Degusta Box | Unboxing samt Rezept

degusta_03Heute geht es mal wieder um ein Unboxing. Allerdings geht es heute nicht um Shampoo und Lidschatten sondern um Essen. Ja genau ich durfte eine Food-Box testen. Um genau zu sein meine erste Food Box. Wer sich also nicht spoilern lassen möchte sollte ab dem Cut nicht weiterlesen. Am Ende vom Post wartet übrigens ein kleines Rezept für euch.

Bevor ich zum Inhalt komme kurz die Fakten. Die Degusta Box verspricht mir 10-15 Produkte,einige davon sind Marktneuheiten. Der Warenwert ist höher als der Preis der Box selber. Eine Box kostet monatlich 14,99€. Man muss kein Abo abschließen, sondern kann sie monatlich einzeln bestellen. Gleich zu beginn kann ich euch ein kleines Schmankerl bieten. Mit diesem Rabattcode  würde euch die Box nur 9.99€ kosten, also wenn  ihr Lust habt haut rein : 4GF6W
Aber was war nun eigentlich drin ?

degusta_07

Von Seeberger waren die Golden Physalis enthalten. Während manche angewidert das Gesicht verziehen, liebe ich Trockenfrüchte. Zusätzlich dazu esse ich auch sehr gerne frische Physalis. Daher etwas was mir sehr gefällt. Wird wahrscheinlich mein Begleiter für lange Vorlesungstage. Das nächste Produkt ist von Pataks. Eine Mild Curry Soße. Die Marke kannte ich bisher nicht, ebenso hatte ich noch nie eine fertige Currysoße. Nebenbei bemerkt esse ich Curry eigentlich sehr gerne. Allerdings mache ich beim Einkaufen eher ungern Experimente und stelle solche Soßen immer zurück ins Regal. Daher fand ich es cool, diese mal zu testen. Ein Rezept mit ihr findet ihr am Ende des Posts. Sie schmeckt wirklich lecker und nicht zu scharf.

degusta_06

Diese  drei Produkte finde ich etwas komisch. Dieses Go Splash ist ein Art Sirup, den man in Sprudel oder Leitungswasser tun kann. Es süßt das Wasser und schmeckt nach Johannisbeere, allerdings ist es wirklich extrem süß. Mein Freund steht total darauf, ich finde es  – niedrig dosiert – auch lecker. Weiterhin war einer dieser exrem hochdosierten Energydrinks von on5hours dabei. Ich bin kritisch gegenüber diesen kleinen Energybomben. Ich habe selber noch nie einen getrunken, habe aber leider nur negatives darüber gehört. Ich werde wohl die Finger davon lassen und weiterhin auf genug Schlaf setzen.
Beim nächsten Produkt bin ich wieder etwas kritisch eingestellt, es sind gefriergetrocknete Brombeeren von der Marke Daflee. Leider weiß ich gar nicht für was ich sie verwenden könnte oder ob man sie einfach pur isst. Kann mich da jemand aufklären?

degusta_05

Hier haben wir zwei Bier von Köstritzer. Ein Kellerbier und ein Schwarzbier. Ich bin wirklich kein Fan von Köstritzer, allerdings trinke ich wenn wir weggehen gerne ein Bier nur eben nicht von dieser Marke. Ich werde sie wohl meinem Freund in die Hand drücken, Geschmäcker sind schließlich verschieden.

degusta_04

 

Und am Ende kamen ganze vier Packungen Pringels zum Vorschein. Um genau zu sein die Weltmeister Edtion. Zu viert saßen wir bei mir und haben uns quer durch die neuen Geschmäcker gefuttert und haben versucht Geschmäcker zu analysieren. Als erstes haben wir es mit “Focaccia” versucht. Der Geschmack ist wie alle vier sehr intensiv. Sobald man hineinbeißt  schmeckt man das Basilikum und wird an die Focaccia beim Italiener nebenan erinnert. “Chilli Samba” erinnert mich an den Geschmack von süßen Paprika mit einer leichten Schärfe, die langsam durchkommt. Das war wohl unsere liebste Sorte!
Ketchup und Mayo ist die Sorte, die Deutschland repräsentieren soll. Und der Geschmack ist extrem. Es ist als würde man Pommes Rot Weiß in Chipsform essen. Der Geschmack ist eins zu eins derselbe. Ich war total begeistert wie man so etwas schaffen kann. Die Sorte, die mir am wenigsten zusagte, war “Cheese”- ich fand die Sorte einfach langweilig, im Vergleich zu den anderen. Sie schmecken leicht nach Käse, aber mir fehlt das Highlight.

 

So und was halte ich nun von dieser Food Box ? Ich finde sie in Ordnung. Ich finde den Gedanken sich von Essen überraschen zu lassen  eigentlich ganz gut.  Aber ich bleibe wohl eher bei dem klassischen Wocheneinkauf mit meinem Freund  beim Supermarkt um die Ecke. In der Box sind einige Dinge, die  ganz praktisch sind. Die Pringles Packungen sind toll als Knabberei für einen Abend mit Freunden. Gegen Bier – auch wenn mir die Marke nicht zusagt – kann man wohl auch nichts sagen. Die anderen Produkte finde ich teilweise cool, würde aber nie selber dazu beim Einkaufen greifen,  oder total unbrauchbar . Die Curry Soße finde ich wirklich lecker, wäre im Laden allerdings daran vorbei gelaufen, genau wie bei den Trockenfrüchten. Die restlichen Produkte wie Go Splash oder den Energydrink finde ich weniger gut. Es sind einfach Produkte, die ich mir nie kaufen würde. Das sind Dinge die ich als Spielerei einordne. Hier hätte ich mir etwas anderes gewünscht.
Mir ist klar, dass man mir bei einer solchen Box keinen Blumenkohl einpacken kann, aber ich hätte mir mehr gesunde Produkte gewünscht.  Oder mehr Produkte wie die Currysoße , Produkte mit denen ich etwas kochen kann. 

degusta_01

Und zu guter Letzt gibt es nun noch ein kleines Rezept.

  • 125gr Reis
  • 1 Zucchini
  • 1/2 Salatgurke
  • 1 Paprika
  • Petersilie
  • Pataks Mild Curry Soße (s.o.)

Als erstes kocht ihr einen Beutel Reis ab. Ich habe den 15 Minuten Reis von JA!. Das reicht absolut für meine Zwecke. Ich gebe immer einen Löffel Gemüsebrühe dazu, dann bekommt der Reis einen tollen Eigengeschmack.
Während der Reis kocht, würfelt ihr die Zucchini und die Salatgurke. Schneidet die Paprika in kleine Stücke.
Gebt etwas Olivenöl in eine Pfanne und gebt das geschnittene Gemüse dazu. Bratet es etwas an, bevor ihr den gekochten Reis dazu gebt. Das war es eigentlich schon, nun gebt ihr die Mild Curry Soße dazu und ich wünsche einen guten Appettit.

Teilen:

10 Kommentare

  1. 5. Mai 2014 / 13:12

    Diese gefriergetrockneten Brombeeren stell ich mir in Müsli sehr lecker vor. 🙂

  2. 5. Mai 2014 / 13:23

    Toller Bericht! Ich habe die Box ja auch bekommen!

    Danke für das Rezept. Das werde ich später direkt mal ausprobieren. Hab zufälligerweise alles daheim, außer Paprika, da ich dagegen allergisch bin 😀 ach Mensch.. Jetzt hab ich Hunger 😀

    Viele liebe Grüsse

    Kathi
    http://www.24-karat-pink.blogspot.de

  3. 5. Mai 2014 / 13:53

    Man isst diese gefriergetrockneten Brombeeren einfach blank 🙂 Neulich hat Collchen14 auf Youtube diese Box geunboxed und die hatte Pfirsiche drin & meinte sie isst die blank (und hat sie auch vor der Kamera getan :D)
    Ich bin froh, dass ich die Box nicht habe, sonst hätte ich jetzt Lust auf Chips. Vorallem diese pinke Packung *.*
    Grüsse ♥

  4. 5. Mai 2014 / 15:03

    In Gottes Namen, poste doch kein Essen! Ich habe so Hunger >_<
    Ja, Primark mal so leer zu erleben war auch extrem…geil 😀 Ich finde kein anderes Wort dafür. Doof ist nur, wenn man den Shop noch nicht kennt und dann ziellos umherirrt, haha.

  5. 5. Mai 2014 / 15:31

    Hihi 😀 Schwarz2 und Weiß2 sind auch mit die besten Editionen, die bisher erschienen sind, find ich, da kann man nebenher noch soooo viel Zeug machen.
    Und um das Spiel durchzuspielen braucht man ja auch nicht mehr als ein random Team, ich hab das bisher auch nie anders gemacht 😀 Oder kämpfst du auch gegen andere echte Menschen? :3

  6. 5. Mai 2014 / 16:58

    ich mag frisch4e physalis nicht so gerne wegen dem innenleben (den geschmack mag ich). aber ich glaub die getrockneten würde ich dann sogar probieren und ganz gut finden! O.O

  7. 5. Mai 2014 / 17:55

    Habe gerade schon ein Review über die Box gelesen und da wurde das Bier ebenfalls an den Freund weitergereicht 😀

    Alles Liebe
    Fly

  8. 5. Mai 2014 / 18:25

    hmm, ich bin ja auch ein Curry-Fan 😀 Also wenn die Soße schmeckt würde ich mir die auch anschauen… Wenn’s mal schnell gehen muss ^^

    Das mit dem Bier ist aber doof für Leute, die keinen Alkohol trinken… das hätte ich als Firma vielleicht anders gemacht. Energydrinks finde ich in solchen Boxen auch eher doof… mag ja auch nicht jeder.

  9. 5. Mai 2014 / 21:51

    Das wird mein Dinner Morgen 😀 Kling und sieht super aus! Habs heute nur zu spät entdeckt… -.-

  10. 6. Mai 2014 / 21:33

    Ich koch Reis, Nudeln, Kartoffeln und das meiste Gemüse auch immer mit Gemüsebrühe. Nur mit Salz mag ich das sogar gar nicht mehr ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu