Essie All-Time Favourites

Auch Make Up Marken haben Geburtstag und daher können wir Essie in 2016 zum 35-jährigen Jubiläum gratulieren. Unter diesem Anlass hat Sarit zu einer kleinen Blogparade aufgerufen. In diesem Rahmen möchte ich euch meine All-Time Favourites der Marke vorstellen.

essie_Favourites_01
essie_Favourites_05Essie war für mich eine Marke, die ganz lange einfach an mir vorbeigegangen ist. Ich empfand den Preis für ein Fläschchen Nagellack einfach immer zu hoch. Heute habe ich die Marke schätzen gelernt und habe auch keine Hemmungen mehr, manchmal 3 Nagelackfläschchen auf einmal zu kaufen. Einfach weil ich weiß, dass gute Qualität ihren Preis hat und dass ich die Qualität, die ich erwarte, bei Essie einfach bekomme.
Aber für diese Erkenntnis habe ich schon etwas Zeit benötigt. Witzigerweise war da eine Kleiderkreislerin beteiligt, der ich aus Kulanz etwas aus dem H&M geholt habe, was bei ihr  vergriffen war. Mit ihrem Dank-Paket hat sie wohl meine Liebe für Essie geweckt, denn darin waren zwei Lacke enthalten. Nun will ich euch aber meine sechs liebsten Lacke vorstellen.

essie_Favourites_03

Trophy Wife ist einer meiner neusten Lacke und ein wundervoller metallischer Petrol Ton. Ich finde er hat einen richtigen “Mermaid” Look. Mint Candy Apple dagegen ist wohl einer der bekanntesten Essie Lacke und auch mein absoluter Liebling. Ich liebe eisige Mint-Töne und ich habe noch keinen gefunden, der nur ansatzweise an diesen herankommt. Keinen Lack habe ich in meinem Leben s oft nachgekauft. Ich habe in immer daheim und ist auch fast immer auf den Nägeln. Wenn ich mich auf einen Lack für den Rest meines Lebens festlegen müsste, dann wäre das dieser.

essie_Favourites_04

Rottöne sind für mich eine ganz schwere Angelegenheit. Ich bin eine ambitionierte Nagelbett-Knabberin und oft sehen sie sehr entzündet aus (oder sind es sogar). Rote Lacke heben das ganze noch hervor. Aber bei In the Lobby konnte ich nicht nein sagen. Für mich der perfekte Herbstton und auch einer der wenigen Rottöne, der regelmäßig auf meinen Nägeln landet. Worth the wait steht dazu natürlich im heftigen Kontrast. Ich mache selten bei Gewinnspielen mit, aber als DM damals die Bridal Collection von Essie mit Über- und Unterlacken, sowie einigen Pflegeprodukten verlost hat, musste ich mein Glück versuchen. Und unter diesen tausenden Teilnehmern hatte ich tatsächlich Glück. Worth the wait ist ein wundervoller Nude-Ton der sehr gut mit meiner Haut harmoniert ohne komisch zu wirken.

essie_Favourites_02Diese beiden Lacke waren damals auch bei meinem Gewinn der Bridal Collection enthalten. Ihr seht alle drei Töne sind sehr pastellig und es war auch schwer die Nail-Tips so zu fotografieren, dass man die Farben gut erkennen kann. Tying the Knotie ist ein sehr helles Rosa, das man auf den Nägeln schon etwas schichten muss um ein deckendes Ergebnis zu bekommen. Trotzdem liebe ich ihn, ich trage liebend gerne helle Töne auf den Nägeln. Weiß empfinde ich dann allerdings zu hart, da passt so ein Ton doch viel besser. Hubby for dessert hat diese Eigenschaften definitiv auch. Der kühle Lilaton kommt bei den Swatches bei weitem nicht so schön heraus, wie er auf den Nägeln wirkt. Aber glaubt mir, die Bridal Collection ist im Pastellbereich das schönste was ich je besessen habe im Nagellackbereich. Ich weiß nicht ob ich je einen annehmbaren Ersatz finden werde.

essie_Favourites_07

Mint Candy Apple & Trophy Wife

in the lobby & tying the knotie

hubby for dessert & worth the wait

Und was sind eure liebsten Essie Lacke ?

Teilnehmer:

01.02 – Small Pebbled Forrest | Polished with Love | Sulfur & Cookies
02.02 – Billchens Beauty BoxBeautystories aus Hamburg Peonytwist
03.02 – What do you fancy – Hydrogenperoxid  Schminktussis Welt
04.02 – Beauty and mooore
05.02 – Redcat06 Technical Cuteness
06.02 – Missys Wahnsinn
07.02 – Bracelets and HeelsIn Love with Life  Kirschblütenschnee

Teilen:

9 Kommentare

  1. 3. Februar 2016 / 12:57

    Hey 🙂

    Von den Essie-Lacken hat man ja schon einiges gehört und ich kann dem auf jeden Fall zustimmen, dass man manchmal halt etwas mehr Geld für mehr Qualität ausgeben muss. Für mich kommen die Essie-Lacke leider nicht in Frage, weil sie nicht tierversuchsfrei sind und ich darauf verzichte, wenn ich es kann, solche Produkte zu kaufen.

    Nichtsdestotrotz gefallen mir die Farben sehr gut, vor allem der erste Petrol-Ton! *-* Hach, wunderschön!

    Liebe Grüße
    Moony

  2. 3. Februar 2016 / 15:15

    Ich liebe Essie-Lacke und suche schon lange von der Marke eine Farbe, die nicht weiß ist aber fast. So wie Hubby for dessert. Schade, dass das eine Limited Edition ist. Finde den so schön :O

    LootieLoo’s plastic world

  3. 3. Februar 2016 / 17:08

    Schöne Favourites!
    Bei mir war es gar nicht mal der Preis, der mich erst relativ spät zur Essienista machte, sondern die anfangs hier erhältlichen, total langweiligen Farben! Immer wenn ich im Douglas vor dem Essie-Regal stand, waren da nur Nude- und Rosétöne und vielleicht noch Rot drin. *gähn* Den dünnen Pinsel fand ich auch doof. Die Marke wirkte auf mich total schnarchig und oma-like.

    Und dann der Relaunch… bei dm erhältlich UND mit dickem Pinsel und coolen Farben! Da war es dann um mich geschehen und ich fing SOFORT nach dem Relaunch das Sammeln an. Und heute, 4,5 Jahre später nenne ich 180 essie-Fläschchen mein Eigen… 😀 Wobei ich gestehen muss, dass ich langsam drüber nachdenke, auszumisten, weil ich einfach aus Sammelwut auch viele LE-Lacke gekauft habe, die ich niemals getragen habe und vermutlich auch nie werde… und das ist doch ein Jammer!

  4. 3. Februar 2016 / 20:10

    Ich bin ganz begeistert, dass ich Trophy Wife in der Vorschau schon erkannt habe 😀

    Eine schöne Auswahl =)

  5. 4. Februar 2016 / 11:56

    Ich muss ehrlich sagen, ich habe noch keinen einzigen Essie-Lack. Aber bei TK Maxx gibt es ab und zu welche für 4 bis 5 Euro, vielleicht gehe ich da bald mal wieder schauen und hole mir auch einen. Bin zwar relativ Nagellacksüchtig, aber bei Essie wurde ich bisher noch nie schwach…

    Liebste Grüße,
    Tanachi

  6. 4. Februar 2016 / 18:26

    In the Lobby ist echt schön, aber der sieht fast aus wie Bordeaux, vielleicht brauche ich ihn dann doch nicht …
    aber an Trophy Wife kann ich bald nicht mehr länger vorbei gehen! 😀

  7. 5. Februar 2016 / 17:28

    Sehr schöne Favoriten! Trophy Wife ist wirklich toll, den hätte ich auch gerne noch 🙂

  8. 7. Februar 2016 / 17:37

    Eine tolle Wahl, die würde ich alle genau so nehmen, nur Mint Candy Apple habe ich davon schon. Ich hätte gerne noch ein paar mehr Blautöne in meiner Sammlung und den Find Me An Oasis.

    Viele liebe Grüße
    Stephie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu