Beautypress | Lierac Paris

lierac_07Heute möchte ich euch wieder eine Marke vorstellen, heute soll es um Lierac gehen. Die Marke Lierac war mir bis zum Tag des Events völlig unbekannt. Ich hatte noch nie von ihnen gehört. Schade eigentlich, denn nun bin ich eines besseren belehrt und ich kann sagen: Eine tolle Marke
lierac_06

Lierac existiert seid 1975, spezialisiert hat sich die Marke auf die Vorbeugung der Hautalterung. Die Kernkompetenzen der Marke sind: Innovation, Wirksamkeit, Verträglichkeit und Feminität. Also heute informiere ich euch heute über die Sprache der Haut die Lierac Produkte sprechen sollen.
Aber um etwas Vorraus zu nehmen: Ich bin sehr begeistert und  Lierac wird definitiv in meine Pflegeroutine aufgenommen.

lierac_02Dèmaquillant Douceur Mizellen Reinigungswasser Gesicht&Augen
Bei diesem Produkt handelt es sich um ein Reinigungswasser, es verspricht mir eine perfekte Reinigung , es soll meine Haut beruhigen und erfrischen. Getestet habe ich es an einem wasserfesten Liquid Eyeliner. Durch leichtes Reiben lässt sich der Eyeliner restlos entfernen. Der Geruch ist leicht fruchtig. Allerdings ist die Dosieröffnung etwas unpraktisch hier.

lierac_01Initiatic Glättendes Energiespendendes Fluid
Das Fluid ist in einem metallisch-lilanen Pumpspender. Die Verpackung ist sehr hochwertig und dementsprechend schwer. Das Fluid soll Feuchtigkeit spenden und Fältchen mildern. Zusätzlich soll das Fluid  mattieren, hydratisieren  und schützen. Im Fluid  ist ein stimulierndes biotechnologisches Peptid enthalten, ebenso Goji-Beeren-Konzentrat, Planzenkomplexe und Phytokosmetik. Das Fluid ist weiß,  leicht zu verarbeiten und eher flüssig. Es ist wirklich sehr ergiebig, und ein kleiner Klecks reicht für das Gesicht.  Der Geruch ist  fruchtig und erinnert mich an Waldbeeren. Ein sehr hochwertiges Produkt, indem keine Parabene enthalten sind.

lierac_03Initiatic Glättende Energiespendende Creme
Die zugehörige Creme zu dem Fluid.  Einen Unterschied gibt es in der Zusammensetzung in der Creme ist Karitebutter und Kamelienöl enthalten. Die Creme hat eine ähnliche Substanz wie das Fluid, eigentlich rechnete ich mit einer festeren Textur. Aber auch hier ist eine hohe Ergiebigkeit der Fall. Der Geruch ist   ebenfalls sehr ähnlich.

lierac_04Luminescene Serum Leuchtkraft-Serum
Das Leuchtserum fand ich am Event super spannend, es ist Teint-korrigierend und soll Pigmentflecken und Rötungen  vermindern. Enthalten sind viele Sachen, die mir gar kein Begriff sind wie z.B. Detox Chromo Komplex, aber manche kenne ich allerdings wie Perlmuttpartikel, die die Leuchtkraft verstärken sollen. Das Serum ist sehr flüssig , die kleinen Perlmuttpartikel glänzen einem sofort entgegen. Es ist leicht parfümiert. Beim richtigen Lichteinfall zaubert das Serum einen herrlichen Glow. Ich denke es kann toll bei einem Make Up verarbeitet werden und eventuell sogar als Highlighter dienen.

lierac_05Magnificence Serum Rouge Revitalisierendes Serum
Und nun zum letzten Produkt, wieder ein Serum das die Spannkraft und Austrahlung fördern soll. Sie soll das Hautbild revitalisieren und hat einige Inhaltsstoffe, die dazu beitragen können: D-Glyox Complex, Hyaluronsäure, rote Hibiskusblüte, VitaminC/E.
Das Serum erinnert mich etwas an Himbeersirup.  Eine sehr flüssige rote Substanz. Beim Einarbeiten wird die Farbe neutralisiert und ein schöner Hibiskus Duft wird entfaltet. Das Serum zieht restlos ein und hinterlässt keinen Film auf der Haut.

Teilen:

7 Kommentare

  1. 25. Juli 2014 / 11:15

    Die Produkte hören sich ja wirklich gut an. Wo bekommt man sie denn und in welchem preislichen Rahmen liegen sie?

    Liebe Grüße, Maria

    • 25. Juli 2014 / 11:38

      Lierac gibt s typischerweise in Apotheken. Die Lierac Webseite hat sogar einen individuellen Apotheken Finder für ihre Produkte:
      http://www.lierac.de/storelocator Aber auch in Online-Apotheken findest du die Marke.
      Preislich ist Lierac im Mittelfeld angesiedelt. 30€ zahlt man für eine Creme gerne mal , bei anderen Produkten auch manchmal mehr

  2. 25. Juli 2014 / 13:36

    Toller und informativer Post, aber die Produkte könnte ich wahrscheinlich nicht in einem einfach Drogeriemarkt oder Douglas finden :/

    xoxo
    Dein Fashion Blogger
    http://shanel-dion.blogspot.de

  3. 25. Juli 2014 / 21:32

    Das hört sich ja wirklich toll an. Ich habe lierac Produkte zwar schon ein paar Mal in der Apotheke gesehen, habe bisher aber noch nie ein Produkt davon getestet.

    Liebe Grüße
    Flausenfee

  4. 26. Juli 2014 / 9:04

    Von der Marke Lierac habe ich bis zu deinem Post auch noch nichts gehoert, aber es klingt sehr vielversprechend. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu