Outfit | Ab zum Konzert

outfit_cardigan_08

Heute gibt es mal wieder ein Outfit zu sehen, einige werden es wohl schon von Instagram kennen, denn so ging es für mich am Samstag auf ein Konzert. Und ja ich hatte ein Paar Ersatzschuhe im Auto dabei, wer weiß ob ich den Abend sonst überlebt hätte. Aber nun zum Kladderadatsch über das Outfit. Ich hoffe es gefällt euch, es ist nämlich Typisch Anni!

Vor einer Zeit habe ich auf meinem Lieblingsblog the3rdvoice  eine relevante Entdeckung gemacht. Die H&M Männerabteilung!  Bisher hatte ich da noch nie ein Auge darauf geworfen, bis ich bei ihr ein wahnsinnig tolles Outfit gesehen habe. Also ging es für mich gleich in den Online Shop. Und ich muss ehrlich sagen, dass ich dort mehr Sachen gefunden habe als in der Frauenabteilung. Für den Anfang habe ich mir aber nur zwei Teile eingepackt. Das Erste trage ich heute. Einen Cardigan, ich wollte eigentlich dass er lockerer sitzt, er war aber nur noch als Männer-S verfügbar. Ich wollte aber einfach nicht auf dieses tolle Basic-Teil verzichten. Der Schnitt, die Kapuze und vorallem die Länge haben einfach gerufen “Anni kauf mich!” Und ich bin diesem Ruf nach gekommen. Oft finde ich Frauencardigans zu langweilig oder vom Stoff her auch zu “billig” . Der hier ist aber aus einem wunderbaren dicken Stoff, der auch für kühlere Abende die Jacke ersetzen kann.  Große Liebe meinerseits! Er wird definitiv zu einem meiner Dauerbrenner im Kleiderschrank, hoffentlich bleibt es noch ein bisschen kühl, damit ich ihn noch lange tragen kann.

Getragen:
Schuhe – Missguided || Hose – Tally Weijl || Top – Fashion5 || Cardigan & Tasche – H&M || Beanie -Choies

outfit_cardigan_01 outfit_cardigan_02 outfit_cardigan_03 outfit_cardigan_05 outfit_cardigan_06 outfit_cardigan_07

 

Teilen:

13 Kommentare

  1. 28. April 2014 / 12:14

    Wow, der Männer-Blazer sieht ja super aus, da muss ich auch mal in der Männer-Abteilung gucken, grade, weil ich noch einen langen Blazer suchte.

    Viele Grüße,
    Moppi

  2. 28. April 2014 / 12:22

    Also ich schaue regelmäßig in der Männerabteilung. Weniger bei H&M, aber bei Primark find ich da echt coole Sachen.

  3. 28. April 2014 / 12:26

    Naawww, danke für das liebe Kompliment, macht mich schon wieder ganz verlegen x)).
    Klasse Outfit, der Cardigan ist ja echt geil! Ich hab auch schon hier und da, einige Shirts in der Männerabteilung gekauft(H&M und Primark), weil mir die dort meist besser gefallen, als bei den Frauen.
    Da sind oft so hässliche Prints drauf oder was anderes passt mir nicht. :’D.
    Und da ich eh ein Fan von ‘eine Schulterfrei’ Shirts bin, sind die eh ideal. Einfach Nummerchen größer – an einer Seite einschnibbeln – Perfekt.

    Liebe Grüße,
    Jenny

  4. 28. April 2014 / 13:13

    Das hätte ich gar nicht gedacht, der Cardigan gefällt mir auch richtig gut! ^^

  5. 28. April 2014 / 15:40

    Der Blazer rockt halt mal extrem! Die Schuhe würden mich vermutlich ins Grab bringen, sehen aber auch super aus. =^.^=

  6. 28. April 2014 / 19:54

    oh, so tolle sachen bekommt man in der männerabteilung? vielleicht sollte ich auch mal einen blick dort rein riskieren ^^

  7. 29. April 2014 / 21:16

    Hey 🙂
    Ich mag deine Outfits, die sind echt toll und stimmig!
    The 3rd voice mag ich auch sehr gern, und die H&M-Männerabteilung lohnt sich wirklich! Mein aktueller Lieblingspulli hab ich aus der Männerabteilung! 🙂

    xxx Vanessa ♥
    Gypset Warrior

  8. 29. April 2014 / 23:41

    Hammer Location! Mega geile Schuhe und die Tasche lieb ich wahnsinnig weil ich ganz verrückt nach Fransen bin! Toller Look!

    Liebste Grüße aus Nürnberg
    Anja

  9. 30. April 2014 / 0:15

    Krasse Schuhe! 😀 Auf welchem Konzert warste denn? 🙂 Ich shoppe auch gerne in der Männerabteilung, aber nur Tshirts. Heute habe auch wieder etwas gefunden ^^

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    *eleonoras blog*

    • 30. April 2014 / 10:52

      Hey 🙂
      Ach ein kleines Hardcore Konzert im Jugendhaus 🙂 Drei unbekannte Bands aus der Region .

    • 1. Mai 2014 / 18:29

      Hey
      Sie kosten im Normalfall ca. 50€ 🙂 Ich hatte aber einen rabattcode im internet gefunden und konnte 10€ sparen 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu