. Für neutrale Looks aber gut.
Nachkaufen: Eventuell

aufgebraucht_märz_02
Treaclemoon Rasperry Kiss

Das Zeug lag nun fast ein Jahr in meiner Dusche. Der Himbeerduft war so lecker, aber irgendwann hat es nur noch genervt. Diese großen Verpackungen sorgen dafür dass ich total verschwenderisch damit umgehe. Ein tolles Duschgel, aber einfach viel zu groß. In Zukunft greif ich wieder auf die Probegrößen zurück
Nachkaufen: Nein

8×4 Modern Charme
Das obligatorische Eindiesel-Deo, denn bei mir helfen diese Sprühdeos einfach mal gar nicht. Höchstens um unschöne Gerüche zu übersprühen. Aber da das nicht Sinn der Sache ist, ist es leider durchgefallen.
Nachkaufen: Nein

Phyto Phytokeratin Spray (Review)
Das hier ist bisher das beste Hitze-und Repairspray, das ich je hatte. Ich bin begeistert. Es macht die Haare geschmeidig und schützt perfekt vor Hitze. Ich fand es für seinen Preis allerdings nicht sonderlich ergiebig. Daher werde ich mich erst nach einer anderen Option umsehen.
Nachkaufen: Vielleicht

aufgebraucht_märz_03
Avéne Antirougeurs Reinigungsfluid ( Review)

Eines der besten Reinigungsprodukte, das ich bisher je hatte. Es hat sogar meinen Eyeliner perfekt entfernt ohne dass ich mich groß anstrengen musste. Meine Haut ist nach dem Abschminken oft gereizt, aber hier gar nicht. Das ist wohl mein liebstes Produkt aus dem heutigen Aufgebraucht Post
Nachkaufen: Ja

Garnier Fructis Prachtauffüller
Dieses Shampoo hat  so geschäumt wie bisher kein Zweites. Allerdings hatte ich das Gefühl, dass es meine Haare schneller nachfetten ließ. Dabei hat es so wunderbar gerochen. Nun werde ich erstmal die Schadenlöscher Serie ausprobieren
Nachkaufen: Nein

Dove Beauty Cream Wash
Bei Pumpseife habe ich immer das Gefühl, sie gehen nie leer. Normalerweise bevorzuge ich eher Gelseifen. Aber diese hier von Dove hat einfach einen Geruch , der nach „Frisch geduscht und gerade eingecremt“ riecht. Ich habe noch eine davon auf Vorrat. Mal sehen ob ich mich danach umorientiere oder dabei bleiben werde.
Nachkaufen: Vielleicht

 

 

Teilen:

13 Kommentare

  1. 1. April 2015 / 11:44

    Oh großartiges Produkt, wie Blog!!!
    mode-top.de

  2. 1. April 2015 / 13:34

    Ich verstehe nicht, wieso treaclemoon nicht endlich eine Zwischengröße auf den Markt bringt.. 250 ml wären einfach optimal. Ich habe mir noch nie ein 500 ml Pott gekauft, einfach, weil ich schon geahnt habe, dass es mir dann so gehen wird wie du es beschrieben hast. Man hat das Zeug irgendwann satt!
    Ich benutze jetzt auch die Schaden Löscher Serie und bin schon gespannt auf’s Testen 🙂

  3. 1. April 2015 / 17:47

    Oh ja, mit den treaclemoon Duschgelen kenne ich zu gut – Kokos habe ich mir selber gekauft, und Raspberry dann zweimal hintereinander geschenkt bekommen… Konnte es auch nicht mehr riechen und habs weit in de Ecke gestellt und das andere verschenkt.
    Das Fructies Shampoo habe ich auch, muss aber erstmal noch ein anderes aufbrauchen. Aber mit den schnellen Nachfetten klingt ja gar nicht gut 🙁

    Liebe Grüße 🙂

  4. 1. April 2015 / 19:04

    Das mit treaclemoon würde mir auch so gehen, mich nerven schon die großen Shampoos von Syoss etc. Kaufe daher auch, wenn überhaupt, nur die Proben 😀

  5. 1. April 2015 / 20:03

    Den Hitzeschutz von Phyto verwende ich derzeit auch, und ich muss dir wirklich recht geben. Er ist super, aber auch sehr unergiebig. Ich werde ihn mir trotzdem nachkaufen sobald er leer ist. Von den Shampoos von Phyto habe ich auch schon eine Menge gehört, aber ich finde diese Flaschen einfach zu unpraktisc für den Preis 🙁 Aber letztlich muss das Produkt ja überzeugen.

    Die Balea Haarmilch habe ich auch, aber ich muss ehrlich sagen: ich finde den Geruch zu anstrengend. Er bleibt ewig in meinen Haaren. Ich bekomme regelrecht Kopfschmerzen davon.

    Ich habe heute auch einen “aufgebraucht POst” veröffentlicht. Würde mich freuen wenn du vorbei schaust.

    Liebst, Bea von http://beautymeetscoco.blogspot.de/

  6. 2. April 2015 / 7:05

    Ich glaub, dieses Luvos Gesichtswasser teste ich mal .. Hab es schon so oft gesehen! 🙂 Bin neugierig geworden.

  7. 3. April 2015 / 7:45

    Ich habe auch ein Heilerde Gesichtswasser von Alverde in Verwendung und mit dem selben problem wie du zu kämpfen. Durch die Heilerdepartikel im Wasser finde ich das Wasser doch etwas grob für das Gesicht. Wobei ich sagen muss, dass meine Haut dadurch wirklich besser wurde. Aktuell gebe ich etwas Gesichtswasser auf ein Wattepad und dann gehe ich mit der anderen Seite das Gesicht um die Heilerde nicht auf die Haut zu bekommen und sie zu reizen. Das Funktioniert super und hilft auch.

    xoxo Bibi F.ashionable

  8. 4. April 2015 / 22:15

    Diese unnormal großen Verpackungen von den Traclemoon Duschgels geht mir auch sowas von auf den Geist! Da braucht man wirklich Monate für & irgendwann ödet einen der Duft einfach nur noch an. Die Haarmilch von Balea benutze ich schon ziemlich lang und liebe sie sehr!
    Liebst,
    Farina

  9. 5. April 2015 / 10:47

    Ich liebe Aufgebraucht Posts! Deine Reviews sind auch klasse. Ich kaufe nur die kleinen Treaclemoon Produkte, weil ich auch einen intensiven Geruch schnell satt habe ;D

  10. 5. April 2015 / 14:00

    Da hast du ja einiges leer gemacht. Meinen Post für den März muss ich auch noch schreiben. Die Kiste mit den leeren Produkten ist echt voll geworden^^

  11. 5. April 2015 / 18:57

    Du Mörderiiiiiiiiiiiiiiiiin! 😀
    Finde die Aufmachung deines Tötungsposts echt top! Super, dass du immer die Review verlinkst und zu jedem Produkt ein paar Zeilen schreibst, denn sonst finde ich diese Posts eher langweilig…

    Liebe Grüße
    Jule

    • 5. April 2015 / 18:59

      Hey,

      Ja das mit der Review-Verlinkung mache ich hier das erste Mal. Gut dass es Anklang findet, dann mach ich das so in Zukunft immer so 🙂
      Liebe Grüße

  12. Perfektunperfekt
    5. April 2015 / 19:29

    Hey schöner Blog!
    Ich liebe solche Posts, weil man dadurch Inspiration bekommt! Schöne Sachen:)
    Liebe Grüße,
    Vanessa:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu