KW 22 | Vertrauen ist so eine Sache

kw_22

Kennt ihr diese Situationen, ihr wollt jemandem etwas erzählen und diese Person versucht euch auf Teufel komm raus zu übertreffen. Es gibt Menschen, denen glaube ich was sie sagen, während ich relativ gut darin bin einzuschätzen wer nur übertreffen oder angeben will.  Und glaubt mir es gibt nur wenige Dinge, die mich mehr stören. Ich finde es ist einfach keine gute Eigenschaft, eher eine Eigenschaft die einen Menschen für mich unsympatisch erscheinen lässt.

„Kann ich mal mit dir reden, mir geht es aktuell nicht gut“
„Ja klar, aber überhaupt kann ich anfangen weil mir geht es überhaupt viel schlechter“

 

Situationen wie diese, machen mich teilweise einfach wahnsinnig. Man erzählt von seinen Problemen, die einen wirklich belasten und die einzige Antwort ist eine offensichtlich gelogene Geschichte mit dem einzigen Zweck einen zu übertrumpfen. Wobei es sicher kein Gewinn ist, wenn es jemandem schlechter geht als einer anderen Person.  Das sind dann gern mal Geschichten, die sich während dem Erzählen selber immer und immer wieder widersprechen und man selber sitzt dann dran und stellt einfach fest „Okay schön zu wissen, dass ich mich dir nicht mehr anvertrauen muss“. Zu dem Zeitpunkt hat man gerne mal zu viel erzählt und spätestens wenn eine weitere Person auf die zukommt und dich mit deinen eigenen Problemen konfrontiert merkt man dass man nicht nur übertrumpft werden wollte, sondern die eigenen Probleme auch munter weitergetratscht wurden.  Es ist sicher nicht der angenehmste Weg aber so merkt man ganz schnell an was für eine Person man ausversehen geraten ist. Es wäre immer schön, so etwas früher zu wissen, aber man lernt schließlich aus seinen eigenen Fehlern. Es fällt mir dann immer wieder schwer nicht wütend zu werden, aber ich glaube einfach an das Karma und hoffe dass solche Personen ganz schnell am eigenen Leib erfahren wie sich so etwas anfühlt. Und in der Zwischenzeit werde ich mir dreimal überlegen, wem ich mich anvertraue.

 

Gesehen – X-men : Days of future past, World War Z , RED 2 , Last Vegas
Gehört – Bon Jovi, wer schenkt mir Konzrtkarten?
Getan – Jede Menge Sport.
Gegessen –  Wir waren lecker beim Asiaten und haben uns Sushi gegönnt
Gedacht – Naivität kann ganz süß sein, aber manchmal sorgt sie für die dümmsten Entscheidungen
Gefreut –  Das ich meine To Do Listen endlich mal abarbeiten konnte
Gekauft – DVDs

Habt ihr schon bei meinem Gewinnspiel mitgemacht ?

wochenrückblick_01 wochenrückblick_02

 

Teilen:

12 Kommentare

  1. 1. Juni 2014 / 12:58

    Ohje, solche Menschen kenne ich auch nur zu gut :/
    Ich finde dieses braun mit der blonden Strähne so toll! 🙂
    Grüsse ♥

  2. 1. Juni 2014 / 13:10

    Sowas ist ja mies… :/ da würde ich mich aber auch nicht mehr bei den Leuten melden. Ich mein, wenn es der Person wirklich schlecht geht… aber dieses “übertrumpfen” finde ich schlimm. Man muss auch mal zuhören können, sonst hat es keinen Sinn.
    Ich seh das immer bei meinen Großeltern, die treffen sich und jeder geht es am schlimmsten. Später meckern sie, dass die andere ja “immer nur über Krankheiten” redet. Da kann ich echt nur den Kopf schütteln >.<

    Naja, jedenfalls wünsch ich dir mal, dass deinen Freunden mal ein Licht aufgeht..

    LG

    Artea 

  3. 1. Juni 2014 / 13:12

    Solche Personen kann ich auch gar nicht abhaben. Das macht mich immer voll aggressiv, wenn ich so Personen gegenüber habe.
    Allerliebst
    Mona

  4. 1. Juni 2014 / 13:12

    Genau das!(!!!!!) Du glaubst gar nicht, wie treffend der Eintrag ist. Ist mir erst vergangene Woche so ergangen mit einer Kommilitonin, auch wenn ich mit dieser nicht wirklich befreundet bin. Ich kriege da echt ‘nen Hals und das habe ich ihr auch – nachdem sie mir erzählte wie unglaublich schlecht es ihr geht, weil sie dieses Jahr nicht in den Urlaub fliegen kann wie sonst immer (awww, armes Mädchen) – einfach ins Gesicht gesagt. Ich will mir sowas nicht länger anhören, egal von wem. :/
    Liebe Grüße

  5. 1. Juni 2014 / 13:57

    Hey 🙂
    Danke für deinen Kommentar!
    Ich bin mir leider gerade noch nicht sicher, ob es die richtig Entscheidung war. Ich bin mir nicht sicher ob mein GFC-Widget funktioniert (worüber beziehst du deine Zugriffe?) und irgendwie ist alles erst mal ganz anders als bei Blogger. Wie hast du auf GFC verzichten können und hast du erstmal auch einen Einbruch der Zugriffe gehabt?
    Danke schon mal für deine Antwort 🙂
    Liebe Grüße,
    Vivien

  6. 1. Juni 2014 / 14:10

    Ahh alles klar okay.. bin mal beigetreten und wurste mich mal durch wenn ichs geschafft hab 🙂
    ja das Problem ist, dass ich auch das Widget wieder habe wie du siehst, aber nicht weiß ob es funktioniert, dass meine Leser meinen Feed weiterhin sehen..
    Hast du deinen feed normal über WordPress also http://www.URL.de/feed oder hast du ihn über extern gehostet? 🙂
    Sorry für die ganzen Fragen bin echt ratlos derzeit weil ich gerne meinen Blog im Dashboard behalten würde..

    LG Vivien

  7. 1. Juni 2014 / 14:32

    Oh wie ich mit dir fühle..
    Wie ich solche Menschen verabscheue 🙁

    LG: Sabrina

    PS: Deine Haarfarbe ist echt der Oberknaller ♥♥♥

  8. 1. Juni 2014 / 15:28

    Ich denke ein jeder kennt im laufe seines Lebens irgendeine der oben genannten Personen.
    Mir ist mal eine Mitschülerin begegnet der ich mal etwas anvertraut hab und ein halbes Jahr später kam sie mit dem was mir passiert ist als die ihre Geschichte an – hat wohl vergessen das es Ursprünglich meine Erfahrung war die ich ihr erzählt hatte. Naja ich wusste danach vorsichtiger zu sein was ich ihr erzähle… war eine seeeeehr strange Situation aber ich hab nur wohlwissend gelächelt.

    Zum Glück findet man meist eine Hand voll Personen denen man vertrauen kann.

  9. 1. Juni 2014 / 16:52

    vielen dank für deinen lieben kommentar, ich habe mich total gefreut!:)
    deine katze ist ja süß*_*
    liebst katiy♥

  10. 1. Juni 2014 / 20:53

    Da fällt mir auf Anhieb eine bestimmte Person ein, die auch aus genau den oben genannten Gründen überall auf meiner Blockierliste hockt. Sowas kann ich nämlich auch zum Tod nicht ausstehen und reagiere auch dementsprechend…Als Freundin sollte man sich eigentlich gegenseitig zuhören und nicht versuchen zu übertreffen weil was daran bitte wäre dann ne Freundschaft? Unverständlich für mich 😀
    Und ja ne Kreidetafel stand auch auf meiner Überlegungsliste aber die Pinnwand fand ich dann doch schöner, kannst dir gerne klauen vor allem weil die Idee so schön günstig und schnell geht 😀 Aber auf ne Kreidetafel werde ich trotzdem nicht verzichten. Es gibt Tafelfolie als Meterware und davon wollte ich mir was bestellen und meine Kühlschrankfront damit bekleben xD
    Dann kommt da meine Einkaufsliste immer drauf und bevor ich einkaufen gehe, fotografier ich das immer mit dem Handy sodass ich keinen altmodischen Zettel mitnehmen muss sondern das Foto auf dem Handy habe 😉

    Lieben Gruß und einen schönen Sonntag wünsche ich dir noch :*

  11. 1. Juni 2014 / 20:54

    Bei so etwas hätte ich der Person aber echt die Meinung gesagt. Und nix, aber auch gar nix mehr erzählt. Sowas ist richtig ätzend.
    Das Sushi sieht echt lecker aus. Oooooh Sushi *_*
    Über das Katzenviech im Schrank kann ich immer noch lachen. Ich hätte da so Schiss, dass gleich die ganzen Teller aus dem Schrank geräumt werden 😀

  12. 4. Juni 2014 / 20:53

    Das kenne ich nur zu gut und auch wenn ich mich über solche Menschen nicht ärgern will,tue ich es immer wieder…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu