Neues aus der Beautywelt | Beautypress News Box

Die April Version der Beautypress News Box hat mich die letzten Tage erreicht. Enthalten waren wieder sechs Produkte mit unterschiedlichem Fokus, die den Sommer  in unserer Beautyroutine einläuten sollen.

Als erstes habe ich eine Creme ausgepackt und zwar die Hydra Végetal Gel-Creme Non-Stop Feuchtigkeit 48h von Yves Rocher. Das ist das erste Produkt der Marke, das ich in einer Beautypress Box finde. Da ich Yves Rocher gerne nutze, freut mich das sehr.

Die Creme enthält Inhaltsstoffe, die zu 90% natürlich sind und sie enthält weder Farbstoffe, Mineralöl, Silikone und Parabene. Die Hydra Végetal enthält Edulis-Zellwasser, das die Haut mit Feuchtigkeit versorgt Aber sie unterstützt die Haut auch dabei die Feuchtigkeit überhaupt aufzunehmen, zu speichern und sorgt auch dafür dass diese eingelagerte Feuchtigkeit nach und nach freigesetzt wird.

Der Duft der Creme ist sehr frisch und leicht fruchtig dank der Edulis. Die gelige Konsistenz der Creme trifft genau meinen Geschmack, sie ist leicht und zieht schnell ein. Vor allem im Sommer stelle ich meine Gel-Cremes gerne in den Kühlschrank um noch einen richtigen Erfrischungskick zu bekommen.


Das nächste Produkt ist etwas was ich mir immer und immer wieder nachkaufe. Und zwar die TePe Interdentalbürsten. Auf den ersten Blick wirken sie zwar unscheinbar und wenig glamorös. Aber ein schönes Lächeln macht nunmal so viel aus und gepflegte Zähne sind das A und O. Daher nutze ich die kleinen Bürsten regelmäßig nach dem Zähneputzen um auch die Zahnzwischenräume ordentlich sauber zu bekommen.

Für mich wirklich das Beste, auch wenn es lang gedauert hat, bis ich mich daran gewöhnt habe. Wobei mein Zahnarzt nicht ganz unschuldig daran ist, bei der 10. Rüge hört man dann doch tatsächlich mal auf ihn und ändert die eigenen Gewohnheiten.


Dieses Mal war auch ein dekoratives Produkt enthalten. Und zwar der Paolo Guatelli Lippenstift in einem satten Rot. Das besondere an diesem Lippenstift ist seine Form. Der süße herzförmige Lippenstift macht wirklich etwas her.

Enthalten sind bio-zertifizierte Farbpigmente, Hyaluron und sogar Sonnenschutz. Also der perfekte Begleiter im Sommer. Er verzichtet dabei auch auf Parabene. Die textur ist sehr leicht und cremig, er füllt sich auf den Lippen sehr angenehm an und die Farbe scheint eine gute Haltbarkeit zu haben.


Rein von der Optik ist das Epigenetic Serum von Janssen Cosmetics wohl das auffälligste in der Box. Das Serum ist in einer Spritze abgefüllt, das man nur herausbekommt, wenn man unten auf die Spritze drückt. Ich bin ein Verpackungsopfer und liebe das.

Aber was kann das Serum selber? Es enthält eine Pflegeformel, die die Haut optisch verjüngen soll, aber auch helfen soll um Fältchen zu vermindern und ihnen vorzubeugen. Das geschieht durch einen Ant-Aging Wirkstoff, der epigenetische Modifikationen der Haut , z.B. durch externe Einflüsse, vermindert. Die Haut wird so widerstandsfähiger und entwickelt eine Stressresistenz.

Das Serum ist extrem leicht und auch dünnflüssig, eine kleine Menge reicht für das ganze Gesicht. Nachdem es schnell eingezogen ist, hinterlässt es keinen Film auf der Haut und riecht leicht floral.


Auch ein Duft durfte natürlich nicht fehlen: 7Flowers Peony von Jette. Der Flacon ist sehr feminin und herzförmig.

Die Kopfnote mit rosa Pfeffer und Grapefruit, sorgt für einen fruchtigen und würzigen Duft. Die Herznote aus Pfingstrose und Jasmin unterstützt das alles mit einem floralen Charakter. Die Basisnote dagegen enthält Vanille und Vetiver.

Rein von  der Optik hatte ich erst Angst, dass der Duft zu floral, zu süß ist. Aber nach dem ersten Testen bin ich überzeugt. Das florale ist eher dezent im Hintergrund und der Duft ist eher als sehr würzig einzustufen, und dabei trotzdem so leicht, dass er perfekt in die warme Jahreszeit passt. Genau mein Geschmack!


Das letzte Produkt ist die Aesthetico fruit complex body & face lotion. Die Lotion verbindet Fruchtsäure und Urea. Beides Wirkstoffe, die ich sehr gerne verwende, allerdings normalerweise getrennt. Ein Kombiprodukt hatte ich noch nie in der Hand. Da ich die Vorteile beider Wirkstoffe sehr schätze, bin ich gespannt was bei der Lotion so geht.

Die positiven Effekte von Fruchtsäure habe ich hier schonmal erläutert (Fruchtsäure Beitrag). Aber auch das feuchtigkeitsspendende Urea hat hier schon einen eigenen Beitrag bekommen.

Zusammen sollen sie einen Anti-Aging-Effekt haben, dass das Hautbild verbessert und besonders gut für unreine, und zu Unreinheiten neigende Haut geeignet ist.

Nach dem ersten Ausprobieren fühlt sich meine Haut zwar glatt und gepflegt an, aber die Kombination aus Fruchtsäure und Urea bring wirklich keinen schönen Geruch. Ich finde die Lotion mieft ziemlich unangenehm. Aber wenn sie funktioniert, kann man darüber hinweg sehen, denke ich.

Teilen:

7 Kommentare

  1. 19. April 2018 / 18:02

    ohh bei rotem Lippenstift kann ich doch sowieso nicht nein sagen – erst recht nicht, wenn er so süß in Herzform daherkommt 🙂
    man sieht, ich bin auch ein absolutes Verpackungsopfer, daher kann ich bestens verstehen, dass du das Serum haben musstest 😉

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  2. 19. April 2018 / 19:02

    Der Lippenstift ist ja super süß! Der eignet sich auch toll zum Verschenken, finde ich. Das merke ich mir mal.. 😉

    Liebste Grüße
    Andrea von http://www.chapeau-blog.de

  3. 19. April 2018 / 20:08

    Eine sehr interessante Box, da sind viele Marken und Produkte enthalten, die mir so noch nichts sagen. Und nach dem ersten Testen scheinen sie alle bis auf die letzte Creme ein positives Urteil von dir bekommen zu haben. Da werde ich mir doch das ein oder andere Produkt einmal näher anschauen 🙂
    Liebst Kathi
    http://www.meetthehappygirl.com

  4. 19. April 2018 / 20:54

    Oh der Lippenstift hat eine ganz wunderbare Farbe. Die Form finde ich zudem richtig super – ist auf jeden Fall mal was anderes. Optisch gefällt mir aber auch das Parfum wirklich gut. Der Falcon sieht echt schön aus.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

  5. 19. April 2018 / 21:21

    Du Liebe,
    die Box kenne ich noch gar nicht. Man wird echt gerade überrannt von all den Boxen, die es so auf dem Markt gibt 🙂

    Das Serum hört sich super interessant an. Ich bin wie du ein echtes Verpackungsopfer 😉 Und die Sticks für die Zähne habe ich auch und nutze sie einmal die Woche!

    Liebste Grüße,
    Sarah

    http://www.vintage-diary.com

  6. 19. April 2018 / 21:49

    Hallo Liebes,
    das sind ja wirklich ganz tolle Produkte! Vor allem der Lippenstift gefällt mir sehr gut 🙂 Jetzt muss ich aber ganz schnell weiter auf deinen Fruchstäurebeitrag 🙂

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

  7. 19. April 2018 / 23:30

    Eine tolle Box mit super Produkten. Meist sind ja in solchen Boxen nicht immer so hochwerige Sachen enthalten.
    Liebe Grüße
    Sigrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu