Kosmetikmord – Aufgebraucht im Mai

aufgebraucht_01
Heute ist es wieder Zeit für einen Aufgebraucht Post, das Aufgebraucht Posting für den Monat Mai. Diesen Monat ging wieder einiges leer und nun berichte ich wieder darüber ob ich es empfehlen würde oder nachkaufen würde.

aufgebraucht_02
Tigi Bed Head Oh Bee Hive 

Dieses Trockenshampoo habe ich vor einer Weile gewonnen und ich muss sagen ich bin wirklich sehr begeistert. Es ist super ergiebig und nur wenige Sprühstöße reichen um die gewünschte Wirkung zu erreichen. Ich kann es definitiv weiterempfehlen.
Nachkaufen: Sofort

Garnier Fructis Schadenlöscher Shampoo (Review)
Das Shampoo soll in der Lage sein Schäden im Haar zu löschen. Der Name spricht glaube ich für sich. Die Haare wurden wirklich geschmeidiger, aber nicht gesünder. Ich bin wirklich zufrieden, aber bei kaputten Haaren hilft auch nur abschneiden. Trotzdem bin ich mit der Wirkung zufrieden, werde aber erstmal etwas Neues ausprobieren.
Nachkaufen: Vielleicht.

Yves Rocher Vanille Noire Perfumed Lotion
Die Lotion war wirklich genial. Der Vanillegeruch war wie „echt“ und die Lotion hat gar nicht künstlich gerochen wie manch andere Lotion. Ich bin sehr zufrieden. Die Lotion hat zwar sehr gut gerochen, aber bei trockener Haut spendet sie nicht genug Feuchtigkeit. Aber wer Vanillegeruch liebt, sollte sie definitiv ausprobieren
Nachkaufen: Vielleicht bei Bedarf

Balea Duschpeeling Mandarine&Orange
Normalerweise bin ich eigentlich immer ganz zufrieden mit den Balea Peelings, aber seitdem ich fast komplett auf Salz oder Zuckerpeelings umgestiegen bin, kann Balea da mit seinen Duschpeelings leider nicht mehr mithalten. Aber der Geruch war wirklich schön sommerlich.
Nachkaufen: Nein

aufgebraucht_03
Elle Exception Nail Polish Remover

Ein acetonfreier Nagellackentferner, er hat alles problemlos entfernt. Ich bin sehr zufrieden. Nachkaufen werde ich ihn wohl trotzdem nicht, sondern weiterhin den von Ebelin. Da ich den überall schnell bekomme.
Nachkaufen: Nein

Lierac Demaquillant Douceur (Review)
Die Mizellenlösung von Lierac ist nun eine der Besten, die ich je hatte. Dieses Produkt ist in meinen Augen wirklich genauso gut wie das Mizellenwasser von Bioderma oder Avène. Das Abschminken war wirklich schon lang nicht mehr so einfach. Die Öffnung fand ich nur etwas unpraktisch, da ich nicht so gut dosieren konnte.
Nachkaufen : Sofort bei Bedarf

Dermasence Mousse Reinigungsschaum (Review)
Dermasence kenne ich als Marke nun noch nicht so lange, aber ich habe sie lieben gelernt. Die Produkte sind wirklich gut geeignet, wenn ihr zickige Haut habt. Dieses Mousse war bei der Reinigung gut zu dosieren und es hat meine haut wirklich gereinigt ohne zu aggressiv zu sein.
Nachkaufen: Ja

FA Fresh&Dry Grüner Tee
Ich nutze eigentlich immer nur Roll Ons. Dieses kleine Sprühdeo war in einer Pink Box enthalten und wirklich praktisch um es mal wieder einfach in die Handtasche zu werfen und mitzunehmen. Der Geruch war sehr angenehm und nicht zu aufdringlich. Leider hatte ich das Gefühl, dass es Gerüche nur überdeckt und nicht verhindert.
Nachkaufen: Nein

aufgebraucht_04
Salthouse Totes Meer Therapie Masken (Review)

Die Salthouse Masken liebe ich seit dem Rossmann Event einfach. Aus der Therapie Reihe habe ich diesen Monat die Mineralien-Komplex Maske und die Mineral & Heilerde Maske aufgebraucht. Beide Masken enthalten Totes Meer Salz und man merkt einfach, dass man seiner Haut etwas Gutes tut. Eine der wenigen Drogerie Masken bei der ich wirklich sage : Ja sie funktioniert!
Nachkaufen: Ja

Yves Rocher Shower oil with organic argan
Dieses kleine Pröbchen war bei meiner letzten Bestellung enthalten. Der Geruch war richtig schön orientalisch. Ich könnte mir vorstellen mir davon die Originalgröße zu holen, aber erstmal muss alles aufgebraucht werden, was noch so auf dem Regal steht.
Das enthaltene Argan Öl pflegt die Haut während der Reinigung zusätzlich.
Nachkaufen: Gerne

Dove 60 Sekunden Blitz Kur Color Schutz
Diese kleinen Haarkuren stehen ja ganz hoch in meiner Gunst. Sie sind praktisch und reichen mir auch für 3 Anwendungen anstatt nur für eine. Meine Haare waren nach der Kur so geschmeidig und gepflegt. Dove überrascht mich da immer wieder. Und auch der UV-Filter in der Kur macht sie zu einem guten Begleiter im Sommer.
Nachkaufen: Ja

Teilen:

15 Kommentare

  1. Talasia
    1. Juni 2015 / 12:11

    oh das Balea Peeling habe ich vor kurzem auch aufgebraucht ^^ aber ich stimme dir zu …gegen son anderes Peeling ist das hier wirklich sehr schwach und darum werde ich davon auch erstmal keine mehr kaufen

  2. 1. Juni 2015 / 13:52

    Das Balea Peeling und das Garnier Shampoo habe ich kürzlichauch aufgebraucht und meine Erfahrungen waren ganz ähnlich – nette Produkte, aber der Wow-Ekffekt fehlt! 🙂

    Ganz liebe Grüße
    Yvonne von The Beauty of Oz

  3. 1. Juni 2015 / 14:26

    Toller Post 🙂 Besonders interessiert mich von Yves Rocher ja die Vanille Lotion. Schade nur, dass sie nicht so sehr Feuchtigkeit spendet. Aber ich denke im Sommer wäre das genau was für mich.

  4. 1. Juni 2015 / 18:16

    Das Balea Duschpeeling hatte ich auch. Ich mochte den Duft gaaar nicht. Und auch der Peeling Effekt hat mich sehr enttäuscht, obwohl ich die Balea Peelings immer sehr gerne hatte. Seit ich aber die ISANA Peelings nutze, bin ich damit nicht mehr zufrieden.

  5. 1. Juni 2015 / 18:29

    Ich finde deinen Post total interessant, da ich bisher keines der von dir vorgestellten Produkte selbst verwendet habe.

    Von den Salthouse Masken habe ich bisher nur Gutes gehört. Vielleicht kaufe ich sie mir bald zum Testen 🙂

    Liebe Grüße
    Mareike von Mareike Unfabulous 🙂

  6. 1. Juni 2015 / 18:59

    Lustigerweise habe ich heute Morgen einen total ähnlichen Post gesehen, da waren fast die selben Produkte. Ich persönlich war mit dem Schadenlöscher nicht zufrieden, da meine Haare total stumpf geworden sind und das ist ja leider nicht Sinn der Sache.
    Liebste Grüße,
    Marina

  7. 1. Juni 2015 / 21:42

    Wow, also als erstes muss ich mal loswerden, dass du einen echt super guten Blog hast!
    Gefällt mir sehr und werde ihn mal im Auge behalten. 😀

    Dein Aufgebraucht-Post finde ich auch super. Mir hat es irgendwie sofort das Lierac Demaquillant Douceur angetan. Ich glaube, ich sollte mir das mal merken. 😀

    Liebste Grüße
    Laura

    http://www.fairy-fashion.de

  8. 1. Juni 2015 / 23:18

    Servus Anni,

    ich schmule total gern in die “Aufgebraucht”-Berichte anderer Bloggerinnen und finde es immer wieder spannend, wie unterschiedlich die einzelnen Produkte bei jedem von uns ankommen. Zum Thema Peeling: Kennst du das Körperpeeling Mangobutter & Papaya mit Meersalz aus der Bretagne von sensena Naturkosmetik? Das habe ich von einer befreundeten Bloggerin geschenkt bekommen und teste es gerade. Bislang finde ich es prima. Ansonsten rühre ich meine Peelings meist aus Zucker oder Salz und Ölen selbst an.

    Herzliche Grüße

    Sissi

  9. 2. Juni 2015 / 10:24

    Das Balea Peeling habe ich auch letztens aufgebraucht. Verwendet habe ich es aber eher als Duschgel, da man nicht wirklich von einem Peeling-Effekt reden konnte. Dennoch roch es relativ gut.
    Balea hat mittlerweile auch ein Salz-Peeling, welches ich recht angenehm finde, vor allem für den Preis.

    Liebe Grüße
    Jeanette

  10. 2. Juni 2015 / 15:57

    Das Garnier Shampoo hatte ich auch letztens aufgebraucht. Der Duft ist zwar toll aber wirklich gepflegt hat es echt nicht. Und ich hatte dadurch so trockene Kopfhaut bekommen ./

    LG Anna

  11. 3. Juni 2015 / 16:20

    Die Salthouse Masken finde ich ja auch genial! Von dem Balea-Peeling habe ich auch noch einen kleinen Rest in der Dusche stehen, aber leider konnte es mich überhaupt nicht überzeugen… ich muss es endlich mal aufbrauchen!

    Liebe Grüße ♥

  12. 3. Juni 2015 / 23:34

    Aufgebraucht Postings finde ich recht interessant und ich nehme mir immer wieder vor meine Mordserie zu zeigen. Leider bin ich so eine ordnungsliebende Person und schmeiss gleich alle leeren Verpackungen weg.

  13. Michelle
    4. Juni 2015 / 15:04

    Liebe Anni,
    ach wie schön, dass Dir YR Lotion und Shower Oil gefallen haben. 🙂
    So orientalisch anmutende Pflege-Produkte mag ich persönlich ja auch ganz gerne!
    Liebe Grüße,
    Michelle

  14. 11. Juni 2015 / 20:14

    Auf die Produkte von Dermasence freue ich mich schon sehr beim Beautypress-Event am Samstag. Ich habe schon viel Gutes von den Produkten gelesen, vor allem von der Augencreme. Auch der Reinigungsschaum interessiert mich, da ich gern auf Schaum oder Gel zurückgreife. Meine Haut ist recht zickig und ich habe Rosazea, weshalb ich extrem auf alle verwendeten Produkte gucken muss.

    Liebe Grüße
    Stephie

  15. 23. Juni 2015 / 18:18

    Die Totes Meer Masken hören sich ganz interessant an, wobei ich die aktuell “neuen” Shampoos von Garnier total doof finde. Ich hatte die Prachtauffüller Serie zugeschickt bekommen und die haben meine Haare total kaputt gemacht :/ Liebe Grüße, Anja
    http://www.modewahnsinn.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu