Yves Rocher | The Vert Grüner Tee

Jeden Abend gehe ich in die Küche und mache mir eine Kanne voll grünen Tee. Ich liebe diesen Tee und kann nicht genug davon bekommen. Schon oft habe ich gemeint, dass ich mir Grüner Tee Produkte wünschen würde und Yves Rocher ist meinem Wunsch scheinbar nachgekommen. Daher heute einige Worte über die The Vert Green Tea Reihe für alle Teeliebhaber wie mich.

yvesrocher_thevert_02 yvesrocher_thevert_07Als die Pressemitteilung über diese Reihe kam war ich mehr als nur begeistert und war richtig froh, dass ich die Reihe nun vorstellen darf. Grüner Tee ist für mich der Inbegriff von Entspannung, Frische  und Ruhe.  Mal sehen ob die Produkte das auch kommunizieren können.

Die ersten beiden Produkte, die ich auspackte waren eine Bodylotion und ein Shower Gel. Als erstes fiel mir das tolle Design auf.  Da gibt sich Yves Rocher immer sehr viel Mühe wie ich finde.

yvesrocher_thevert_05 yvesrocher_thevert_06 yvesrocher_thevert_08Beide Produkte sind frei von Parabenen. Aber zuerst zum Duschgel, es hat eine leichte Grünfärbung , enthält aber keine Farbstoffe. Unter der Dusche schäumt es super auf, was mir immer sehr wichtig ist. Der Geruch ist typisch Grüner Tee, also die Ähnlichkeit ist schon verblüffend. Genau wie die Tasse Tee die ich jeden Abend trinke.  Richtig erfrischend. Nach der Dusche fühlt man sich glatt schon erholt. Solche Duschgels sind mir die liebsten, kein schwerer Geruch sondern richtig belebend.

Die Bodylotion hat für mich eins zu eins den selben Geruch, wirklich genial. Allerdings hält der Duft hier etwas länger an. Ganze 97% der Lotion haben pflanzlichen Ursprung. Die Textur ist cremig und leicht, ebenso zieht die Lotion sehr schnell ein. Kein langes Einziehen nach dem Duschen? Finde ich gut! Durch das enthaltene Mandelöl pflegt die Creme unheimlich,  meine Haut ist nach der Anwendung spürbar sanfter.  Beide Produkte kann ich wärmstens empfehlen, wenn man auf Grüntee steht. Yves Rocher hat super Arbeit geleistet und mir eine neue Lieblingspflegeserie beschafft

yvesrocher_thevert_01 yvesrocher_thevert_04Bei dem letzten  Teil dachte ich erst „Was ist denn das für ein komischer Nagellack“, dann hat sich herausgestellt, dass es ja ein Eau de Toilette war.
Die Hauptnote in diesem Duft ist  – wie der Name schon sagt – grüner Tee, kombiniert mit einer Zitrus – und einer sanften Holznote. Der Duft ist wunderbar frisch, ähnlich wie der der anderen Produkte. Aber gleichzeitig hat er auch einen herben Einschlag. Was mir persönlich sehr gut gefällt. Der Duft ist extrem Leicht und eignet sich für mich als perfekter Frühlingsgeruch. Die Zitrone macht das Produkt zusätzlich spritzig, oft habe ich bei Citruseinschlägen das Gefühl ich habe Spülmittel am Körper. Hier aber gar nicht. Ich bin überzeugt.


PR Sample

Teilen:

5 Kommentare

  1. 9. März 2015 / 21:30

    toller Post 🙂 die Produkte sehen wirklich sehr interessant aus!

  2. 10. März 2015 / 20:07

    hei:) Die Fotos sind ja mal mega traumhaft *_* Sind wirklich schön fotografiert, dass macht einem gleich noch mehr Lust darauf die Sache zu kaufen, wobei sie ja an sich schon wirklich gut klingen! Liebste Grüße, Amelie ♥ http://www.ameswelt.blogspot.de

  3. 10. März 2015 / 20:43

    Hello-again !;D
    Ich kopiere den Text mal bevor das nochmal passiert :p

    Ich bin ein mega riesen Fan von grünem Tee und kann auch nicht genug bekommen davon, aber dass es davon auch eine Firma gibt die tolle Duschgele / Lotions damit machen finde ich klasse. Schade dass es kein Geruchsinternet gibt, ich hätte gerne mal meinen Riecher dran gehalten 😀
    Ich bin schon neidisch darauf, dass du sie testen durftest:)
    Aber ich denke ganz stark, dass ich sie mir auch zulegen werde <3

    ich wünsche dir noch einen schööönen Abend,
    Jule von http://www.feuer-fangen.blogspot.de

  4. 22. März 2015 / 22:19

    Erst war ich verwirrt, weil die Serie genauso ausschaut wie Maiglöckchen, doch dann habe ich den Namen gelesen, haha!
    Zwar mag ich keinen Grünen Tee als Getränk oder so, aber finde den Geruch immer total toll. Werd ich mir demnächst wohl doch mal zulegen und hoffen, dass es auch so toll ist wie Maiglöckchen & Flieder. Besonders jetzt wo du auch so einen guten Bericht geschrieben hast. 🙂
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu