Meine 5 Herbst Must Haves

Werbung – Auch in Italien verabschiedet sich die Sonne nun endgültig und der Herbst klopft an. Und er gedenkt auch nicht wieder zu gehen. Mich persönlich freut das, da der Herbst -ob nun golden oder verregnet – meine liebste Jahreszeit ist. Meine ganzen Klamotten sind auf den Herbst ausgerichtet und warten jedes Jahr darauf, endlich wieder getragen zu werden. Daher zeige ich heute meine 5 Must Haves in dieser Jahreszeit. Was ist für mich nicht mehr wegzudenken und was kommt fast täglich zum Einsatz?

Maxi-Scarves

Sobald es kühler wird, gehört eine Sache immer zu meinem Standard Outfit. Und das ist ein Maxi Schal. Ich bin total verliebt in Schals, mit denen ich meinen halben Kopf umwickeln kann. Ich bin recht empfindlich und bekomme sehr schnell Halsweh und Husten. Daher sind diese Schals für mich absolute Must Haves und tauchen auch immer wieder in meinen Outfits auf. Und wenn man irgendwo ist, wo es im gewählten Oberteil zu kühl ist, kann man den Schal noch ganz einfach zu einem kleinen Cape umfunktionieren und sich schön einkuscheln. Geht es noch besser? Nein für mich nicht, sorry not sorry.

Overknee Socken und Strumpfhosen

Ich hasse Hosen. Die Abneigung gegen lange Hosen habe ich schon recht früh entwickelt, was oft daran liegt, dass der Hosenkauf für mich selber ein unheimlich nervenaufreibendes Event ist, da ich echt komisch gebaut bin. Meine Beine sind recht schmal, so dass jede Hose, die an der Hüfte passt, leider an den Beinen zu weit ist. Also habe ich mit vielen langen Hosen einfach abgeschlossen und bin auf kurze Hosen umgestiegen. Im Herbst kann das allerdings etwas kühl werden. Daher gehören Strumpfhosen und Overknee Socken für mich zu jedem guten Herbstoutfit dazu. Ich finde selbst ein sehr dunkles Outfit wirkt dadurch etwas süßer, und kombiniert mit Oversize Pullover und Maxischals wird aus dieser Kombination schnell mal mein Lieblingsoutfit, das mich durch den ganzen Herbst

Bikerboots und Chelsea Boots

Ja der goldene Herbst, die bunten Farben, das knisternde Laub, das ist genau der Teil dieser Jahreszeit dem wir entgegen fiebern. Aber die Realität sieht oft anders aus. Starker Wind, Regen und fallende Temperaturen sehen wir leider sehr viel öfter. Daher sollte hier definitiv das Schuhwerk stimmen. Mit schönen Sneakern oder Stoffschuhen hat man schnell nasse Füße und fängt sich gerne Mal eine Erkältung ein. Daher trage ich – eigentlich das ganze Jahr über – am liebsten schöne Bikerboots, die dick genug sind um den Regen abzuweisen. Alternativ kommen hier auch meine wunderschönen weißen Doc Martens zum Einsatz oder meine Chelsea Boots mit Blockabsatz, die mir noch einige Zentimeter bei der Körperhöhe schenken. Vor allem meine Chelsea Boots haben sich bei den Stürmen in Italien super gehalten. Dank Plateau und Absatz konnten mir sogar manche Pfützen nichts anhaben.

Oversize Pullis

Darf es kuschlig sein? Bei mir immer! Wie weiter oben schon erwähnt, liebe ich die Kombination aus Oversize Pullovern, Overknee Socken und Boots. Für mich ist das der Look, der einfach immer “Es ist Herbst” schreit. Ich liebe diese Kombination, weil ich damit meine Beine betonen kann und unter dem großen Pullover meinen Bauch, der definitiv zu meinen Problemzonen gehört, verstecken kann. Und natürlich gibt es wenig Oberteile, die sich so perfekt für den Zwiebellook eignen, niemand wird sehen wieviel Shirts oder Tops ihr noch darunter tragt um den kühlen Temperaturen zu trotzen. Wenn es kühler wird, tue ich mir oft schwer, das Haus zu verlassen. Viel lieber würde ich mit einer gemütlichen Decke und Tee auf dem Sofa liegen bleiben. Aber ein grobgestrickter Oversize Pullover sorgt einfach dafür, dass man dieses kuschelige Gefühl auch mit nach draußen nehmen kann.

Das kleine Schwarze

Meine Hassliebe zu Hosen, habe ich weiter oben ja schon erwähnt. Natürlich kann ich nicht die ganze kühle Jahreszeit in kurzen Hosen verbringen (theoretisch übrigens schon), irgendwann wird selbst mir Modemuffel, dass zu langweilig. Daher habe ich letztes Jahr Kleider für mich entdeckt. Jahrelang habe ich mich gegen Kleider gesträubt, weil ich mich darin nicht wohlgefühlt habe. Aber ich hätte nicht mehr daneben liegen können. Letztes Jahr habe ich das erste Mal damit begonnen, schwarze Basickleider zu kaufen um sie im Herbst zu tragen. Seit diesem Jahr greife ich gerne auch mal zu etwas auffälligeren Modellen, die eventuell eingenähte Accessoires oder schöne Prints haben. Für mich gehören Kleider, ja auch Sommerkleider, nach dem Sommer nicht zurück in den Schrank. Für mich kommen sie jetzt erst richtig in Hochsaison. Man kann sie ganz einfach Winterfest machen, indem man sie mit warmen Strumpfhosen, Stiefeln und einer schönen Lederjacke oder Parka kombiniert.

 


Was sind eure Herbst Must-Haves? Seid ihr eher modisch veranlagt und macht auch mal die neuen Trends mit oder setzt ihr wie ich auf alteingesessenes?

Teilen:

9 Kommentare

  1. 6. November 2018 / 16:52

    Ich bin da eher von der praktischen Fraktion, hier ist ja auch alles überlappend, also im Sommer braucht man hier auch so manches Mal den Wollpullover, daher ist da gar nicht so der große Unterschied zwischen Sommer und HErbstklamotten.

    LG aus Norwegen
    Ina

  2. 6. November 2018 / 23:04

    ohh da bin ich ganz bei dir: Maxischals, Boots, das Kleine Schwarze (geht sowieso immer, wie ich finde 😉 ) und kuschelige Oversize-Pullis 🙂
    nehm ich alles und kombiniere es auch super gerne untereinander!

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  3. 7. November 2018 / 0:17

    Da mir meistens warm ist, egal welche Jahreszeit wir haben, fällt mein Kleidungssortiment entsprechend aus. Wollpullover zum Beispiel wird man bei mir höchstens einen finden … zum Kuscheln.

    Mir gefallen deine Bilder sehr 🙂

  4. 7. November 2018 / 9:31

    Ja, ja und ja! Diese Must-Haves treffen genau meinen Geschmack. Du siehst übrigens in allem bezaubernd aus.

    Liebe Grüße an Dich
    Sandra

  5. 7. November 2018 / 10:28

    Wow tolle 5 Herbst Must Haves! Steht dir alles super und ist passende für den Herbst! Danke für die Vorstellung!

  6. Marion
    7. November 2018 / 10:32

    Das sind schöne Tipps für den Herbst. Ich denke so ein Maxischal und diese Biker Boots werde ich mir auch zulegen müssen. 🙂

  7. 7. November 2018 / 12:08

    Das sind genau auch meine Must haves. ich liebe Oversize Pullis und mega dicke Schals. Da bleibt man schön warm und sieht auch noch stylisch aus.

    Liebe Grüße
    Melanie von https://www.lovingcarli.com/

  8. 7. November 2018 / 21:21

    Ich bin ganz deiner Meinung! Overknees und Maxi Scarfes gehören für mich auf jeden Fall dazu. Außerdem mag ich noch Kuscheljacken und Bikerboots … überhaupt mag ich den Herbst sehr gerne :-).

    Hab einen schönen Abend!
    lg
    Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu