Neues in der Beautywelt | Beautypress News Box Juni

In letzter Zeit haben mich die letzten Beauty Boxen, die ich erhalten habe, nicht mehr sonderlich geflasht. Ich habe auch alle Kooperationen in diesem Bereich beendet. Ausgenommen der Beautypress News Box. Und diese konnte mich dieses Mal dank eines heftig genialen Highlight-Produkts wieder umhauen.

Sebamed und CD DeodorantSo wie immer starte ich mit den pflegenden Produkten. Das erste Produkt geht einfach immer. Deodorant ist schließlich ein alltägliches Produkt und kommt -hoffentlich bei den Meisten von euch – täglich zum Einsatz. Der CD Deo Roll-On Hautzart ist neu im CD Sortiment und enthält weder Aluminiumsalze, noch Alkohol. Ebenso wird auf Mineralöle, Silikone, Parabene, Farbstoffe und tierische Inhaltsstoffe verzichtet, Durch einen pH-Wert von 5,5 passt er sehr gut zum pH-Wert unsere Haut und greift die Hautbarriere nicht an. Ich bin immer auf der Suche nach hautfreundlichen Deos, die vor allem nach der Rasur nicht unangenehm brennen. Diese Edition hat einen leichten blumigen Duft, die Wildrose ist dezent und frisch.

Auch Sebamed ist wieder in der Box vertreten. Dieses Mal mit einem Intim-Waschgel, als tägliche Pflege für die junge Frau. Ich finde die Idee hinter diesem Produkt eigentlich sehr schlau. Die Zielgruppe sind wirklich jüngere Mädels, da sich der vaginale pH-Wert mit dem Alter ändert (wieder was gelernt). Daher ist dieses Waschgel mit einem pH-Wert von 3,8 eher für Mädchen oder Frauen geeignet, die noch nicht in den Wechseljahren sind oder waren. Nett dass Sebamed es dann trotzdem als Pflege für Junge Frauen bewirbt. Finde ich sehr süß! Das Waschgel riecht leicht nach Kamille, und ist wirklich sehr mild. Wirklich ein sinnvolles Produkt in meinen Augen.

Sothys Serum und Rausch repair SerumDas nächste Produkt kommt mir sehr gelegen, da mein Haaröl sich langsam dem Ende neigt. Das RAUSCH Amaranth REPAIR-SERUM enthält 30ml und ist speziell für trockenes und strapaziertes Haar entwickelt worden.  Das Haaröl enthält unterschiedlichste Ölarten: Amaranth, Abyssinian und Argan.  Diese Triple Oil Formula stärkt das Haar und repariert es. Ich bin schon sehr gespannt ob es etwas gegen meinen Spliss helfen kann, damit kämpfe ich aktuell wieder sehr. Das Öl ist sehr ergiebig und riecht leicht würzig und hinterlässt ein seidiges Gefühl. Eine kleine Menge reicht um abstehende Härchen auf ihre Plätze zu verweisen. Ich bin gespannt auf die Langzeitwirkung, vor allem da mit meine aktuelle Spülung von Rausch so begeistert hat.

Das nächste Produkt ist ein Serum von der Marke Sothys, das mich mit der „Du wirst alt“-Keule erschlägt. Das Serum jeunesse-perfekte Kontur ist nämlich gegen schlaffe Gesichtskonturen. Es besteht auf hautverfeinernden und liftenden Wirkstoffen. Ich werde ja auch nicht jünger. Zu diesen Wirkstoffen zählen unter anderem: Oligosaccharide, Efeu- und Bitterorangen-Extrakt, Peptide M3.0, Maniokzucker. Diese Wirkstoffe sollen helfen die Konturen zu erhalten. Es steht sogar drauf „für alle Personen ab 25 Jahren entwickelt“ – Ich bin also die Zielgruppe. Das Serum hat eine überraschend feste Konsistenz und erinnert mehr an eine reichhaltige Creme. Noch ein positiver Punkt: Es ist als würde meine Haut es inhalieren, nach wenigen Sekunden ist da kein Film, keine Rückstände, kein Nichts. Etwas ungewohnt, aber in Ordnung. Ihr gebt mir dann Feedback sollte ich fitter auf den Bildern wirken oder?

Orly Mini Brights KitSo nun kommen wir zu dem einzigen dekorativen Produkt in der Box. Ich hätte mir hier eine größere Balance gewünscht. Trotzdem habe ich mich sehr über das Mini Kit BRIGHTS von ORLY gefreut. Enthalten sind drei Neonnagellacke „Oh Cabana Boy“, „Purple Crush“ und „Mayhem Mentality“. Zusätzlich dazu enthält das Set den Unter-und Überlack „Top2Bottom“. Die sommerlichen Farben finde ich genial, vor allem als Highlight Farbe zu weißen oder schwarzen Nägeln. Wobei der orangene Ton wohl eine neue Besitzerin finden wird, denn das ist der einzige Ton, der mir absolut nicht zusagt. Aber trotzdem habe ich mich sehr über das Set gefreut.

Braun Silk epilAber kommen wir nun zu dem Teil des Inhalts der mich kurz vor Freude aufschreien  hat lassen. Beautypress hat uns tatsächlich den BRAUN Silk-épil 9 SkinSpa in die Box gepackt. Ich mein Hallo?! Wie geil ist das denn? Ich hatte noch nie einen Epilierer und freue mich daher natürlich doppelt so sehr. Die ersten von euch wünschen mir jetzt sicher Spaß bei der ersten Anwendung und kichern sich ins Fäustchen. Aber da muss ich durch – es ist schließlich Hot Pants Zeit. Dabei sind übrigens auch Peeling Bürstenaufsätze, die dem Einwachsen von Haaren vorbeugen sollen. Ich bin immer noch total geflasht und muss Beautypress ein riesiges Lob aussprechen.

Teilen:

7 Kommentare

  1. 13. Juni 2016 / 10:46

    Bevor ich das erste Mal epiliert habe, habe ich nur einen Vergleichswert erhalten: meine Tante, die sich den Epilierer meiner Mutter ausgeliehen hat und bei uns im Bad saß, den Epilierer an den Beinen und immer wieder aufstöhnte, weil es so weh tat.
    Dementsprechend habe ich lange gezögert, selbst zu epilieren. Aber ich muss sagen: Es ist auch nicht schlimmer, als sich beim Rasieren zu schneiden. 😉 Mein größtes Problem mit dem Epilieren (und allem anderen, das nicht Rasieren ist) ist eigentlich, dass es immer so lange dauert… Diese Cremes, die 5-10 Minuten einwirken müssen, der Epilierer, der die Haare nicht erwischt, wenn man zu schnell vorgeht,… Gnah! 😛

  2. nicole
    13. Juni 2016 / 19:28

    Huhu.
    Oh wow. Die Box hätte mich ja auch total begeistert. Vor allem der Epilierer hätte sofort meine Aufmerksamkeit. Von der Box habe ich jetzt noch nie was gehört. Zumindest kann ich mich daran erinnern.

    Gruß

  3. 14. Juni 2016 / 1:42

    Ich finde epilieren gar nicht so schlimm, es ist halt wie so augenbrauen zupfen 😀 nur an anderen Stellen. Der Inhalt des Paketes ist ja klasse. Meine Haare sind leider auch kaputt & ich muss Haaröl verwenden, damit sie gesünder aussehen. Hoffe es klappt bei dem Produkt mit deinen Haaren auch.
    Liebe Grüße!

  4. 14. Juni 2016 / 12:52

    Ich bin ein bisschen neidisch. xD
    Die Orly Lacke sind ja total süß, das Sothys Serum hört sich spannend an und der Silk e pil ist natürlich MEGA!

    LG
    K.ro

  5. 14. Juni 2016 / 12:57

    Ach Epilieren ist garnicht so schlimm wie man denkt, glaube mir (: Bestenfalls kannst du deinen Epilierer mit in die Wanne nehmen 😀 Dann ist es auch nochmal halb so schlimm!

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://imaginary-lights.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu