Kosmetikmord | Aufgebraucht im September

Der allmonatliche Kosmetikmord darf ja auf diesem Blog auch nicht fehlen. Dieses Mal steht definitiv wieder ein Pflegelastiger Post in den Startlöchern. Wer weiß wie  das nach Halloween aussieht, wenn ich meine ganzen Make Ups umgesetzt habe. Da wird sicher einiges an dekorativen Produkten leer gehen.

aufgebraucht_masam_orientalM.Asam „Orange Oriental“ Körpercreme*
Wisst ihr was mich immer so an M.Asam stört. Ich liebe die Produkte zwar, aber die wahnsinnig großen Verpackungsgrößen schrecken mich immer wieder ab. Auch wenn ich mich jeden Abend eincreme, benötige ich immer eine gewisse Zeit bis die Körpercreme alle ist. Und irgendwann möchte ich dann nicht mehr nach „Orange Oriental“ riechen. Das ist sehr schade, denn der Geruch eine Mischung aus Orange und Schokolade hatte gleichzeitig einen orientalischen Hauch und erinnerte mich gleichermassen an Weihnachten. Trotzdem benötige ich nun eine Pause von der Duftnote.
Kaufempfehlung

aufgebraucht_schaebens_catrice_essenceEssence Puder „Sheerleader“
Noch ein Puder, das einem Sturz vom Schminktisch zum Opfer gefallen ist. Aber es war eh fast leer. Das Puder stammt aus einer älteren Limited Edition und war wunderbar zum abmattieren. Ein weißes transparentes Puder, das keine Extra-Farbe aufgelegt hat, sondern nur unschöne Glanzflecken retuschiert hat. Ich brauche unbedingt einen guten Ersatz, da es genau dieses so nicht mehr gibt.
Nicht mehr zu erwerben 

Catrice PRIME and FINE Eyeshadow Base
Im Großen und Ganzen eine der besten Eyeshadow Bases, die ich im Drogerie Bereich je hatte. Aber da ich doch einen sehr hohen Verbrauch habe, empfinde ich den Inhalt als etwas zu wenig. Fürs Erste werde ich mir sie aber definitiv nach kaufen, da Preis und Leistung einfach stimmen. Trotzdem bin ich offen für Empfehlungen eurerseits ob ihr mir eine Base, die preislich nicht so teuer ist, nennen könnt.
Kaufempfehlung

Schaebens Peel-Off Maske*
Normalerweise bin ich ja ein sehr großer Schaebens Fan, aber diese Maske hat mich doch sehr enttäuscht. Die Peel-Off Maske soll porentief reinigen und das Hautbild verfeinern. Leider ist der Peel-Off Effekt nicht nennenswert, die Maske trocknet nicht richtig an und beim Ablösen muss man sich auf eine Fitzel-Arbeit gefasst machen. Und am Ende sind die Mitesser immer noch dort, wo sie vorher waren.
Keine Kaufempfehlung

aufgebraucht_nivea_aldovandini_lrNIVEA Pflegeshampoo VOLUMEN Kraft & Pflege
Wie oft habe ich eigentlich schon erwähnt, dass Nivea Shampoos meine Haare austrocknen und mir absolut nicht gefallen? Ja oft genug, aber wenn der Freund einkauft muss man mit dem Leben was man bekommt. Eines steht noch im Bad. Leider hat sich an meiner Meinung nichts geändert. Ihre Lotions und Duschgels finde ich super, aber mit ihren Haarpflegeprodukten kann ich einfach nichts anfangen
Keine Kaufempfehlung

aldo VANDINI PURE Hydro Duschgel*
Dieses Duschgel habe ich mir schon sehr oft auch selber schon nachgekauft. Ich bin ein großer Fan von Duschgels, die einen sehr dezenten Duft haben und nicht sehr stark parfümiert sind. Die Mischung aus Baumwolle und weiße Magnolie macht hier genau das. Der Duft liegt leicht auf der Haut und sorgt für ein frisches angenehmes Gefühl auf der Haut und hat dabei trotzdem eine florale Note.
Kaufempfehlung

LR Aloe Vera Moisturizing HAIR CURE *
Ich bin immernoch ein großer Fan von Sprühkuren. Daher war ich sehr neugierig auf Dieses hier. Es enthält Minze und Aloe Vera, es soll das Haar zum Glänzen bringen und es gleichzeitig stärken. Ein weiterer Effekt soll ein Hitzeschutz sein. Ich bin bei dieser Haarkur etwas unentschlossen. Die Pflegewirkung ist zwar gut, aber was mir immer unheimlich wichtig ist, ist dass eine Sprühkur ebenso die Kämmbarkeit verbessert. Darauf bin ich einfach angewiesen. Und eben das macht diese Sprühkur nicht.
Unentschlossen

aufgebraucht_alverde_rauschAlverde Pflegedusche Bio-Minze & Bio-Bergamotte *
Davon habe ich mir schon die Originalgröße zugelegt. Ich bin so froh, die Probe ausprobiert zu haben. Das Duschgel ist sehr erfrischend, einfach durch die Duftzusammensetzung bekommt die Haut einen richtigen Frischekick.  Minze und Bergamotte sorgen für einen kühlen, spritzigen und gleichzeitig leicht herben Duft. Ich bin verliebt.
Kaufempfehlung

Rausch Amaranth Repair Serum*
Hier gibt es nicht viel zu sagen, außer dass dieses Haar-Serum das beste Haaröl ist, dass ich je genutzt habe. Zum einen hat es einen schönen würzigen und gleichzeitig floralen Duft, der nach dem Duschen einfach wundervoll im Haar liegt. Aber das wichtigste ist die Wirkung auf das Haar. Das Serum verschließt die Haarstruktur komplett und macht sie richtig seidig. Die Haare sind leichter zu kämmen, kleine abstehende Haarpartien können gezähmt werden und man kann es auch noch als Kur über Nacht verwenden. Ein richtiger Alleskönner, der in jedem Badeschrank stehen sollte.
Kaufempfehlung


Jedes Produkt, dass mit einem Stern gekennzeichnet ist wurde gesponsort, war ein PR-Sample oder war in einer gesponsorten Beauty Box enthalten

Teilen:

10 Kommentare

  1. nici
    5. Oktober 2016 / 12:48

    Huhu…

    Na, da ist ja einiges aufgebraucht 😉
    Und ein paar Dingen, finde ich recht interessant. Die Masken von Schaebens nutze ich auch immer wieder. Das Puder von Essence habe ich auch ^^..

    Alles liebe

  2. 5. Oktober 2016 / 14:44

    Schöner Einblick in deine Produkte! Die meisten habe ich noch nicht probiert, was für mich natürlich sehr hilfreich ist dadurch. 🙂 Die Peel-Off Maske fand ich auch nicht so toll, kann mich deine Meinung nur anschließen.

  3. 5. Oktober 2016 / 16:27

    Ich bin immer begeistert von den M. Asam Produkten. Kann aber absolut nachvollziehen, was du mit der Größe meinst. Da kommt man gar nicht hinterher mit dem Aufbrauchen. 😀

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

  4. 5. Oktober 2016 / 20:30

    Ui da hast du eine Menge verbraucht 🙂
    Spannende Produkte dabei!

    Ich wünsche dir einen wundervollen Abend <3
    Liebst, Sarah von Belle Mélange
    belle-melange.com

  5. 5. Oktober 2016 / 21:59

    Ich habe aktuell noch die Base von RdL in Gebrauch. Ist wirklich gut – nicht überragend, kein wow – sie tut einfach das, was sie soll. Leider ist es für mich immer eine riesige Fahrerei zum nächsten Rossmann. Daher werde ich die Base von Catrice beim nächsten Mal bestimmt mitnehmen und testen.
    Liebe Grüße
    Anke

  6. 6. Oktober 2016 / 8:08

    Da warst du aber fleißig! Ich verbrauche Produkte auch aktuell sehr viel. Da ich nur sehr wenig nachkaufe, werden meine Back-Ups auch endlich mal weniger 🙂

  7. 6. Oktober 2016 / 16:10

    Da hast du ja einiges aufgebraucht! Das mit der Größe der Bodylotion kann ich absolut verstehen, mir geht es bei den Treaclemoon Produkten immer so. Bis man die mal leer hat, sind einem wahrscheinlich schon graue Haare gewachsen 😀

    Ganz liebe Grüße,

    Moni von http://monisrosawolke.com

  8. 9. Oktober 2016 / 12:08

    Bei den Verpackungsgrößen von M.Asam muss ich dir recht geben, mir geht es da ähnlich. Ich brauche eine gefühlte Ewigkeit bis mal ein Duschgel oder eine Lotion leer ist und irgendwann will man einfach mal einen anderen Duft, auch wenn er noch so schön ist.

  9. 14. Oktober 2016 / 22:16

    Die Verpackungsgrößen bei M.Asam schrecken mich auch ab – dabei klingen die Düfte immer so toll!

    Liebe Grüße ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies nicht zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen solltest du Sie aktivieren. Wenn du diese Website ohne Cookies verwendest werden manche Inhalte nicht korrekt angezeigt. Wenn du alle Inhalte sehen möchtest, klicke auf "Akzeptieren"

Schließen


Etwas suchen?