Living Inspiration | Reading Spot

Wer mir auf Instagram folgt, wird sehen dass Bücher aktuell ein sehr großer Teil meines Lebens sind. Ich mein sie waren es schon immer, aber erst in letzte Zeit entdecke ich meine Liebe zu den Büchern wieder. Eines nach dem anderen wird förmlich so verschlungen. Wer viel liest und kein E-Reader hat, muss sich dann natürlich überlegen wie man dann alles unterbringt.

Vor einigen Wochen haben wir unser Wohnzimmer umgestellt, nun ist es durch ein großes Expedit Regal optisch geteilt und ich habe den gesamten hinteren Teil des Wohnzimmers nun für mich und ich kann meinen kleinen Traum einer Leseecke umsetzen. Ich habe nun eine ganze Wand für Bücherregale frei, die aktuell nur zu einem Drittel gefüllt ist. Aber es wird definitiv auf das Besta Regalsystem von Ikea hinauslaufen, das ich etwas besser finde, als die Billy Regale. Es wird ein langwidriges Wohnprojekt auf das ich mich wirklich freue. Und auch wenn ich die ganze Wand mit Regalen fülle, habe ich immer noch Platz um mir einen gemütlichen Lesespot zum hinlegen einzurichten.
Aktuell suche ich nach tollen Stehlampen im industriellen Stil, eventuell sogar eine Lampe im Baustrahler Look.
Aber was wäre eine Leseecke ohne eine gemütliche Sitzgelegenheit? Und genau hier bin ich mir so unglaublich unsicher. Was will ich nur? Einen schönen edlen Ohrensessel mit Hocker, oder vielleicht doch eine Recamiere. Soll es ein großer Knautschsessel werden oder baue ich mir aus Paletten gleich eine kleine Liegewiese. Ihr seht, ich habe Pläne aber  nur Platz um eine Sache umzusetzen.

Um mich zu entscheiden surfe ich wieder wie eine Wahnsinnig durch Pinterest und suche mir schöne Ideen zusammen. Ihr könnt gerne mal auf meiner Pinnwand vorbeischauen, aber einige der Inspirationen – um genau zu sein – meine Liebsten, die möchte ich euch heute zeigen. Ich freue mich auf das Projekt in 2016 und werde  mal bei Graham & Brown schauen, was sie so haben, da sie mich auch  gefragt haben was mein Living Vorhaben im neuen Jahr wird

Habt ihr auch eine kleine Leseecke? Oder setzt ihr euch dahin, wo gerade Platz ist?

 

readingspot2 KopieQuelle 1 | Quelle 2 readingspot KopieQuelle 3 | Quelle 4

Teilen:

8 Kommentare

  1. 27. November 2015 / 13:45

    Wow, das sieht alles wirklich toll aus. Meine Wohnung ist dagegen ja total ungemütlich 😮

  2. 27. November 2015 / 15:04

    Ich habe keine Leseecke, aber nach diesen Inspirationen wünscht man sich definitiv eine! 😀

  3. 27. November 2015 / 15:44

    Die Eindrücke sind total schön, wenn ich den Platz hätte, würd ich mir auch sofort eine Leseecke einrichten *-*

    Schönes Wochenende!
    http://www.lara-ira.de

  4. 28. November 2015 / 7:02

    Das sind tolle Inspirationen. Ich habe eine solche Leseecke, allerdings ist mein Bücherregal aus Platzgründen noch im Schlafzimmer, aber, ich werde bald ein 2. im Wohnzimmer haben. Und einen gemütlichen Omasessel mit Höckerchen für die Füße habe ich in Schokobraun bereits seit Jahren und nutze den auch gerne zum Lesen. Allerdings bin ich sonst auch der gemütliche Sofaleser, mit Decke bis zu den Ohren drüber 🙂 LG

  5. 29. November 2015 / 10:09

    ach wie cool ich liebe den ersten reading spot
    irgendwie zieht es mich auch immer auf den Boden, wort wörtlich 😉
    finde es auf so einem kuscheligen Teppich auch viel gemütlicher

    alles Liebe deine AMELY ROSE vorbei

  6. 29. November 2015 / 14:29

    Hast du ein Glück! Ich beneide dich gerade so, dass du die Möglichkeit hast dir eine Leseecke einzurichten *_* Ich könnte mich bezüglich der Sitzgelegenheit auch nicht so recht entscheiden, wobei ich lieber im Sitzen als im Liegen lese 🙂 Für meine erste richtige eigene Wohnung habe ich so eine Leseecke auch auf meiner Must Have Liste stehen 🙂

    Wünsche dir einen schönen ersten Advent, Aileen

  7. 29. November 2015 / 16:30

    Wer bekommt bei dem Anblick bitte keine Lust auf lesen gemütlich in einer Decke eingewickelt? Gefällt mir richtig gut!
    Liebe Grüße
    Karo von http://thecuriouslifeofkaro.de

  8. 29. November 2015 / 18:59

    Ohh Lese-Ecke, genau mein Thema 🙂 Ich habe einen Rattensessel mit Kissen und gemütlicher Decke – der ist nämlich so schön leicht, dass ich ihn überall mit umziehen kann, ich wandere beim Lesen zum Beispiel gerne mit der Sonne. Sonnenscheinwarme Füße, ein gutes Buch – schöner kann es gar nicht sein 🙂 Liebe Grüße & viel Erfolg beim Einrichten deines Rückzugsortes! Kea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu