Anni Hydrogenperoxid

Anni schreibt seit mehreren Jahren in ihrem Blog Hydrogenperoxid über alles was sie interessiert. Beauty, Fashion, Living und und und. Auf ein Thema festlegen war nie eine Option. Daher ist Hydrogenperoxid eine wilde Mischung aus allem Möglichen

Posts by this author:

Aktivitäten in Oslo

Der letzte Oslo Beitrag liegt nun schon etwas zurück. Aber ich habe noch einen in Petto und zwar möchte ich euch heute einige Aktivitäten vorstellen, die ihr in Oslo machen könnt, jenseits vom klassischen Sightseeing.

Teilen:

Bookish Recap April

Im April habe ich mal wieder einen schönen Genre Mix gelesen, der bunter nicht hätte sein können. Heute ist es also wieder soweit und ich stelle euch kurz die sechs gelesenen Bücher aus dem vergangenen Monat vor. 

Teilen:

Random Recap April

Aktuell blogge ich einfach sehr unregelmäßig. Wo ist meine Organisationsgabe hin? Ich denke, ich habe sie im letzten Monat irgendwo verloren und seitdem schwimme ich total planlos durch mein Leben. Das muss sich jetzt aber ganz schnell wieder ändern. Das…

Teilen:

Der Pfänder in Bregenz

Ich kann eigentlich behaupten, dass ich dort wohne wo andere Leute Urlaub machen. Mit dem Auto bin ich in kürzester Zeit im Allgäu, am Bodensee oder allgemein auf dem Land. Dieses Jahr habe ich eine Sache realisiert: Man muss nicht…

Teilen:

Food Diary Ravensburg #01

Meine Food Diarys, die ich poste nachdem ich auf Reisen war, kommen bei euch immer sehr gut an. Also habe ich beschlossen, dieses Konzept zu erweitern. Warum immer nur posten, wenn ich im Urlaub war. Ich lebe in Ravensburg und…

Teilen:

Bookish Recap März

Im März habe ich sechs Bücher verschlungen. Wieder einmal war es ein kompletter Genremix, bei dem für jeden etwas dabei sein dürfte. Also lehnt euch zurück, hier kommen die Kurzrezensionen für den Mai und meine kleine Meinung zu den jeweiligen…

Teilen:

Random Recap März

War es das jetzt Mal mit dem Winter? Kann ich mich jetzt endlich auf den Frühling freuen ohne am nächsten Tag von Schnee überrascht zu werden? Ich hoffe doch, denn im März bin ich schon auf Frühlingsgefühle gepolt. Aber was…

Teilen: