Kosmetikmord | Aufgebraucht im August

Diesen Monat war ich beruflich wieder viel on Tour und habe hauptsächlich meinen Probevorrat aufgebraucht und in den Hotels zurückgelassen. Trotzdem habe ich einiges leer gemacht, frei nach dem Motto „Haarpflege ahoi“. Heute dabei: Newsha, Rene Furterer, Sante, etc.

aufgebraucht_newsha_doveNEWSHA Flexible Volume Hair Spray *
Ich benutze sehr selten Hairspray, aber wenn ich welches nutze habe ich hohe Ansprüche. Diesen konnte das NEWSHA Spray locker gerecht werden. Das wohl beste Stylingprodukt für mich. Es ist einfach total leicht und beschwert die Haare gar nicht. Man merkt gar nicht, dass man ein Spray auf die Haare gesprüht hat. Und das Beste? Die Haare bleiben genau dort wo sie hin sollen. Und am Ende kann man es ohne Probleme auskämmen. I love it!
Kaufempfehlung

DOVE Go fresh – Beauty Cream Wash 
Ja ist eben eine Pumpseife. Man benutzt sie, man wäscht sich die Hände und es funktioniert oder nicht. Die Seife funktioniert solide , nein ernsthaft jetzt. Die Seife ist wirklich ganz gut, oft trocknet Seife meine Hände aus, aber die hier ist wirklich in Ordnung.
Unsicher

aufgebraucht_sante_überwoodSANTE Jeden Tag Shampoo
Kennt ihr diesen unheimlich süßen Apfel Berentzen? Ja? Weil genau so riecht dieses Shampoo. Ich stand lachend unter der Dusche als ich es bemerkt habe. Das Shampoo selber enthält Bio-Apfel und Quitte. Besonders gut finde ich, dass es ohne Silikone und Alkohol auskommt. Ich würde immer wieder zu Sante Produkten greifen und bin froh, dass Shampoo ausprobiert zu haben. Eine tolle Naturkosmetik Alternative
Kaufempfehlung

Überwood Conditioner (Review)*
Das Shampoo von Überwood hat im Endfazit bei mir ja die volle Punktzahl erreicht. Der Conditioner darf sich an dieser Stelle eigentlich direkt einreihen. EIGENTLICH! Mit Kiefernholzextrakt sorgt der Conditioner wirklich dafür, dass meine Haare nach dem Waschen wieder gut verschlossen werden und ich meine Haare sehr gut kämmen kann. Was ich allerdings etwas schade finde ist, dass ich leider keine Langzeitwirkung erkennen kann. Der Effekt verfliegt wieder sehr schnell.
Keine Kaufempfehlung

aufgebraucht_yvesrocher_alverdeAlverde Nutri-Care Shampoo  *
Aus dieser Reihe habe ich bisher nur die Spülung getestet, die mich leider maßlos enttäuscht hat. Daher hatte ich eigentlich gar keine hohen Erwartungen an das Shampoo. Aber das Mandel-Argan Shampoo hat mich dagegen sehr überzeugt. Es riecht angenehm, schäumt sehr gut auf und hinterlässt meine Haare nicht als undefinierbares Strohnest.
Kaufempfehlung

Yves Rocher Fruchtiges Peeling Aprikose
Mein innerer Yves Rocher Fan weint etwas. Dieses Peeling hat mich sehr enttäuscht. Keine Frage der fruchtige Aprikosenduft war wundervoll. Aber die Peelingkörner hatten bei mir absolut keinen nennenswerten Effekt. Was auch sehr ärgerlich war, dass – wie ihr auf dem Bild sehr gut sehen könnt – unheimlich viel Peeling in der Verpackung geblieben ist, dass ich ums Verrecken nicht hervor bekommen habe. Sehr schade
Keine Kaufempfehlung

aufgebraucht_avene_renefurterer

Rene Furterer Absolute Keratine Shampoo *
Dieser Aufgebraucht Post steht wohl unter dem Namen „Haarpflege“ – ich habe wirklich versucht alles mögliche an angefangenem und Pröbchen aufzubrauchen. Das Absolute Keratin Shampoo war wirklich eine Überraschung. Es ist ein sehr schweres Shampoo, dass bei sehr feinem Haar sicher nicht so gut funktioniert. Aber bei mir hat es wirklich geholfen und meine Haare haben sich nach der Nutzung wirklich frischer und aufgepolsteter angefühlt.
Kaufempfehlung

EAU THERMALE AVÉNE Antirougeurs jour Emulsion
Ich liebe diese Reihe von Avene einfach abgöttisch. Im Winter nutze ich aus dieser Reihe gerne die reichhaltigere Creme. Aber für den Sommer fand ich die Emulsion nun wirklich perfekt. Sie ist sehr leicht, die nicht schwer wirkt. Die Emulsion hilft gegen Rötungen und hat auch noch einen SPF von 20. Für mich wirklich die perfekte Tagespflege.
Kaufempfehlung


Jedes Produkt, dass mit einem Stern gekennzeichnet ist wurde gesponsort, war ein PR-Sample oder war in einer gesponsorten Beauty Box enthalten

Teilen:

5 Kommentare

  1. Alice
    2. September 2016 / 21:45

    Das mit dem Peeling habe ich auch ein paar mal gehabt. Die Lösung ist eigentlich einfach: Die Verpackung aufschneiden. Wie viel Produkt noch drin ist, ist meistens erschreckend! Habe erst letzte Woche meine Bodylotion aufgeschnitten, bei der ich eigentlich davon überzeugt war, dass ich sie schon super ausgedrückt habe, aber nee, da ist noch für mindestens 2 weitere Anwendungen was drin (also in Zukunft… es sind also insgesamt eher 4 oder 5!)! Aufschneiden lohnt sich eigentlich immer 🙂

    Liebe Grüße!

  2. 3. September 2016 / 12:00

    Die Avéne Emulsion hatte ich auch mal und mochte sie ebenfalls sehr gerne. Leider bin ich in Sachen Hautpflege manchmal zu geizig um teure Kosmetik zu kaufen, auch wenn es eigtl besser wäre >.<

  3. 4. September 2016 / 1:08

    Das Sante Shampoo finde ich auch klasse.

    Liebste Grüße und ein herrliches Wochenende wünscht dir
    Claudia von minnja.de

  4. 4. September 2016 / 12:33

    Das Sante Shampoo riecht wirklich himmlisch und ist wahnsinnig toll – wirklich eine tolle Empfehlung für alle, die auf Silikone für ihre Haare verzichten wollen!

    Sehr schöner Post!

    LG
    Birte von notanotherfashionblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu