Aufgebraucht | Kosmetikmord im Oktober

Okay ich war der festen Überzeugung durch die Halloween Make Ups würde dieses Mal etwas mehr dekorative Kosmetik  in meiner Box landen. Aber weit gefehlt – die Pflege dominiert nach wie vor. Aber schauen wir einfach Mal was ich alles aufbrauchen konnte.

aufgebraucht_oktober_sothys_p2_catherine_06

P2 Mattifying Perfection Concealer 01 
Den Concealer nutze ich im Alltag wirklich sehr gerne. Er deckt bei mir nicht hundertprozentig, aber das ist für mich nicht störend. Im Alltag trage ich meistens eh nur eine leichte BB-Cream und dazu Concealer. Da dürften kleine Makel gerne durchscheinen wenn das bedeutet, dass meine Haut einigermassen atmen kann.  Wenn man ihn schichten kann man die Deckkraft aber gut erhöhen.
Kaufempfehlung

SOTHYS Teint mat Foundation *
Auch wenn es nur eine Probegröße ist muss ich es euch vorstellen. Sothys war für mich ja eine ganz neue Marke und als ich diese matte Foundation ausprobiert habe wollte ich beinahe einen Freudensprung machen. Die Foundation hat genau meinen Hautton und hat wirklich ein mattes Finish. Ich überlege mir jetzt wirklich ob ich die Originalgröße hole, trotz des stolzen Preises.
Kaufempfehlung

C:EHKO Wintertraum Mandel Glanzserum
Also falls ich mal wollt, dass eure Haare den ganzen Tag nach Weihnachten duftet dann solltet ihr euch das Haaröl von C:EHKO genauer ansehen. Es riecht so schön nach Mandel und Gebäck. Es macht die Haare glänzend und sorgt dafür dass rebellische Haarsträhnen zurück an ihren Platz verbannt werden.
Kaufempfehlung

Catherine Nail Care Lotion* (Review)
Diese Lotion ist extra dafür da um die Nagelbetten einzucremen und zu pflegen. Mit Vitamin E und Sheabutter macht diese Lotion das auch sehr gut. Allerdings bin ich kein übermäßiger Fan solcher speziellen Produkte, ich habe lieber eine normale Handcreme in der Handtasche. Um ehrlich zu sein, habe ich die Lotion auch genau so genutzt.
Unentschlossen

aufgebraucht_oktober_renefurterer_lusitana_alverde_04

Lusitana Creme Lisboa * (Review)
Diese Creme hat mich wirklich positiv überrascht. Eine unglaublich reichhaltige Naturkosmetik Creme, die vor allem über Nacht dick aufgetragen ihre Pflegewirkung entfalten kann. Meine Haut wurde wirklich glatt und reiner, trockene Hautstellen wurden auch nach und nach weniger. Ich bi begeistert und muss die junge Marke loben.
Kaufempfehlung

Alverde Körperbutter Bio-Macadaminuss & Bio-Karitébutter*
Die Körperbutter von Alverde finde ich ja unglaublich gut. Ich nutze sie schon länger regelmäßig und wenn ich mal im DM herumlungere, schaue ich immer wieder ob ich mir mal wieder eine gönne. Ich mag wie reichhaltig sie sind und wie gut man sie einmassieren kann. Danach fühlt sich die Haut irgendwie immer doppelt gepflegt an. Und die unterschiedlichen Duftnuancen machen das Produkt perfekt. Diese hier riecht etwas dezenter, aber ist trotzdem ein tolles Produkt.
Kaufempfehlung

Rene Furterer Absolute Keratine Hairmask*
Ich bin ein unglaublich großer Rene Furterer Fan geworden, daher tut es mir fast schon leid, dass ich diese Maske jetzt als unpassend für mich bewerten muss. Die Haarmaske ist dafür da um extrem geschädigtes Haar wieder auf den Damm zu bringen. Leider hat das bei mir nicht so funktioniert wie versprochen. Ich habe keinen nennenswerten Unterschied zu davor bemerkt. Sehr schade, wenn man bedenkt, dass mich das zugehörige Shampoo überzeugt hat.
Keine Kaufempfehlung

aufgebraucht_oktober_naobay_ahuhu_miro_03

Ahuhu Volume Up Conditioner * (Review)
Ich bin irgendwie enttäuscht im Nachhinein. Zu Beginn ein wirklich solides Produkt. Aber irgendwann hatte ich das Gefühl, dass der Conditioner leider gar nichts mehr bringt. Meine Haare bleiben trotz großen Mengen leicht aufgeraut und waren unangenehm zu kämmen. Dazu kam noch dass ich leider nichts vom versprochenen “Volume Up” Effekt bemerkt habe.
Keine Kaufempfehlung

Naobay Moisturizing Peeling* (Review)
Auch eine ganz neue Marke für mich. Ich tue mir aktuell sehr schwer mit Peelings und bin entsetzt wieviele eigentlich Mikroplastik enthalten.Daher finde ich es so super, dass die Peelingpartikel hier von der ACAI-Palme stammen, sie sind also komplett pflanzlich und es ist  vollkommen in Ordnung wenn die in den Abfluss kommen. Daher bin ich mit dem Peeling sehr zufrieden, denn die pflanzlichen Peelingpartikel fühlen sich auch um einiges sanfter an, als andere.
Kaufempfehlung

MIRO magic Perfumed Shower Gel *
Noch ein Produkt, dass damals in einer Pink Box enthalten war. Ich habe es jetzt lange genug im Schrank stehen gehabt, aber mein Grund warum es so lange dort stand, hatte sich leider während der Nutzung auch als wahr herausgestellt. Ich bin nämlich gar kein Fan von Duschgels, die zu Parfüms und Düften gehören. Diese parfümierten Duschgels riechen mir einfach zu penetrant und sind mir oft zu viel. So leider auch dieses Duschgel.
Keine Kaufempfehlung

aufgebraucht_oktober_nivea_balea_02Balea Feuchtigkeitsspülung Pfirsich & Cocos
Ich bin ja ein riesiger Fan von Balea und ich kann es nur oft genug betonen. Die Spülung hat einfach ein grandioses Preis-Leistungsverhältnis und deswegen greife ich immer wieder sehr gern zu den Spülungen der Marke. Dass sie dabei wunderbar riechen und die Haare auch noch wirklich pflegen ist natürlich ein weiterer Grund für den Kauf.
Kaufempfehlung

NIVEA Pflegeshampoo Diamant Glanz & Volumen
Normalerweise gebe ich mir bei jedem Produkt Mühe etwas positives zu finden. Hier muss ich leider eine durchweg schlechte Kritik hinterlassen. Das Shampoo hat meine Kopfhaut derart ausgetrocknet, dass meine Haut gekrustet hat und an manchen Stellen sogar geblutet hat! Das darf einfach nicht passieren. Mein Freund hat es dann aufgebraucht, er wiederum hatte keine Probleme damit. Solltet ihr also nur leicht empfindlich sein – Finger weg!
Keine Kaufempfehlung

aufgebraucht_oktober_nivea

NIVEA Deodorant fresh pure 
Grundsätzlich finde ich die Deos von Nivea wirklich super. Aber das dieses hier kein Aluminium enthält und trotzdem vor unangenehmen Gerüchen schützt, überrascht mich sehr. Ich suche schon lange nach einem Sprühdeo, das genau diese Kriterien erfüllt, daher werde ich in Zukunft wohl immer wieder dazu greifen. Ich bin  froh über diesen Glücksgriff.
Kaufempfehlung

NIVEA Sanfte Reinigungsmilch
Meine Haut ist beim Abschminken sehr leicht zu reizen, meine Augen brennen schnell und auch meine Haut fühlt sich schnell wie gescheuert an. Daher hab ich mal zu dieser sanften Lotion gegriffen, was eine wirklich gute Entscheidung war. Meine Haut hat es mir auf jeden Fall gedankt. Allerdings war die Reinigungsmilch manchmal mit wasserfestem Eyeliner überfordert , so dass ich dort wieder zu einer Mizellenlösung greifen musste.
Kaufempfehlung

aufgebraucht_oktober_skinicer_sebamed

Skinicer Repair Serum * (Review)
Eine Marke, die dieses Mal übrigens wieder bei Beautypress dabei war. Das Repair Serum hat eine leicht gelartige Konsistenz und enthält das bekannte Spiralin. Ich habe das Serum immer abends unter meiner Nachtpflege genutzt und war damit sehr zufrieden. Das Serum zieht sehr schnell ein und hinterlässt keinen Film. Und auch wenn das Design nicht so ansprechend ist, spricht die Wirkung positiv für sich.
Kaufempfehlung

Sebamed Balsam Deo Sensitive * 
Noch ein Deo in diesem Post für das ich eine Kaufempfehlung aussprechen kann. Es enthält auch keine Aluminiumsalze und hält dabei trotzdem lange frisch. Ich nutze eigentlich lieber Roll Ups, anstatt von Sprühdeos. Inzwischen ist dieses hier mein Standardprodukt und wird nur hin und wieder durch HydroFugal abgelöst.
Kaufempfehlung


Jedes Produkt, dass mit einem Stern gekennzeichnet ist wurde gesponsort, war ein PR-Sample oder war in einer gesponsorten Beauty Box enthalten

Teilen:

11 Kommentare

  1. nici
    4. November 2016 / 12:45

    Hallo…

    Na, da ist ja einiges leer geworden. Manchmal erschreckend, was sich an Müll zusammensammelt oder? Teilweise finde ich die Produkte ganz interessant. Und das meiste, kenne ich gar nicht. Was mich jetzt am meisten anspricht, ist das Miro Produkt.

    Alles liebe

  2. 4. November 2016 / 13:59

    Ein schöner Beitrag, aber leider erschreckend wie viel Plastik Müll immer anfällt.
    Ich brauche auch meine herkömmlichen Produkte auf, um danach auf plastikfreie Alternativen umzusteigen und bin immer wieder schockiert, wie viel Plastik ich eigentlich im Bad habe.

    Viele Grüße,
    Vanessa von http://www.herzensglueck.com/

    • Anni Hydrogenperoxid
      Autor
      4. November 2016 / 14:16

      Mit dem Plastikmüll hast du definitiv Recht.
      wie du siehst ist viel davon gesponsort. Wenn ich selber einkaufe suche ich meistens nach Verpackungen ohne Plastik (Z.B. bei Deos) Bei Haarpflege habe ich leider noch keine Alternative gefunden. Kosmetik ist natürlich einfach auch sehr tricky. Manche Dinge kann man gut in Glas oder Dosen abfüllen, aber Dinge wie Duschgel oder Shampoo? Da kommt man so schnell nicht ums Plastik rum, es sei denn man steigt auf Seifen und Haarwaschseifen um.:)

  3. 4. November 2016 / 15:57

    Da ist echt einiges zusammengekommen 😀 Ich brauche immer ewig, um Produkte aufzubrauchen, bei mir geht als Erstes Zahncreme und Deo leer, der Rest hält immer eine Weile 🙂 Ich wechsel aber auch viel ab, daher stehen dann meist 3 Duschgels in der Dusche 😀

    Das Mandel Glanzserum finde ich spannend, da werde ich mal nach googlen 🙂

    Liebe Grüße,
    Missi von Himmelsblau

  4. 4. November 2016 / 17:18

    Was für ein Zufall. Ich habe auch letzte Woche zum ersten Mal von den Sothys Produkten gehört und die sind echt toll!!!
    Das Moisturizing Peeling hört sich sehr interessant an. Muss ich auf jeden Fall ausprobieren :).

    XX Sara von The Cosmopolitas

  5. 4. November 2016 / 18:55

    Toller Beitrag 🙂
    Ich bin total begeistert von dem Nivea Shampoo und benutze es recht gerne, deshalb finde ich es auch Schade, dass es bei dir leider zur Austrocknung der Kopfhaut geführt hat, aber zum Glück konnte dein Freund es weiter verwenden.
    xx Katha
    showthestyle.blogspot.com

  6. 4. November 2016 / 19:09

    Die Foundation klingt richtig gut und generell mag ich solche aufgebraucht Blogposts total :D. Ich bin ein riesen Peeling Fan und werde mir das Naobay Moisturizing Peeling auf jeden Fall mal genauer ansehen.

    Danke für die Vorstellung <3

    LG Gilda

  7. 4. November 2016 / 20:59

    Hallo Ando,

    das kann ich verstehen, das du die Blogging Friends abgeschafft hast.
    Mir kommt es so vor, als wäre es damals mehr gewesen, also Leute die mitgemacht haben. Das du deine Blogging Friends verlinkt hast, sie aber dich nicht bzw. einfach wieder gelöscht haben, ist unfair und zeigt nicht von guten Charakter. Tut mir leid das du so eine Erfahrung machen musstest.

    Die Blogparade hört sich schön an, auch wenn ich nicht so der Fashionfan bin. Es ist schön wenn sich Menschen die gleiche Interessen haben, sich hinsetzen um was tolles daraus zu machen 🙂

    Sebamed finde ich toll, auch wenn es bisschen teurer ist.
    Ich habe davon eine Gesichtscreme und bin super zufrieden 🙂

    Liebe Grüße, Anja
    http://www.lichtmelodie.de

  8. 5. November 2016 / 13:35

    Oh ja, die alverde Körperbutter mag ich auch immer gern ♥

  9. 9. November 2016 / 14:17

    Da ist aber einiges zusammen gekommen! Ich brauche auch immer fleißig auf 🙂
    Du hast ganz schön viele Marken, die mir noch unbekannt sind 🙂

    Die Alverde Körperbutter Bio-Macadaminuss & Bio-Karitébutter hat mir vom Duft her gar nicht gefallen. 😡

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu