Random Recap November

Der Freitag der Monate hat gestartet. Es ist dann mal offiziell Dezember und Weihnachten steht vor der Tür. Die Zeit fliegt einfach so schnell, ich habe das Gefühl vor einem Wimpernschlag war noch Sommer. Ich komme darauf noch nicht so wirklich klar. Als Kind war das angenehmer. Nunja genug über die Zeit geschwatzt und Bühne frei für den Monatsrückblick.

Gedanken:
Ihr werdet es wahrscheinlich gar nicht merken, aber aktuell lösche ich alte Blogeinträge, die absolut keinen Mehrwert bieten und mir zufällig in die Hände fallen. Dabei lese ich natürlich auch immer noch einmal die Kommentare durch und dabei ist mir etwas Erschreckendes aufgefallen. Kennt ihr diese Leute, die immer wieder kommentieren. Aber ihre Kommentare sind nicht nett, sondern so untergründig stichelnd. Sie  wirken nett, aber beim zweiten Mal lesen merkt man dass da noch etwas ganz anderes mitschwingt. Ein bissiger Unterton und eine recht gemeine Botschaft. „Wow das ist aber schön, ich mein es wirkt mega billig, aber trotzdem passt es super zu dir“  Wisst ihr was ich meine ? Bin ich überempfindlich oder muss das eigentlich sein?

randomrecap_november_02New In:
Diesen Monat habe ich überraschend sparsam gelebt. Ich habe mir wirklich nichts gegönnt, außer ein Buch und einer kleinen neuen Funko Figur. Aber bei Harry konnte ich einfach nicht Nein sagen. Er musste mitkommen um mein Bücherregal zu schützen. Aber langsam wird die Zeit wirklich knapp und ich sollte mir Gedanken über Weihnachtsgeschenke machen. Aber ich bin wirklich abgrundtief unkreativ und habe wirklich noch keinen blassen Dunst was es werden soll für die einzelnen Familienmitglieder. Für Tipps bin ich immer gern zu haben. Was verschenkt ihr so an eure Liebsten?

The Hobbit: The Battle Of The Five Armies – Billy Boyd: The Last Goodbye – Official Music Video

Youtube Videos werden mit WP Youtube Lyte eingebunden. Mehr Informationen in der Datenschutzerklärung

Gehört:
In der kalten Zeit werde ich immer total melancholisch und liebe es Balladen oder allgemein langsamere Musik zu hören. Aktuell höre ich den Song „The Last Good Bye“ von Billy Boyd rauf und runter. Ich liebe den Song einfach und ich verdrücke gerne mal ein oder zwei oder auch hunderte Tränen dabei. Neben dem Song habe ich wohl ziemlich oft mein eigenes Gekreische gehört als ich den Civil War Trailer gesehen habe. Ehrlich Leute: SCHAUT IHN EUCH AN !

randomrecap_november_01Gelesen:
Also diesen Monat war ich mehr als nur fließig. Ein Wunder, dass mein Freund mich noch ohne Buch im Gesicht erkennt. Insgesamt habe ich fünf Bücher von meinem Stapel ungelesener Bücher gelesen.  Eine bunte Mischung aus romantischen Büchern, Thrillern und Jugendbüchern.  Besonders gut Gefallen haben mir „Herzenstimmen“, die zwei „Percy Jackson“ Bände. Entgegen der Allgemeinen Erwartung hat mir „Gone Girl“ nicht so gut gefallen. „Gezeiten der Liebe“ war ein schönes romantisches Buch, aber an manchen Ecken war es mir dann zuviel Liebe.

random_recap_03

Und die anderen Blogger? :
Ich liebe Apfelkuchen einfach, daher gibt es heute gleich eine Rezeptempfehlung für ein tolles Apfelkuchenrezept von Hang auf ihrem Blog Timeless. Oh nom nom nom das Rezept wird definitiv ausprobiert.

Auf dem Blog Juliary bekommt ihr sehr gute Tipps wie ihr einen kleinen Raum dekorieren könnt um das Beste aus den Quadratmetern herauszuholen.  Ein toller Blogpost und allein wegen den Bildern ihres eigenen Zimmers ist der Beitrag einen Klick wert.

Auf dem Blog von Provinzkindchen bekommt ihr ein super Blog Tutorial zum nachmachen. Habt ihr euch manchmal auch schon darüber aufgeregt wie hässliche diese 404-Fehlerseiten eigentlich sind ? Wenn ihr das ändern wollt, solltet ihr das unbedingt reinschauen. Ich werde mich daran mal versuchen.

Und nun gibt es noch zwei Beiträge, die mir sehr gefallen. Beide Bloggerinnen sind einfach toll darin super Texte zu schreiben.  Auf dem Blog von Denise erfahren wir, warum sie immer mehr wie ihre Mutter wird. Der Beitrag gefällt mir so gut, weil es mir eins zu eins genauso geht. Und sind wir mal ehrlich, wer hat mit 13 nicht mit den Augen gerollt als Mama etwas angeordnet hat und heute gehört es zur Selbstverständlichkeit?  Auf dem Blog Puppenzirkus gibt es einen Aufreger-Post über gekaufte Instagram Follower. Manche werden wohl sagen ” Ach das Thema ist doch nun mal durchgekaut”. Aber diesen Beitrag empfand ich für mich am lesenswertesten.

Kommende Aktionen
Nun ist es wie oben schon erwähnt wieder Zeit für Weihnachten. Auch ich bin wieder bei zwei Adventskalendern dabei. Schaut einfach mal vorbei. Denn morgen startet schon alles beim ersten Türchen. ich wünsche euch viel Spaß

 

Teilen:

7 Kommentare

  1. 30. November 2015 / 12:02

    Vielen lieben Dank fürs Verlinken Anni, da freu ich mich sehr ♥

  2. 30. November 2015 / 12:08

    Mensch Anni, da fühle ich mich jetzt aber mal super geehrt!
    Ich danke dir vielmals für deine Verlinkung und freue mich rießig, dass dir der Beitrag so gefallen hat! 🙂

    Übrigens kenne ich solche Leute, die ihre Kommentare als nett tarnen, dir im Endeffekt aber nur eins reinwürgen möchten. Ich kann das überhaupt nicht nachvollziehen, aber da muss man wohl leider drüber stehen! ;(

    Liebe Grüße,
    Julia

  3. 30. November 2015 / 12:20

    Schöner Rückblick, klick mich mal durch die Links. 🙂
    Das mit solchen Kommentaren kenn ich leider nicht so, aber kann dich da völlig verstehen. Das Beispiel ist ganz gut getroffen, wobei es bestimmt auch einfach nur Kommentare gibt, bei denen manches einfach nur so klingt. Gab das ein odere andere Mal, wo mir sowas auch nachgesagt wurde und ich nur dachte “Hm? Das war doch nett gemeint…” vielleicht einfach falsch formuliert, haha.
    Wünsche dir einen schönen Start in die neue Woche, liebe Grüße 🙂

  4. Jamiemerica
    30. November 2015 / 17:24

    Sehr schöner Post 🙂
    Ich kenn das mit Kommentaren und ich weis jetzt um so mehr die zu schätzen die Zeit und Energy investieren und dich zu motivieren weiter zu machen.

    LG
    Jamiemerica

  5. 30. November 2015 / 18:08

    Ich finde nicht das du bei solchen Kommentaren überempfindlich bist, die Zielen ja schon darauf ab zu verletzten und das ist einfach immer schade. Viele nutzen das Internet in all der Anonymität nun mal immer wieder dafür und das wird sich wohl leider auch nicht all zu schnell ändern. Mich verletzten Kommentare dieser Art auch erstmal, man macht sich dann seine Gedanken, aber darf das auch nicht all zu sehr an sich ranlassen.

    Wow da hast du ja echt einige Bücher geschafft. Ich komme derzeit gar nicht mehr zum lesen. Schaue gerade mehr Filme oder Serien. Muss für die Uni so viele Texte lesen, dass das Private einfach liegen bleibt. Die Percy Jackson Reihe habe ich aber auch vor kurzem angefangen und finde die echt super. Muss da auch unbedingt mal weiter lesen. Gone Girl hatte mir damals richtig gut gefallen, aber das ist definitiv ein Buch das nicht jeden Geschmack trifft. Ich mochte Flynns Schreibstil sehr und gerade die Charaktere, die nicht schwarz oder weiß sind, hatten mir gut gefallen. Niemand war nur gut oder nur böse, jeder hatte was, was einfach nicht perfekt war.

  6. 30. November 2015 / 20:31

    Liebe solche Posts total gerne. 🙂
    Liebst, Vanessa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu