Insta Stuff pt.07

Wie machen das eigentlich die ganzen Blogger mit Job?  Ich bin gerade in der Umstellung meinen Blog, sowie einen Vollzeitjob unter einen Hut zu bringen. Und ich kämpfe etwas damit. An alle die das scheinbar so problemlos schaffen : Touché. Daher gibt es heute nur einen kleinen Insta Rückblick.

InstaStuff_07_01

» Ach ich liebe Shabby Chic Dekoration einfach. Bei Tedox konnte ich einige Schnäppchen schießen und bin sehr zufrieden mit meiner Auswahl

» Ich wage mich langsam an den Mittelscheitel ran, aber wie ihr seht verstecke ich es noch gerne unter einer Beanie, aber ich werde mutiger

» Dieses Paar neue Schuhe seht ihr bald in einem Outfit kombiniert. Sie sind so unendlich bequem und langsam gewöhne ich mich auch an flachere Absätze ohne mich dabei doof zu fühlen.

» Meine neue Filmaufbewahrung hat auf Instagram viel Begeisterung gefunden. Das Malm eignet sich super, in eine Schublade passen sicher 60 Filme. Perfekt für mich

»Auch gab es wieder ein neues Bild für die Bookish Shade Reihe. Ganz offensichtlich hat es dieses Mal die Farbe weiß getroffen.

» Da es ab jetzt zu meinem Job gehört regelmäßig auf Messen zu gehen, musste ich mir ein schönes Paar schwarze Schuhe zulegen, die einigermassen schick aussehen. Nun trage ich sie bei jeder Gelegenheit. Prädikat bequem!

» Noch sind meine kleinen Billys alleine, aber diese Woche kamen ihre zwei großen Brüder an und die Buchwand nimmt langsam Formen an.

» Einfach mal eine Schnute ziehen. Ich mache aktuell sehr viel Sport um etwas Gewicht zu verlieren. Und ich finde es ist einfach wahnsinnig, wie schnell man Ergebnisse im Gesicht sieht. So macht das Selfie schießen gleich doppelt Spaß.

» Wir haben uns für dieses Jahr einen neuen Plan gesetzt. Ihr kennt das sicher auch, man geht gerne weg, isst auswärts aber irgendwie geht man immer zu den selben Orten. Wir haben nun den Plan gefasst jedes Mal woanders hinzugehen. Mal sehen was uns da noch alles erwartet. Ich bin gespannt.

Teilen:

4 Kommentare

  1. Melina
    31. Januar 2016 / 11:48

    Ich versteh dich total, ich tue mich mit Schule und Blog ja schon schwer. Wenn man dann noch einen Vollzeitjob hat, dafür ist dein Blog aber wunderschön und ich hab mal bei deinen Instagram gestöbert. Finde ich auch sehr schön 🙂

    Liebe Grüße

  2. 31. Januar 2016 / 16:00

    Hm, ich würde sagen: Pobacken zusammenkneifen und durch! Ich blogge neben Studium und Job auch mehrmals die Woche und habe noch zwei Kinder - aber Vollzeit-Bloggen könnte ich mir im Moment nicht vorstellen.
    Liebe Grüße,
    Marie

  3. Dilan
    31. Januar 2016 / 20:38

    Sowas unter einem gut zu bringen und eine sehr große Herausforderung aber Voll Zeit Bloggerin zu sein, könnte ich mir nie vorstellen. Ich Blogge aus Spaß. Mache mich auch von meiner Website nicht abhängig 🙂

    Lots of Love, Dilan from  DILANERGUL

  4. Sophia
    31. Januar 2016 / 22:41

    Cooler Beitrag !:)

    sophias-fashion.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu