Nektarinen&Aprikosen Dessert

degusta_08Vor einiger Zeit erreichte mich wieder eine Degusta Box. Allerdings möchte ich die Posts darüber, nicht als simples Unboxing aufziehen. Ich dachte mir, ich zeige  euch mit dem Inhalt immer ein kleines Rezept und am Ende vom Post  liste ich nochmal auf, was alles enthalten war.  Heute geht es mit einem Rezept für warme Sommertage los.

degusta_09Zutaten:

  • 150 gr. Rahmjogurt
  • 180gr. Speisequark
  • 25-40gr. Zucker &Zimt
  • Bahlsen Life Cranberry Kekse (enthalten in der Box)
  • 2 Nektarinen
  • 2 Aprikosen

Als erstes nehmt ihr die Kekse und krümmelt sie in ein Schälchen. Wieviel Kekse ihr nehmt hängt von eurem Geschmack ab. Ich habe die Cranberry Kekse von Bahlsen genommen. Legt zwei Kekse zur Seite, damit ihr sie danach auf die Spitze eures Dessert legen könnt.
Ihr entkernt das Obst und schneidet es in kleine Schnitze. Erhitzt etwas Zucker  in einem Topf bis er schmilzt, wenn es soweit ist gebt ihr das Obst dazu. Lasst es 2-3 Minuten dünsten.
Wenn das Obst fertig ist, nehmt ihr es von der Herdplatte und lasst es abkühlen.
Währenddessen vermengt ihr den Jogurt mit dem Quark und süßt ihn mit Zucker und Zimt.
Wenn das Obst inzwischen abgekühlt ist, gebt ihr es mit dem Saft auf die zerkrümmelten Kekse, danach füllt ihr das Schälchen mit der Jogurt-Quarkmasse aus.

Ein einfaches, schnelles und auch leckeres Rezept, dass ich in Zukunft vorallem an warmen Tagen öfters machen werde.

degusta_07

Weiterhin in der Box enthalten waren folgende Produkte

Bitburger 0,0%: Die Sorten alkoholfreies Pilz, Radler und Apfel waren enthalten.
Bahlsen Life: Die Kekse habe ich im Rezept verwendet, sie schmecken wirklich sehr gut und die Cranberrys sorgen für den richtigen Geschmack
Grüntee „Asian Cocktail“ : Für mich als Teetrinker ein absolut perfekter Inhalt. Ich freue mich schon ihn zu probieren.
Cilia Teefilter: Passend zum vorherigen Produkt waren Teefilter enthalten.  Sehr toll, dass daran gedacht wurde, normalerweise trinke ich nur Beuteltee und habe daher keine Möglichkeit „richtigen“ Tee aufzukochen.
Spizecompany: Ich hatte das mediterrane Gewürzset und bin begeistert von  der tollen Designaufmachung. Es sieht einfach toll aus.  Enthalten sind z.B. Thymian und Rosmarin
Fit for fun: Ich ziehe  Brot vom Bäcker vor, so eingeschweißtes Brot finde ich leider nicht gut. Es  ist  leider auch etwas „klebrig“
Bahlsen Brownies: Ich kann diese Brownies nur jedem empfehlen, der Schokolade liebt. Ein großes Lob an Bahlsen, die sind wirklich sehr gut.
amafrozen: Dabei handelt es sich um Zitronenwassereis mit Vodka. Eigentlich eine ganz witzige Idee. Nur  muss ich mich wiederholen, ich bin eher gegen Alkoholischen Inhalt in solchen Boxen.

Teilen:

5 Kommentare

  1. 23. Juli 2014 / 10:15

    Oh das sieht richtig lecker aus. Das muss ich mal probieren:)

  2. 23. Juli 2014 / 12:20

    Das ist eine sehr gute Idee mit den Rezepten zu jeder Box!! Und dieses Rezept klingt auch sehr gut 🙂 Ich liebe Quark mit Obst. Werde das mit dem Keks dazu bestimmt auch mal ausprobieren! Nur vorher andüsten wäre mir dafür zu viel Aufwand.. 😀 dann ist ja n ganzer Topf dreckig! 😀 (ja ich weiß, klingt bekloppt)

    Vielen Dank für das Kompliment übrigens 🙂

  3. 23. Juli 2014 / 13:36

    Die Idee so eine Box mit einem Rezept zu verbinden finde ich toll 🙂
    Das Rezept hört sich auch sehr lecker an. Werde ich mal mit anderer Frucht ausprobieren, da ich auf Aprikosen nicht so stehe.
    Allerliebst
    Mona

  4. 29. Juli 2014 / 16:15

    Das sieht schon so hübsch aus, wie schmeckt es dann erst? Ich glaube das probiere ich tatsächlich mal aus, es klingt nicht kompliziert 🙂 schöne Idee übrigens, kein reines Unboxing zu machen, sondern ein Rezept dazu zu zeigen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu