Dermasence | Adieu trockene Haut

dermasence_01Jeden Winter, die selbe Story. „Hey Anni hattest du Sonnenbrand“ Und jedes Mal wird gekichert und ich rolle genervt die Augen. Es ist eine Tatsache, dass meine Haut im Winter austrocknet und sich die betroffenen Stellen schälen als hätte ich zu lange in der Sonne gebadet. Jedes Jahr probiere ich etwas Neues aus, dieses Mal habe ich Dermasence ausprobiert, ob es was gebracht hat?

dermasence_03dermasence_02 Dermasence ist eine Marke, die bei der Entwicklung ihr Produkte eng mit Hautärzten zusammenarbeitet um Produkte zu erstellen, die die Regulierung der Hautfunktion unterstützen und die Gesundhaltung gewährleisten. Für jeden Hauttyp gibt es eine Pflege, auch für Neurodermitiker. Aber mehr über die Marke selbst könnt ihr hier nachlesen.

Auch wenn die Dermasence Produkte auf Anhieb nur minder spannend aussehen, überzeugen sie mich mit Wirkkraft und System. Vorallem mit ihrem System, da sie ein Symbolsystem haben, dass es fast unmöglich macht zum falschen Produkt zu greifen.

Durch den Farbcode, kann man sofort erkennen für welchen Hauttyp das Produkt geeignet ist. Blau steht zum Beispiel für normale Haut. Auch die Pflegesysteme und die Fettstufe der Pflege ist außen deklariert. Ich finde die Codes am Anfang etwas verwirrend, aber mit der Zeit hat es sich für mich als sehr praktisch erwiesen und ich konnte mir alles schnell merken.

In meiner Goodiebag von der Marke waren verschiedene Produkte:
AHA Body&Face Lotion , Wasch-und Duschlotion, Barrio pro Körperemulsion, Mousse & Tonic, Adtop Creme und die Eyecream.

Leider kann ich nun nicht alle Produkte vorstellen, daher möchte ich heute auf eines genauer eingehen,dass mich absolut überzeugt hat. .

dermasence_04 dermasence_05Die Adtop Creme hat mich am meisten begeisert. Das Problem mit meiner sich schälenden Haut, habe ich oben schon erklärt. Die Adtop Creme hat aus diesem Problem eine Nichtigkeit gemacht, keine sich schälende Haut mehr, keine ausgetrockneten Stellen , nur noch gepflegte Haut. Ich bin absolut überzeugt und kann sie jedem empfehlen, der mit trockenen Stellen kämpft.

Sie wirkt etwas unscheinbar durch das schlichte Design, ebenso ist sie  parfümfrei. Also keine spannenden Gerüche, die Adtop pnktet aber mit  ihrer   Pflegewirkung, so sehr, dass man diese Faktoren außer Acht lässt.
Die Creme kühlt die Haut leicht beim Auftrag und zieht schnell ein, sie ist geeignet für trockene und auch zu Neurodermitis neigende Haut.Ebenso wirkt sie hautberuhigend und soll die Hautbarriere stärken. Und genau diese Hautbarriere ist mehr als nur faszinierend. Nach dem Auftrag erzeugt die Creme einen atmungsaktiven Schutzfilm, viele Produkte versprechen so einen Schutzfilm, aber hier habe ich das Gefühl, dass ich ihn tatsächlich spüre. Es ist als wäre eine dünne schützende Schicht auf der Haut gelegt worden, die man bei Bewegungen leicht spürt. Nach kurzer Zeit ist dieses Gefühl dann verflogen und die Haut fühlt sich geglättet an.

Ich habe die Creme nun ca. einen Monat an meinen Ellenbogen und Hautbeugen getestet, da ich hier sehr empfindlich bin was Austrockung angeht. Und alle meine Problemzonen sind keine mehr, die Haut ist nicht mehr rau, sondern zart. Ein wirklich solides Produkt, dass seine Versprechen hält.
Und auch wenn ich jetzt nicht genauer auf die weiteren Produkte eingegangen bin, ist die Wirksamkeit bei allen ähnlich gut. Ich habe meine Winterpflege definitiv gefunden und bin froh, sie getestet zu haben.


PR-Sample

Teilen:

6 Kommentare

  1. 9. Januar 2015 / 14:03

    Klingt echt interessant! Ein super Bericht 🙂 Werde ich mir noch mal genauer ansehen und vielleicht auch mal testen.
    Liebst, Sarah von Belle Mélange

  2. Jacqueline
    9. Januar 2015 / 15:02

    Wow! Toller und interessanter Post!

    Ich habe eine sehr empfindliche, sensible und trockene Haut!!

    Werde mir diese Produkte sehr gerne mal näher ansehen!

    Danke dir!

    xoxo Jacqueline
    http://www.hokis1981.blogspot.com

  3. 9. Januar 2015 / 15:17

    Die Produkte klingen wirklich interessant! Ich habe auch immer mit extrem trockener Haut im Winter zu kämpfen.

    Liebe Grüße
    Amelie

  4. 9. Januar 2015 / 18:47

    Ich kämpfe im Winter auch immer sehr mit trockener Haut + sie reagiert fast auf jedes Produkt mit Rötungen. Aber Dermasence klingt sehr gut:)

  5. 11. Januar 2015 / 18:51

    Danke für diesen Bericht, ich werde mir die Serie wohl mal genauer ansehen. Gerade das schlichte Design mag ich, kein unnötiger Schnickschnack signalisiert mir, dass sich hier nur um die arme geschundene Haut gekümmert wird 🙂

    liebe Grüße

    Elli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies nicht zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen solltest du Sie aktivieren. Wenn du diese Website ohne Cookies verwendest werden manche Inhalte nicht korrekt angezeigt. Wenn du alle Inhalte sehen möchtest, klicke auf "Akzeptieren"

Schließen


Etwas suchen?